Welche Winterreifen würdet Ihr empfehlen? (Porsche Cayman)

  • Hallo liebe Gemeinde,
    die Überschrift sagt eigentlich schon alles.
    Da der Winter kurz vor der Tür steht und meine Winterreifen ziemlich runter sind, stellt sich mir die Frage welche Winterreifen ich aufziehen lasse.
    Bisher sind Pirelli drauf, die mich aber nicht so überzeugt haben.
    Was könnt Ihr so empfehlen?


    tomheg

  • Ich würde zwischen Winter mit Schnee und Eis oder Winter mit niedrigen Temperaturen, eher nasse als schnee und eisbedeckte Straßen differenzieren und danach die Reifen auswählen. Es gibt da solche und solche.


    Ich hatte letzten Winter (der bei uns sehr hart war) zuerst die Conti Winter Contact vom extrem milden Vorwinter drauf (rundherum 4mm). Waren okay, aber eben für Winterreifen schon sehr runter. Habe dann am Anfang der großen Schneephase auf Hankook W300 gewechselt. Damit war ich insbesondere bei Schneetraktion und Spurtreue im Schnee alles andere als zufrieden. Da muss bei neuen Winterreifen deutlich mehr gehen, zumal sie auch nicht schlecht getestet wurden.


    Für nächsten Winter werde die Michelin Alpin nehmen. Die sollen insbesondere im Schnee ziemlich gut sein. Haben auch fast 1,5 mm mehr Profil als die Konkurrenz. Alternative für mich wär wieder ein Nokian (idealerweise die Ausführung für Alpenländer). Hatte ich im Winter 07/08 drauf.


    Wie gesagt, entscheide nach dem Einsatzzweck. Ich brauche einen Schneereifen, andere wiederum einen der überwiegend bei 5°C und Nässe auf der AB funktioniert.


    Für Testberichte, schau mal auf der Seite reifenpresse.de

  • Pirelli Sottozero :thumb::thumb::thumb::thumb::thumb::thumb::thumb:


    Der letzte Winter hatte einige Tage mit schneebedeckter Strasse, auch bei uns, und die Reifen waren super.


    ich würde fast so weit gehen und behaupten, die Sottozero auf Schnee und ganz sicher auf Asphalt (trocken und nass) sind immer besser als Bridgestone Potenza im Sommer.


    Vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass ich meine Brückensteine nicht leiden kann. Aber der nächste Winter kommt bestimmt und im nächsten Sommer gibt es dann auch Pirellis, oder Michelins, je nachdem was von Porsche zugelassen ist.


    Gruss


    Matthias


    P.S. OOOPS, da hätte ich den anafangspost mal zuende lesen sollen, bevor ich hier so den Pirelli lobe. Stimmt aber trotzdem, ist meine Meinung und mein empfinden.

    Die Raute im Herzen und ein Kölsch in der Hand.
    Es darf aber auch gerne ein Flens sein.

  • Pirelli Sottozero :thumb: :thumb: :thumb: :thumb: :thumb: :thumb:


    Na das höre ich gerne.. :D


    Hab eben die Pirelli Sottozero mir als Winterreifen bestellt. Die Michelin hab ich als Sommerreifen drauf, soweit auch ok, nur bei Nässe untersteuern die mir zu sehr!


    Jetzt probier ich die Pirellis.. Hab nur bedenken, dass die nicht zu schnell verschleißen?! :-a


    gruß

  • Hat jemand Erfahrung mit 19" als Winterreifen?
    Bei mir stehen neue an und ich frage mich, ob ich nicht lieber (ohnehin vorhandene) 19 Zoll Felgen nutze. 18er müsste ich erst noch kaufen.

  • Ich habe als Winterreifen die Michelin Pilot Alpin, vorn 235/40 18 und hinten 255/40 18. Damit bin ich im letzten Winter ganz gut über die Runden gekommen. Ich neige allerdings bei Schnee und Eis zur vorsichtigen Fahrweise und teste den Grenzbereich niemals aus. :old: Aus dem Alter bin ich leider raus :old:
    Ob ein anderes Fabrikat nun besser oder schlechter ist kann ich nicht beurteilen weil ich noch keine anderen auf meinem Cay gefahren habe. Mit den Michelin war ich jedenfalls ganz zufrieden.


    Gruß Hermann :drive:

  • Jetzt mitmachen!