Wiederbelebung

  • Hallo in die Gemeinde!
    Kaum dass man meint man hat Ruhe (mein 928er läuft) von neuen Gelegenheiten, läuft einem ein 924 fast in der direkten Nachbarschaft über den Weg. OK. Laufen tut er nicht und genau da möchte ich mal anpacken.
    Er ist bei einem Kumpel von mir untergestellt. Gehört aber noch einem Schulmeister. Jetzt würde ich gerne probieren, bevor wir ihn überhaupt kaufen, zum Laufen zu bringen. Prinzipiell weiß ich schon wie ich vorgehen würde, jedoch fehlt mir bis dato ein grober Überblick, was der 924er denn so für Spezialkrankheiten hat.
    Es handelt sich um FIN 9249106*** Erstzulassung im März 78. Hat lt. Brief 5 Vorbesitzer und soweit ich das bis dato nachvollziehen konnte 126Tkm.
    Er steht wohl schon länger da und war auch davor in einer Scheune untergestellt. Somit ist zu vermuten, dass es bereits andere probiert haben ihn in Gang zu bekommen.
    Am besten wäre es, wenn ihr mir einfach die Fragen beantworten könntet, bzw. div Hinweise hinzugeben könntet.
    1. Kraftstoffsystem:
    1.1 Gibt es eine mechanische oder elektrische Benzinpumpe?
    1.2 gibt es im Leitungssystem irgend welche Filter die zugesetzt sein können? Rückschlagventile nicht vorhanden etc?
    2. Zündung:
    2.1 Die Reihenfolge hab ich schon rausbekommen. 1. Zylinder auf OT Verteilerfinger auf Markierung, Zyndfolge lt Ventildeckel im Uhrzeigersinn von oben auf Verteilerkappe gesteckt! Richtig?
    2.2 Welche Zündkerzen sollten drinnen sein?
    3. Elektrik: Warum könnte der Motor von elektrischer Seite her nicht anspringen?
    Sonstiges:
    gibt es ein Register mit den FIN`s? Eine gute Seite mit der Aufschlüsselung der Fahrgestellnummern?


    Einstweilen herzlichen Dank
    Gruß Stefan

    Volvo V50 T5 allrad für den Alltag
    Ape 500 Bj78 zum Einkaufen
    Opel GT zum Kurvenfahren
    Mercedes 300GD Bj80 in Resto für den Alltag
    Cobra Kit-Car zum Porsche jagen
    928S damits nicht langweilig wird

  • 1. Kraftstoffsystem:
    1.1 Gibt es eine mechanische oder elektrische Benzinpumpe?
    eine ele.Benzinpumpe außerhalb vom Tank
    1.2 gibt es im Leitungssystem irgend welche Filter die zugesetzt sein können? Rückschlagventile nicht vorhanden etc?
    Benzinfilter neben dem Kotflügel auf der Fahrerseite
    2. Zündung:
    2.1 Die Reihenfolge hab ich schon rausbekommen. 1. Zylinder auf OT Verteilerfinger auf Markierung, Zyndfolge lt Ventildeckel im Uhrzeigersinn von oben auf Verteilerkappe gesteckt! Richtig?
    Kontaktzündung (wenn noch orginal Zustand)
    2.2 Welche Zündkerzen sollten drinnen sein?
    wie beim Öl jeder hat seine Vorlieben
    3. Elektrik: Warum könnte der Motor von elektrischer Seite her nicht anspringen?
    Von der ele. Seite Sicherungen, Benzinpumpenrelais, Zündkabel sind wenn orgin. die mit 5K Ohm, ansonsten kanns Mengenteiler , Warmlaufregler, defekte Einspritzdüsen sein
    Sonstiges:
    gibt es ein Register mit den FIN`s? Eine gute Seite mit der Aufschlüsselung der Fahrgestellnummern?

    " hasta la victoria siempre"
    Der 924 ist ein echter Porsche. Er fährt Seite an Seite mit dem 911, dem Carrera und dem Turbo. Und wir haben ihm alles mitgegeben, was er auf seiner Fahrt als Porsche braucht. Unser Markenzeichen trägt er mit Stolz.

  • Hallo Stefan,


    meiner ist ein MJ78 (seinerzeit 10 Jahre Standzeit) und ich musste folgende Dinge tun um ihn zu einem ersten Lauf zu bewegen:


    - Sprit ablassen und wechseln (habe gleich ordentlich Reinigungszusatz für Einspritzventile zugegeben)
    - Benzinpumpe erneuern (sitzt ausserhalb des Tanks hinten rechts), Du hörst ob sie läuft, wenn Du die Zündung anmachst
    - Einspritzventile reinigen
    - B-Filter erneuern
    - Kerzen wechseln
    - Batterie wechseln
    - Stauscheibe Mengenteiler war "festgeklebt", nur einmal angehoben und gut war´s


    Zahnriemen würde ich mir mal ansehen, wobei der 125PSer ein Freiläufer ist. Demnach verursacht es keine Schäden, wenn der reißt. Nur ein bisschen mehr Gesuche, wenn Du die Markierungen hinterher suchst ;)


    Mittlerweile ist vieles passiert und auch Einspritzventile sind erneuert, aber ich wollte halt erst mal sehen, ob er denn überhaupt anspringt. Ich vermute, dass meiner wg. Ölverlust aus dem Verkehr gezogen wurde, den Simmerringe an Kurbel- und Nockenwelle waren so undicht, dass ich zwei Wochen Öl abgekratzt habe %§!)


