G 50 Getriebe ??

  • hallo an alle,


    hab mal eine frage:
    was ist der unterschied vom G50 getriebe zum 915er??


    ich hab einen 911 im auge der bj 86 ist, und demnach noch kein g50 getriebe hat?
    ist das 915 er genau so gut, oder sollt man besser die finger davon lassen?
    der wagen hat 160000 gelaufen
    vielen dank im voraus

  • Hallo.


    Das G50 hat eine hydraulische Kupplung, ist für höheres Drehmoment ausgelegt und ist etwas schwerer geraten. Außerdem liegt der Rückwärtsgang woanders.


    Ein gut eingestelltes 915 lässt sich aber genauso gut schalten, bzw. kuppeln. Also im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht unbedingt ein Nichtkaufkriterium.


    Gruß Klaus

    Alle reden vom öffentlichen Straßenverkehr.....aber keiner traut sich.

  • Ja, bin genau der gleichen Meinung. 915 er Getriebe läßt sich eben so gut fahren.
    So long
    Jörg

    Mache alles so einfach wie möglich, aber nicht einfacher. (Albert Einstein)

  • Hallo,


    ich möcht mich meinen Vorrednern anschließen was den Unterschied der Schaltbarkeit angeht. Der Vorteil liegt zB. in der größeren Belagfläche der Kupplung (225 zu 240mm) was sich bei leistungsgesteigerten Motoren natürlich positiv auswirkt ebenso wie bei der erreichbaren Laufleistung. Ebenso sind die Getriebebauteile schon für größere Motorleistungen ausgelegt. Ein Nachteil hat das natürlich auch denn sie ist deutlich teurer als ein Kupplungskit für das 915er. Nachteilig ist auch - zumindest für Racer - das höhere Gewicht des Getriebes.
    Ich persönlich bin der Meinung das das 915er absolut ausreichend ist für einen original bis leicht getuneten 911er ist und generell keinen Unterschied beim Kauf darstellen sollte. Für mich wäre das jedenfalls kein Kaufkriterium.


    Gruß
    Sören

  • Mit der Leistung des 3.2 kommt das 915 so langsam an seine Grenzen. Falls man eine Leistungssteigerung vorhat, ist das G50 die richtige Wahl.


    Grüße

  • Hallo,


    kaufe den Wagen, wenn sonst alles passt. Die alte Leier vom schlechten 915er kann ich nicht mehr hören. Ich war bei meiner Suche vor einigen Jahren auch (neben vielen anderen Kriterien) auf ein G50 Fahrzeug fixiert. Doch auch ich musste erkennen, daß es schlichtweg nicht mehr genug gute 3,2 er gibt, um mal eben einen Wagen zu kaufen, der alle gängigen Kriterien erfüllt.


    Nun fahre ich einen 86er mit 915 Getriebe (allerdings mit 10% optionaler Schaltwegeverkürzung) und habe keine Probleme damit. Natürlich schaltet es sich nicht so doll wie ein Neues, aber in Verbindung mit einer Gestängeüberholung sollte es für die allermeisten Fahrer ausreichen. Nur wenn du wirklich ständig am Limit fährst, solltest du dir die Sache nochmals überlegen, wobei auch das G50 Getriebe nicht perfekt ist. Fahr einfach mal das Teil...


    Viele Grüße :)

  • Natürlich ist das 915 nicht schlecht. Nicht umsonst wurde es jahrelang verbaut.
    Und ehrlich gesagt habe ich im 3.2 keinen Unterschied zwischen beiden gemerkt (natürlich der R.).
    Aber im 964 schaltet das G50 deutlich besser. Vielleicht ist das Gestänge in meinem 3,2 auch nicht optimal eingestellt.


    Grüße

  • jetzt gebe ich meinen senf halt auch noch dazu :old: :


    bin in der glücklichen lage 2 carrea 3.2 zuhaben- einen bj 86 mit 915 und einen bj 89 mit g50.
    beide 100k km und beide gut gewartet.


    --> für mich schaltet sich das g50 DEUTLICH angenehmer. so jetzt isses draus .. ;)


    ciao
    veit

    ------------------------------------------------------
    911 2.7 s Coupé 74 bis 911 3.2 ruf Coupé 89

  • Ist doch auch klar, wäre ja schlimm, wenn bei einer neuen 11er Modellvariante gerade das Getriebe nicht besser und haltbarer geworden wäre.


    Viele Grüsse


    Axel :headbange :headbange :headbange

    Carrera 3,2, Indischrot, Bauj. 1988, Cargraphic- Kat & Mörder- Sound

  • Ist schon ein Unterschied im Komfort, das G50 zum 915, sollte aber kein Showstopper sein wenn der Wagen, den du im Auge hast,ansonsten passt. Alle G-Modell Einsteiger sind anscheinend jetzt auf den 3.2er mit G50 fixiert und am besten noch in Weiss :lol:
    Schau mal nach einem schönen 204 PS SC, der hat Power, ist auch preislich noch im Rahmen und säuft auch nicht.

    Can't drive 55 ...


    911S 2.7, Bj. 1976, 165 PS, California Model, SSI Tauscher und DW-Auspuff, teilüberholt