Alcantarasitzmittelbahnen im Langzeitgebrauch empfehlenswert?

  • Hallo Freunde, die Konfiguration des 997 geht in ihre Endphase. Unsicher bin ich noch, ob die Vordersitze Alcantara-Mittelbahnen bekommen sollen. Temperaturmäßig soll das Material im Sommer und Winter ja sehr angenehm sein, die Optik gefällt mir auch gut, aber wie sieht es mit Abnutzungsspuren aus? Wer hat Erfahrungen über mehrere Jahre (da ich den Wagen fahren möchte, bis Elektroautos Pflicht werden)?
    Danke für konkrete Antworten.

    Porsche Historie:

    987 Boxster S

    997 turbo S Cab.

    987 Boxster S BE

    Macan GTS

  • guten morgen


    ich selber habe zwar vollleder, aber was meine beobachtungen bei alcantara sind, die werden mit der zeit unansehlich speckig.


    grüsse
    sutti

    996 Carrera C2 Cabrio in schwarz mit permanent offener Klappe (verkauft November 2013)
    957 Cayenne S in meteorgraumetallic und GT3 RS - Design mit permanent V8 Geblubber (verkauft Mai 2014)
    997 4 GTS in GT-silbermetallic mit permanent offener Klappe (neu Mai 2014)
    Panamera 3.0 S in Rhodiumsilbermetallic mit permanent offener Klappe (neu August 2015)

  • Ich hatte ein Alcantara Sofa, das war bisher das unempfindlichste Material bei einem Sofa überhaupt. Bei regelmässiger Pflege sollte es nicht peckig werden.

    Daß du untergehst, wenn du dich nicht wehrst, das wirst du doch einsehen. (Bertolt Brecht)


    Wer Angst sät, wird Macht ernten!


    Alec Baldwin - Twitter ist eine Ort für all die A****l*****

  • Sehr angenehmes Sitzgefühl, nicht so rutschig wie Leder.
    In einem Audi (2003) den ich fahre, machen sich aber schon Abnutzungsspuren breit, die nicht so toll sind.
    Schau Dir einfach mal ein älteres Auto mit A. an.

  • Etwas OT, aber willst Du wirklich noch den 997 bestellen, wenn doch bald der 991 in den Startlöchern steht?? Zumal Du den Wagen ja offensichtlich etwas länger fahren möchtest, lohnt da nicht noch abwarten auf das neue Modell?


    Gruss, Wolfgang

  • Alcantara ist ein sehr geeignetes Bezugsmaterial für Autositze. Es rutscht nicht, heizt sich nicht sehr auf, ist sehr einfach in der Pflege und bleibt länger schön als Leder.
    Die Pflege ist denkbar einfach, mit einem feuchten Lappen abwischen und fertig.
    Sollte dann das Material doch mal verschlissen sein, kann man problemlos eine neue Bahn einnähen lassen, das Material wird man auch im 20 Jahren noch in der richtigen Farbe bekommen, was man bei Leder nicht behaupten kann.


    Einzig am Lenkrad sollte man Alcantara nicht verwenden, dort wird es sehr schnell speckig, da man ja die ganze Zeit mit den Händen ranpatscht. Kommt noch etwas Hand- oder Sonnencreme dazu, wird es sehr schnell unansehnlich.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • @ boxsterhh OT Antwort: bis ein 991 turbo S kommt, wird es noch etwas dauern, bis die Kinderkrankheiten weg sind noch mal 1Jahr länger. So lange will ich nicht mehr warten. Nach der turbo Probefahrt gibt's kein Zurück mehr :)

    Porsche Historie:

    987 Boxster S

    997 turbo S Cab.

    987 Boxster S BE

    Macan GTS

  • Nun, zum Ende des Tages und langen Überlegungen beim Wandern (bin im Urlaub), werde ich das Alcantara nehmen; in 6 Jahren kann ich dann den Thread noch mal hervor holen und meine Erfahrungen posten. Danke für die Infos und Meinungen.

    Porsche Historie:

    987 Boxster S

    997 turbo S Cab.

    987 Boxster S BE

    Macan GTS

  • Jetzt mitmachen!