Kaufbeatung 964 oder 997

  • Hallo liebe Gemeinde,


    ich suche schon seit einiger Zeit einen Porsche, jetzt sind wir folgende Fahrzeuge aufgefallen.


    Ein 997 S DIESEN ist und war bis jetzt immer mein Favorit, ein 4S wäre zwar noch besser jedoch scheiterts am Geld. Von der Ausstattung ist eigendlich alles dabei was ich mir so vorgestellt hatte. Schaltwegeverkürzung, adaptive Sportsitze, S-Rad wobei ich immer dachte das die immer in 19 Zoll wären. Warum der Motor allerdings schon bei 60000 gewechselt wurde macht mich stuzig. Der Preis mit 45900 € sollte eigendlich nach meinem Gefühl ganz OK sein. Kennt einer das Fahrzeug und was haltet Ihr davon.


    oder ein 964 DIESEN ist mir einfach mal so aufgefallen, halt ein umgebautes Rennbrötchen. Wobei ich bei dem Preis keine Vorstellung habe ob dieser gerechtfertigt ist. Vielleicht könnt Ihr mir hier weiterhelfen, ich habe bei diesem Fahrzeug keine Ahnung wo die Reise hingeht und oder ob ich da besser die Finger von lasse.


    Ich weiß, es liegen Welten zwieschen diesen Fahrzeugen, der 997 der solide und der 964 vielleicht auf dauer zu unangenehm hart und pflegebedürftig. Da ich mir einen Porsche eh nur als Schönwetterfahrzeug zulegen werde ist der Aspekt Alltagstauglichkeit nicht ganz so wichtig.


    Bitte um Eure Meinungen.


    Vielen Dank Andy

  • Hola :wink:


    wie du schon sagtest, zwischen den Beiden liegen Welten, deshalb wirst du hier Pros und Contras für oder gegen Beide hören.
    Allerdingens sind 43K für einen 964 doch ein wenig.....sagen wir mal seeeehr optimistisch :raeusper:


    Gruss....


    Stephan

    ...um aus Hamlet, Akt II, Szene IV, Vers 48 zu zitieren:

    "NEIN" :-]

  • Wie Stephan schon richtig erwähnte, die beiden Modelle kann man nicht miteinander vergleichen. Für viele 911-er Hardcorefans ist ab dem 993-er sowieso Schluss - die ewige Diskussion Lufti oder Wasserkocher.


    Frage ist: willst Du einen angehenden Klassiker oder ein modernes Auto. Fahr mal beide dann siehst Du ja schnell mal welcher Dir mehr zusagt.


    Zum 964-er: wurde er nur für die Eisdielen Vorfahrten benutzt oder auch über die Rennstrecke geprügelt? Beim 964-er ist heute eher Originalität gefragt. Die diversen Umbauten auch wenn teuer sind sehr individuelle und nicht jedermanns Sache. Dieses Modelljahr war noch ohne Kopfdichtung und hatten Probleme mit dem Zweimassenschwungrad - hier müsste man nachfragen ob dieses im Zuge des Umbaus behoben wurde - aber für mich käme der sowieso nicht in Frage wegen dem Umbau und dem Preis... :eek:


    Lies mal hier im Forum über die beiden Modelle mit, da kriegst Du jede Menge nützliche Infos.


    Gruss René

    Ich würde nie in einen Club eintreten, der mich als Mitglied akzeptiert


    Das Leben ist kein Ponyschlecken


    Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung
    Kaiser Wilhelm II

  • Kurz und knapp: Ich würde zum 997 tendieren. Bist Du doch eher der, der auf einen baldigen 11er-Klassiker steht, nimm den 964 ! ;)

    Beste Grüße,


    Martin.
    _____________________

  • Hai ein sehr unverschämter Preis für einen Fantasie Umbau. Wenn Du unbedingt so ein Auto haben willst kauf es. Ich finde den Wagen nicht toll, mich stört am meisten das Schiebedach dabei. Für 32 t€ ist in Minden ein sehr guter 964er RS Umbau mit weniger auf der Uhr angeboten worden.

  • Du musst Dir halt drüber im klaren sein, dass ein 964 heute ein rd. 20 Jahre altes Auto ist. Da kann und wird immer mal wieder was dran kaputtgehen. Auch mit Rost wird man es hier und da zu tun bekommen.


    Auch die Fahrleistungen sind, selbst bei einem RS, vom 997 S weit, weit entfernt.


    Ob einem dann gerade bei einem Klassiker so eine Prollschüssel mit Gewindefahrwerk und riesigen goldenen Rädern gefällt ist die nächste Frage.


    Gruß, Marcus

    Walter Röhrl: Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.

  • Hallo Andy,


    beide Porsche haben ihren Reiz - ohne Frage. Die Entscheidung zwischen Klassik und Moderne ist wirklich nicht einfach ?:-( .
    Ich würde zum 997 tendieren :thumb: .


    Lb. Grüße, Inka

    Lb. Grüße, Inka
    991.2, Carrera 4 GTS, weiß

  • Ich weiß, es liegen Welten zwieschen diesen Fahrzeugen, der 997 der solide und der 964 vielleicht auf dauer zu unangenehm hart und pflegebedürftig. Da ich mir einen Porsche eh nur als Schönwetterfahrzeug zulegen werde ist der Aspekt Alltagstauglichkeit nicht ganz so wichtig.


    Bitte um Eure Meinungen.


    Die beiden sind Unterschied wie Tag und Nacht. Dazu kommen noch die Modifikationen, die den Unterschied noch extremer machen. Bist Du denn beide Typen mal gefahren? Wenn nein, unbedingt machen und sich dann SELBST ein ehrliches Bild machen. Im Forum wird Dir da nicht geholfen werden koennen, ob wohl Du Meinungen bekommen wirst. Es halt nicht Deine eigene ...


    Viel Spass bei der Suche

  • ... Für 32 t€ ist in Minden ein sehr guter 964er RS Umbau mit weniger auf der Uhr angeboten worden.


    Wohl schon verkauft? 32t ist aber auch die untere Grenze für RS Clones.


    Gruß, Martin

  • Der Preis für den 64er ist überzogen.
    Lege 10 T€ drauf und Du bekommst einen RS. OK, in der Preisklasse dürfte er aber nicht unfallfrei sein.


    Allerdings solltest Du erstmal entscheiden ob 997 oder 964, dann welche Ausführung und dann gezielt suchen.


    Grüße,
    Mike

  • Jetzt mitmachen!