Nockenwelle auch im Jenseits??

  • Gestern habe ich meine Nockenwelle ins Winterquartier gebracht^^.
    Bisher hatte ich mir diese noch nicht angeguckt, also dachte ich mir wäre es sinvoll das mal zu tuen.


    Hydrostößel raus und dann ...
    .... :eek: ;()


    [Blocked Image: http://www.fotos-hochladen.net/1002533ah8w6y1d.jpg]


    [Blocked Image: http://www.fotos-hochladen.net/1002530a2wyrlxi.jpg]


    Was ist diese schwarze Kante links? Die ist auf allen Nocken. Die hat keinen Grad aber ist spürbar rauer.
    Kann es sein das dort die Beschichtung ab ist? Wovon kommt das?

  • wie sehen denn die hydros aus?
    sollte das spuren hinterlassen haben, müsste sich das in form eines matten kreises auf der hydrooberseite zeigen.
    nockenwellen hab ich noch da, wenn du eine brauchst.
    nimm die welle mal raus und leg die hydros dazu, dann mach bitte ein aussagekräftiges foto.


    gruß robs

    suche immernoch 2 x 16zoll telefonfelgen et23, 7 oder 8j...

  • aber wieso genau auf der Linken seite an der Kante, ich habe sowas noch nie gesehen. Das die Nocken sich abnutzen aber sowas??

  • Ich denke mal, daß die matte Stelle an der ablaufenden Flanke der Nocke ist. Hier kommt es zu schwachen Anpressdrücken des Hydrostössels auf der Nockenoberfläche und evtl laufen die Teile nicht ganz so ein. Die absolut spiegelnde Oberfläche stellt sich nämlich erst durchs Einlaufen ein. Könte es sein, daß hier eher weniger Verschleiss/Einlaufen vorliegt als am Rest der Nocke?? Auch die Unsymetrie ist erklärlich, da der Stössel sich in seiner Führung dreht und der Anpressdruck nicht gleichmässig über die ANlagefläche ist. Was sagen die Experten??


    Gerwig

  • hab hier zwei wellen rumliegen die sehen genauso aus, ich denke das ist so. die hydro's sehen normal aus keine auffallenden spuren oder so.

  • hab auch letztens 2 in den Händen gehabt, die sahen auch so aus.
    Das würde ich NICHT in die Kategorie
    "führt zu kapitalem Motorschaden" stecken ...

    Ich steh auf Sondermodelle !!!


    924 ´81 50 Jahre Porsche / Ferry Porsche
    924S ´88 Exklusiv / Le Mans schwarz (2x)
    924S ´88 Exklusiv / Le Mans weiß

  • oh =( ich habe mir jetzt schon ein gebrauchtes Gehäuse mit Hydrostößeln gekauft, das kommt nächste Woche an. Naja dann habe ich eins auf Lager was ich, wenn ich den Wagen mal wieder zusammen habe, überholen kann sprich neue Hydrostößel, Nockenwelle etc.


    Achso weiß jemand zufällig ob der Preis für 4 neue Auslassventile einschleifen sowie neue Ventilsitze und gleich mit neuen Schaftdichtungen und den Kopf einmal abziehen(nicht planen, nur abziehen) für 250€ inordnung ist? Sprich nur den Arbeitslohn plus Material halt

  • Wie zieht man einen Kopf ab? (Und wozu?)


    Warum neue Sitzringe?


    Und was ist mit den Einlassventilen?


    Michael

  • ich habe schon wieder vergessen, was damit wahr. Also er meinte, dass die Ventilführungen auf alle Fälle gar sind und ich neue bräuchte, die Auslassventile wären noch inordnung jedoch auch nicht mehr die besten. Da die Auslassventile termisch am höchsten belastet sind verschleißen diese doch meist immer am ersten. Er meinte die Auslassventile brauchen nicht neu halt nur die Ventilführungen. Aber wenn ich den Motor schon so weit auseinander habe dachte ich mir, dass ich die auch gleich neu mache, oder sollte ich mir das Geld sparen? Die Auslassventile kosten schließlich auch 47€ pro Stück.


    Was bringt mir das für Vorteile wenn ich neue Ventile verbaue?