Wo finde ich die Getriebenummer ?

  • Hallo zusammen,


    ich bin stolzer Besitzer eines 924-er Bj 1977. Der soll in den Originalzustand zurückversetzt werden!
    Nun wolle ich eine Geburtsurkunde erstellen lassen, da man für diese alten Modelle (so hab ich's nachgelesen) keine Auskünfte vom PZ bekommt.
    Um die Matching-Numbers zu prüfen, muss ich Motor- und Getriebenummer angeben.


    Und nun die Frage:


    Kann man die Getriebenummer im eingebauten Zustand ablesen?


    Angeblich steht die Nummer oben auf dem Getriebe; ich hab's schon mit einem Spiegel porbiert- ist aber schwierig, wenn man nicht weiß wo man genau suchen soll.


    Vielen Dank für Eure Hilfe.

  • Ich hab eine Geburtsurkunde für meinen aus 79 ]:-) ohne diese Nummern von Porsche bekommen.
    Werd Morgen mal ein Bildchen einstellen.
    Nochmal vielen Dank an die Porsche AG für die Geburtsurkunde :thumb:

    " hasta la victoria siempre"
    Der 924 ist ein echter Porsche. Er fährt Seite an Seite mit dem 911, dem Carrera und dem Turbo. Und wir haben ihm alles mitgegeben, was er auf seiner Fahrt als Porsche braucht. Unser Markenzeichen trägt er mit Stolz.

  • Danke für die Antworten.


    Natürlich bekommt man die Geburtsurkunde auch ohne die Getriebenummer- ich wollte nur checken, ob noch der Original Motor/Getriebe verbaut sind.


    Stehen in der Geburtsurkunde auch spezielle Ausstattungsmerkmale, wie Felgen, Stoff der Sitze, Radio,...?


    Ein Bild vom Getriebe wäre sehr hilfreich... :jump:

  • Hallo,


    es wäre doch mal Interessant, ob es überhaupt möglich ist die originalen Nummern rauszufinden. Irgendwo müssen die doch abgelegt sein.


    Gruß Lars
    P.s.: Habe noch einen 924 Turbo I stehen und frage mich auch, ob es der originale Motor ist.

    "Es gibt nur eine wahre Liebe, aber tausende Nachahmungen." (F. de la Rochefoucauld)

  • Jetzt mitmachen!