Motor zu fett

  • Hallo,


    habe seit längerer Zeit Startprobleme (Motor orgelt springt dann an und läuft eigentlich gut)
    Problem tritt auf bei warmen wie kalten Motor
    Haben den Wagen heute mal an ein AU-Tester gehangen und gemerkt das der CO-Wert viel zu hoch ist,
    was darauff deutet, dass der Motor zu fett läuft.
    Gibt es eine Möglichkeit das Gemisch einzustellen ?
    Oder noch besser was kann die Ursache alles sein ?
    Hoffe mir kann jemand helfen.

  • Hallo,


    ich hatte das gleiche Problem, dass das Gemisch viel zu FETT war. Hatte zwar nur Probleme beim Warmstart.
    Bei mir waren es Undichtigkeiten an der Ansaugbrücke. Bei der Kontrolle habe ich auch gleich den Luftmassenmesser gereinigt.
    Besprüh mal die Ansaugbrücke mit Bremsenreiniger, falls sich die Leerlaufdrehzahl verändert, dann hast Du eine Undichtigkeit gefunden. Das ganze aber bei warmen Motor.
    Habe gestern bei mir auch noch eine Undichtigkeit gefunden. Ein kleiner Unterdruckschlauch war brüchig und dadurch Undicht.


    Viel Glück

  • Moin,



    ich hatte das gleiche Problem bei meinem 964, in der Warmlaufphase sogar manchmal ausgegangen / abgesoffen.


    Lösung war: Lambdasonde mal abgebaut......und Werte beim AU-Test waren i. O. Gefahren :drive: : Fehler weg. Neue Lamdasonde rein: Läuft wie ein geölter Blitz :headbange



    Gruß Sebastian :cool2: