Scheinwerfermotor ???

  • Hallo


    Hab ein Problem mit meinem Porsche 924 wenn ich den Scheinwerfermotor anschließe nimmt er mir die Power aus der batterie , was kann das sein und was kann ich machen um es zu beheben ,motor klappt auf und zu ,hab ihn wieder losgeklemmt damit die batterie nicht leer wird .

    Porsche 924 2.0liter 125 ps bj 1979

  • Moin,


    wenn Du ein Amperemeter hast schließe es mal zwischen Plus der Batterie und dem Pluskabel an. Also in Reihe.
    Dann schließe den Motor an und wackel mal an den Drähten die da hin gehen und schaue ob Du Schwankungen am Amperemeter siehst.
    Ziehe auch mal das Relais vom Motor raus.
    Ich vermute das da irgendwo ein Kabel durchgescheuert ist.
    Wenn Du da nichts findest dann ziehe mal den Stecker vom Lichtschalter ab und beobachte es auch dort.
    Dann berichte mal.

  • so wie stinni schreibt,höchstwahrscheinlich ein Kabel durch gescheuert oder gebrochen,oder ein schlechter Kontakt.Hier mal ein Plan vom Stellmotor und Lichtschalter.


    Die Steckerbelegung, (Lichtschalter an) von Punkt 56K Lichtschalter / +12V auf Punkt 15 Stellmotor / Klappscheinwerfer geht auf. (Lichtschalter aus) von Punkt 30b Lichtschalter / +12V auf Punkt P Stellmotor / Klappscheinwerfer geht zu.


    Schau auch auf den Beitrag: 924 S: Klappscheinwerfer bleiben geschlossen - Licht funktioniert aber einwandfrei

  • Hallo


    Danke für die anworten hab ein Freund der mir aber erst am Donnerstag helfen kommen kann der ist elektoniker und weiss schon vielleicht wo das problem sein könnte hab auch noch 2 scheinwerfermotoren im Keller liegen teste dann mal ob die noch funksionieren wenn ich den fehler behoben hab sag ich hier im forum bescheid was es war .

    Porsche 924 2.0liter 125 ps bj 1979

  • Quote


    Zitat von ews aus einem anderen Beitrag: Gab übrigens drei verschiedene Hebemotoren für die Lampen, Endnummer b oder Endnummer c es gab aber auch noch Endnummer a für die bis Baujahr 78

    Das was ich oben beschrieben habe ist ab Baujahr 81,nicht jeder Scheinwerfermotor geht in jedem Baujahr.

    Porschefahren ist nicht leicht zu übermitteln,
    versuchen heißt schon sich zu irren,
    die Fahrt ist stärker als Worte.


  • Hallo
    Hab jetzt gerade nachgeschaut einer ist endnummer B und der andere endnummer C auf den ersten blick sehen sie gleich aus bis auf die relais und kabel anschlüsse die sind bei denen etwas verdreht muss jetzt mal nachschauen welchen ich drauf hab . Danke aber für die info :headbange:thumb:

    Porsche 924 2.0liter 125 ps bj 1979

  • klick mal auf den Link in meinem ersten Beitrag oben,da kannst du noch mehr darüber lesen und vielleicht mal ews fragen,sie kennt sich da besser aus.

    Porschefahren ist nicht leicht zu übermitteln,
    versuchen heißt schon sich zu irren,
    die Fahrt ist stärker als Worte.

  • Hast PN Gilbert
    Gruß Eva

    " hasta la victoria siempre"
    Der 924 ist ein echter Porsche. Er fährt Seite an Seite mit dem 911, dem Carrera und dem Turbo. Und wir haben ihm alles mitgegeben, was er auf seiner Fahrt als Porsche braucht. Unser Markenzeichen trägt er mit Stolz.

  • Ich klaue mal das Thema hier.


    Bei meinem 924 klapppen die Scheinwerfer nicht mehr. Komischer weiße trat dass problem nach 2 Monaten Standzeit auf. Vorher hatte ich die Scheinwerfer mittels neuem Lichtschalter wieder zum laufen gebracht. Haben den lichtschalter und das Ralais in einem anderen 924er getestet und da Funktionnierts.
    Tippe auf Motor oder Kabel. Kann ich den Motor einfach mit einer 12 Volt Stromquelle bestromen? Wenn ja welche Anschlüsse.
    Wie kann ich die Kabel durchmessen?


    Gruß Till

  • Hast du mal probiert die Scheinwerfer mechanisch zuöffnen ? Da ist ein Rädchen am Scheinwerfermotor, oft gehn sie dann wieder ;)
    Gruß Eva

    " hasta la victoria siempre"
    Der 924 ist ein echter Porsche. Er fährt Seite an Seite mit dem 911, dem Carrera und dem Turbo. Und wir haben ihm alles mitgegeben, was er auf seiner Fahrt als Porsche braucht. Unser Markenzeichen trägt er mit Stolz.