Spur vermessen und einstellen

  • hi,


    habe vor einem jahr bei meinem 912, Bj 1966, die gummis an den federstäben erneuern lassen und hinterher die spur nicht vermessen lassen, nun sehe ich, dass die reifen sehr unterschiedlich abgefahren sind.


    meine fragen:


    wo lässt man ambesten vermessen und einstellen? beim reifenhändler oder gleich bei porsche?


    was kostet so etwas? was ist noch uu beachten?




    Danke


    Peter

  • Hallo Peter, auf jeden Fall sollte es eine Werkstatt sein die sich mit den alten Modellen auskennt. Nicht jede Porsche Werkstatt hat den "Nerf" sich mit den alten Modellen zu beschäftigen. In Hannover ist ein PZ welches ständig Werbung macht für die alten Fahrzeuge.
    Ich habe auch einen 66er 912, den ich derzeit restauriere.
    Habe mein G-Modell nach der Übernahme bei einer freien Porsche-Werkstatt komplett neu einstellen lassen. Das war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die Kosten waren im Rahmen, unterm Strich für alle Einstellungen wie Spur und Sturz vorn und hinten! und Radlasteneinstellung kamen ca. 230,00€ zusammen. Da der 912 das gleiche Fahrwerk hat wie der 911 sollten die Kosten nicht höher sein. Die Werkstätten haben feste Preise für solche Arbeiten, die kann man vorher erfragen. Du solltest nicht am falschen Ende sparen, Du siehst ja was das mit Deinen Reifen gemacht hat. Außerdem wenns einmal richtig eingestellt ist hast Du Ruhe.
    Gruß Jo

  • Jetzt mitmachen!