951 Turbo S oder 320 PS mit 1 bar Ladedruck

  • Hallo,


    von unserer Weiterentwicklung der Turbolader hatte ich schon berichtet.
    Aktuell haben wir einen 951er mit einem solchen Lader bezüglich Leistung und anderen Parametern gemessen.
    An leistungsrelevanten Komponenten war neben dem Turbolader die 3-Zoll-Downpipe mit Metallkat und die Drucksteuerung eingebaut. Der Endschalldämpfer war noch als Serienteil verblieben, da unsere 3-Zoll-Dämpfer erst in zwei Wochen fertig sind. Die Optik im Motorraum blieb fast unverändert. Insbesondere blieben das Luftfiltergehäuse, die Rohre und Leitungsführungen mit allen Anschlüssen für Luft, Wasser und Öl serienmäßig erhalten. Zur ausreichenden Kraftstoffversorgung waren leistungsbedingt 3,8 bar Sprit erforderlich.
    Die Abstimmung dieses Fahrzeuges wurde dabei nicht auf Maximalleistung, sondern auf niedrige Ladedrücke und hohe Effizienz ausgelegt. Wegen der moderaten Ladedrücke wurde diese auch noch mit der serienmäßigen KLR-Hardware dargestellt.


    Als Ergebnis kamen dabei mit lediglich 1 bar Ladedruck rund 320 PS und 430 Nm bei hervorragendem Ansprechen heraus. So steht 1 bar Ladedruck im hohen Gang bereits sehr früh, d.h. deutlich unter 3.000 U/min an und bleibt konstant bis zum Abregeln. Das Ergebnis übertrifft den K26/8 in allen Bereichen.
    Da die Werte des Abgasgegendruckes merklich unter denen des Serienladers liegen, können Leistungsfreaks selbstverständlich auch höhere Drücke und Leistungen fahren Der Lader ist hier noch nicht am Ende.


    Die nackten Leistungswerte sind natürlich auch auf der Straße eindrucksvoll spürbar und GPS-meßbar.
    Dieser voll ausgestattete Turbo S des letzten Modells mit Targa, Klima, Leder, etc. bringt vollgetankt ohne Fahrer über 1400 kg auf die Waage. Mit diesem Gewicht braucht er im 4. Gang Dank sauberem Durchzug für den Spurt von 100 auf 200 kmh (d.h. ca. 3.000 bis 6.000 U/min) gerade mal 13 Sekunden. Natürlich lässt sich der Wert noch verbessern, wenn im 3. Gang begonnen wird und erst bei 160 kmh in den 4. Gang geschaltet wird.


    Die Werte vom aktuellen 3-Liter-Turbo kommen in Kürze.


    Gruss aus Giessen :thumb:

    Ladedruck x Hubraum = Schub!:cool2: Hier lernen Turbos laufen!

  • Das klingt ja schon sehr gut :thumb:


    mich würde ja interessieren, wie es realisiert wurde, dass der lader schon so viel früher ansprechen kann.


    was schätzt du, wieviel dann noch drin ist, wenn es mit einem durchflussfreudigeren LLK und 3" Endtopf kombiniert wird?


    Da dürfte es ja schon an die Grenzen dessen gehen, was mit den freistehenden Zylinderlaufbuchsen möglich ist. (Man munkelt von 350Pferden, darüber arbeiten die Buchsen zu sehr und die Kopfdichtungen halten deswegen auch nicht)

    924S '88 alpinweis
    951 '85 graphitmetallic

  • Hallo,


    das frühe Ansprechen trotz hoher Endleistung ist hauptsächlich Verdienst des Turboladers. Der Verdichter hat eine vollständig neue Geometrie mit höheren Wirkungsgraden und breiterem Kennfeld. Der Verdichter ist zudem speziell auf die Turbinenseite abgestimmt, wodurch der Gesamtwirkungsgrad des Laders bei diesem Motor sowohl beim Ansprechen, in der Mitte und bei der Endleistung merklich höher ist als in der Serie. In Kürze wird dieses Thema mit weiteren Aspekten des Motorumfeldes auch sehr ausführlich auf unserer website stehen.


    Zur möglichen Mehrleistung ist eine genaue Zahlenangabe ohne Kenntnis der exakten Bedingungen schwierig. Höhere Leistung ist auf jeden Fall mit mehr Ladedruck möglich.
    Auch aus den geschilderten konstruktiven Gründen (freistehende Zylinderbuchsen) wird bei uns immer in Richtung höherer Effizienz statt höherer Ladedrücke entwickelt. Die bei diesem Motor krititsche mechanische und themische Belastung hängt primär vom Ladedruck ab und weniger von der Leistung. Dauerladedrücke, die deutlich über 1 bar liegen, sind bei diesem Motorblock nur dann vertretbar, wenn mechanische Verstärkungen wie eine geschlossene Deckplatte im Zylinderblock verbaut werden. Dies erfordert allerdings erheblichen Aufwand, da hierzu der Motor komplett zerlegt werden muß.


    Gruss aus Giessen :thumb:

    Ladedruck x Hubraum = Schub!:cool2: Hier lernen Turbos laufen!

  • bis über 500ps soll der motor noch renntauglich sein, natürlich hält die maschine damit keine 10.000km aber en paar rennen sollen gehen.
    der canon 924 bzw 944 gtr hat angeblich 500 ps am rad!


    so standfest wie ein audi 5-zylinder turbo wird der 951 nie sein, aber 350ps reichen doch auch.
    was mich bezüglich des umbaus interessieren würde, wie hoch sind die kosten für einen solchen umbau?
    gruß robs

    suche immernoch 2 x 16zoll telefonfelgen et23, 7 oder 8j...

  • Aha,
    also genau die richtige Beatmung für meine 3Zoll Downpipe made by ETG.
    Bin gespannt auf die Website Präsentation und möchte mir öffentlich diesen ETG-Lader reservieren lassen :deal: , da eh eine Motorrevision ansteht und die 20 Pferde es Wert sind.
    Gruss und bis bald...
    Dundee

    Ich hab so Hunger, das ich vor lauter Durst gar nicht weiss was ich rauchen soll, so müde bin ich !


    Wo Porsche draufsteht, ist auch Porsche drin.