    Gruss und viel Erfolg


    Rolf

    - Transenschrauben macht schlau

  • Ich hab vor ein paar Monaten angefangen einen 924er wiederzubeleben. Bin folgendermaßen vorgegangen:
    1. Batterie rein, Öl und Wasser gecheckt. Und dann versucht den Motor mit dem Anlasser zu drehen. Bei meinem war die Benzinpumpe definitiv defekt, deswegen konnte er nicht anspringen. In deinem Fall, würde ich vorher Sprit ablassen(oder Sicherung von der Benzinpumpe ziehen) und die Zündung unterbrechen damit er erstmal drehen kann und überall wieder Öl hinkommt.
    Wenn dass alles so klappt, weißt du schonmal, dass der Anlasser ok ist.
    Klappts nicht, solltest du zuerst das Kabel von Battiere zum Anlasser checken. Das geht direkt am Auspuff vorbei und leidet über die Jahre.
    Das würde ich auf jeden Fall machen bevor du den Wagen kaufst. Ist ne Sache von 10 min wenn du ne Batterie dabei hast. Kannst auch gleich noch Lichter Gebläse und ggf. Radio checken. Falls die nicht gehen, kannste den Preis drücken.



    2. Nachdem der Motor dreht solltest du gucken ob er Sprit bekommt. Also Tank leeren, neuen Sprit rein. Ansaugschlauch abnehmen damit du besser an die Einspritzdüsen kommst. Diese Sind einfach nur gesteckt. Vermutlich gehen sie schwer raus. Gff. mit Silikonspray arbeiten.
    Wenn sie draußen sind steck sie in ein Glas oder soetwas. Jetzt kannst du die Benzinpumpe Überbrücken. Ist eine der Sicherungen in dem oberen kleinen Sicherungskasten.(gibs in die Suche ein, da wirds genau erklärt)
    Sofern die Benzinpumpe funktionniert, sollte sie jetzt dauerhaft laufen.
    Jetzt solltest du mit der Stauscheibe regeln können vieviel Sprit aus den Düsen kommt. Vermutlich wird nich jede Düse gleich gut spritzen, aber das ist nicht ganz so schlimm für den Anfang. Laufen sollte er wenn aus allen was rauskommt.
    Jetzt solltest du noch checken ob auch ohne überbrückte Benzinpumpe beim Anlassen sprit kommt. Wenn nicht, musst du das Relais checken.


    3. Wenn mit dem Sprit alles ok ist kannst dus wieder zusammenbauen. Checke ob alle Schläuche fest sitzen, damit er keine Falschluft zieht.
    Jetzt würde ich den Wagen einfach mal starten. Wenn er nicht anspringt sollte der Fehler bei der Zündung liegen.
    Da hab ich leider nicht so viel Ahnung. Bei mir haben neue Kerzen gereicht um ihn zum laufen zu bringen.


    Kannst uns ja auf dem laufenden halten. Und Bilder machen.;)


    Achso eins noch. Bei Bj. 78 war die Karosserie noch nicht verzinkt. Nur der Unterboden. Also halte noch Rost ausschau.


    PS: Natürlich solltest du nach dem ersten Schritt versuchen den Wagen mit neuem Sprit im Tank zu starten. Vielleicht läuft er ja auch gleich! 8:-)

  • mensch ihr seit genial
    genau solche Infos hatte ich mir erhofft.
    Stromkabel nahe am Auspuff! Das hat Porsche auch beim 928 fast so gemacht, nur dass es da der Motorblock ist, an dem das kabel so knapp vorbei geht, dass es sogar scheuert.


    Mein nächster Schritt wird jetzt sein, ob ich überhaupt das ausprobieren darf. Und dann halt ich euch weiter auf dem Laufenden.
    Danke in die Gemeinde
    Stefan

    Volvo V50 T5 allrad für den Alltag
    Ape 500 Bj78 zum Einkaufen
    Opel GT zum Kurvenfahren
    Mercedes 300GD Bj80 in Resto für den Alltag
    Cobra Kit-Car zum Porsche jagen
    928S damits nicht langweilig wird

  • Aber du weißt schon, dass Fahrzeuge, die nicht laufen, günstiger sind?<br>Demnach würde ich nicht anfangen, den ganzen Benzinpumpenkram, Tank, usw. zu reinigen. Kabel von Benzinpumpe ab und den Motor mit Bremsenreiniger laufen lassen, dann weisste, ob er läuft und wie. Mache ich schon seit Jahren bei den 24er Motoren, das stecken die problemlos weg. Läuft er dann mal, kannst du verhandeln. Ist es dann deiner, kannste dich in aller Ruhe mit der verharzten Kraftstoffanlage vom Tank bis zu den Düsen auseinandersetzen. <img src="../wcf/images/smilies/biggrin.gif" alt=":D" title=""> <br><br>Gruss Nobbi<br>