auto lauft teil 2

  • nach par tage ruhe den eiter gegangen .


    ich habe motor mit hilfe von nen freund im Takel gehaengt , und absinken im auto.
    motorlager haette ich vorher montiert im auto. und schwungrad glocke erst lose an rohr gehaengt.
    Den weiter abgesenkt, aber ging nicht , den motor war zuweit nach vorne um auf lager ab zu senken , aber nach hinten ging nicht,den konnte ich die bolzen fuer glocke nicht mehr drin kriegen , motor schraege ging ,aber zu wenig, also erst getriebe weiter abgesenkt und den lief alles .
    aber so wohl 6 stunden gebraucht, vielleicht falsche weise.
    jedenfalsch weiss ich jetzt das erst motorlager am motor complet nen besseren weg ist ,(sinkt alles tiefer, ab)
    danach erst getriebe wieder nach oben , und alles dort wieder montiert mit neue radlager, und neues fett im gelenkwellen handbremse gesaubert, und gefettet uswusw.
    danach wieder vorne elektric teile verlegt ,und angeschlossen , kuehlwasser drin fuer allu-motoren , und 10-40 oel.
    hinten dextron 210 l und 80W140 (johndeere tractor) getriebe-oel beim ausgleichgetriebe.
    Danach gestartet ohne bobinekabel bis oeldruck kam , den mit ,und ohhhh zu meine erstaunen sprang sofort an,.. und lief ruhig etwa 7-- umdrehungen , mit viel klackern ,...
    Sei noch gesagt das ich vorher auch tank gesaubert habe und frisches benzin drin , (auto hat ja 6 hjahre gestanden ,...)


    ich schreibe das hier so ob es in par stunden gemacht worden ist , sondern habe manchmal tage von 15 stunden gemacht, ,..alles in allem ist es wirklich nen rieieiesen aufwand,... wobei so regelmaessig teile vom neuen abmontiert sind und nochmal dran ,deswegen etwas anderes nicht mehr ging, ventilator nicht oelleitung entlang, keinen schluessel mehr auf leitung vom AC pumpe, wenn angebaut ,vom electricdrahte im bereich LMM nicht zu sprechen ,....
    stecker auf leerlaufsteller,....pfff
    naja es lief mit viel klackern nen weile, etwas lange nach meinem geschmack ,guckte auf oeldruck,und oohhh war verschwunden,... ?:-(
    oelstab geguckt ,nichts , untem auto ,.... lag alle neue oel unten im keller,....
    Ahhh , vergessen nachdem ich oelleitung auf neue abgenommen habe um ventilator zu plazieren , erst handfest gedreht, und spaeter ---vergessen--- fest zu machen .
    naja naechsten tag neues oel gekauft ,Keller gesaubert, und spiel vom neuen gemacht, und ja den fing nach 2 minuten an alles zu summen ,....
    was mann den fuehlt ,naja koent euch sich eindenken .
    schliesslich ist gibt es auch soviele teile wovon nicht im voraus bekannt ist ob die richtig arbeiten,...
    oder mann macht fehler ,stecker an falschen kontact oder so,...


    Zurueckguckend schliesse ich diese story mit auf zu mercken das wir wohl sehr speciale auto's haben .
    Spielzeug geeignet fuer nur echte techniker,...
    Wenn diejenigen die so / selbst eigenes / auto fahrbereit halten kann ,und mit qualitaet, darf mann doch fuehlen das mann einiges leistet.
    ich habe an mehrere auto's gebastelt, sondern nen 928 ist doch einmahlig, und wir koennen stolz sein sooo nen bolide zu haben ,...


    naja Getriebe noch deckel ab, und neues filter ,neues oell ,und mal probegefahren ohne haube,...


    mannmann was nen auto,....


    Es war die muehe wert,....


    gruss ,nen glueckliche remco.

  • So ein Shark ist schon eine ganz andere Liga.


    Viel Spaß mit Deinem Shark :)

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Respekt :thumb::wink:


    Vielleicht sieht man sich ja mal auf der Straße ...


    Gruß!
    Gregor

    gregory_928
    Porsche 928 GTS, MJ93, Schalter
    türkis-metallic