Kühlwasseranzeige heiß, Kühlwasserbehälter kühl, Lüfter laufen. HILFE!!

  • Bitte dringend Hilfe, fahren gerade auf der Autobahn und haben folgendes Problem: Kühlwasseranzeige im roten Bereich, ABER die Kühlflüssigkeitsbehälter ist nicht heiß.
    Was ist los? - Kann es sein, dass das Wasser nicht gepumpt wird?
    Danke für Hilfe!

  • Wenn nichts am Auto gemacht wurde, dann öffnet das Thermostat nicht. Wie warm werden die Schläuche die zum Kühler gehen?

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Meinst Du mit Thermostat den Kühlwasserbehälter? Denn den Kühlwasserbehälter habe ich ohne Probleme aufmachen können. Schläuche zum Kühlwasserbehälter sind nicht heiß.

  • Nein!!! Das Thermostat sitzt hinter dem dicken Formschlauch das vorne aus der Wapu zum Kühler geht.


    Normalerweise wärst du mit heißer Kühlflüssigkeit überströmt wenn Du bei einem betriebswarmen Motor den Ausgleichbehälter öffnest!!!

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Das Expansionsgefäss ist eigentlich relativ uninteressant! Ist der Kühler warm/heiss? Wenn du die Heizung aufdrehst, kommt warme Luft aus der Lüftung?


    Wenn die Heizung funktioniert, ist es der Thermostat, der in der geschlossenen Stellung hängt und so nur den kleinen Kühlkreis zulässt. Wenn Kühler und Heizung kalt, dann ist die Wasserpumpe hinüber.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Hallo,


    ist nur die Nadel der Anzeige im roten Bereich, oder leuchtet auch die rote Warnlampe im oberen Bereich der Anzeige? Ist der Motor auch wirklich überhitzt, oder spinnt bloß die Anzeige?


    Steht die Nadel ganz oben oder nur knapp im roten Bereich und geht sie nach dem Abkühlen wieder zurück?


    Viele Grüße,


    Jürgen

  • Quote

    Das Expansionsgefäss ist eigentlich relativ uninteressant! Ist der Kühler warm/heiss? Wenn du die Heizung aufdrehst, kommt warme Luft aus der Lüftung?


    Wenn die Heizung funktioniert, ist es der Thermostat, der in der geschlossenen Stellung hängt und so nur den kleinen Kühlkreis zulässt. Wenn Kühler und Heizung kalt, dann ist die Wasserpumpe hinüber.


    Greetz

    Hallo an alle für die schnelle Hilfe! Habe mich gestern nach mit dem Auto noch "nach Hause" gerettet und heute morgen erstmal den ADAC bestellt. Mal sehen was der sagt.


    Wasserpumpe ist nicht ausgetauscht, aber war nach Aussage des Mechanikers war sie noch in gutem Zustand.


    Zur Heizung: Wenn ich sie auf Warm drehe wird es warm im Auto und die Kühlwasseranzeige sinkt ein wenig.
    Damit hieße es, dass das Thermostat kaputt ist und immer den kleinen Wasserkreislauf nimmt?


    Wie umfangreich ist ein Austausch?
    Kann ich so fahren?

  • Das sieht dann wirklich nach Thermostat aus. Bei deinem Motor sollte das keine grosse Aktion darstellen. Der Thermostat sitzt an dem dicken Flansch, wo der Kühlerschlauch aus dem Block kommt, am Gehäuse der WaPu.



    Schlauch abmachen (Kühlwasser auffangen), dann den Seegerring entfernen, dann kommt der Thermostat raus. Beim Einbau auf die Position des kleinen Lochs im Flansch achten (nach oben).


    Fahren kann man so im Prinzip, dabei muss die Heizung voll laufen, die Wärme vom Motor muss ja irgendwo hin. Dabei sollte der Motor nur wenig belastet werden, damit er auch nur wenig Wärme erzeugt.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Würde empfehlen eher ohne den Thermostaten zu fahren. Kaltstartphase dauert länger, aber der Motor hat auf jeden Fall kein Überhitzungsproblem. Ist aber nur eine temporäre Lösung, auf jeden Fall neuen Thermostaten einbauen.

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .