Schaltgetriebe wird komisch - 987S Mj. 2006

  • Hallo Forum,


    nachdem mein kleiner nun 47000km ohne einen Macken gefahren ist,
    ist mir eben gerade etwas komisches passiert:


    Nach ca 20km Landstrassenfahrt komme ich im 3. Gang in einen kleinen Ort
    hinein, nehme das Gas weg, lasse das Auto im Schiebbetrieb langsamer werden,
    trete dann die Kupplung und nähre mich rollend einer Kreuzung, an der ich anhalten muss.


    Um nun wieder anfahren zu können will ich vom 3. natürlich in den 1. und
    nichts im Getriebe geht mehr - der 3. bleibt drinnen (Kupplung immernoch
    getreten, Bremse getreten ) Ich spüre ein wenig das übliche Spiel in den Gang-Zügen,
    aber sonst bewegt sich nix mehr im Getriebe :still:


    Ich kuppele ganz vorsichtig mit etwas Gas im 3. ein und kann so wenigstens
    weiterfahren.


    Nach ca. 20 - 30 Metern lässt sich dann auch der 3. wieder rausnehmen und ich
    kann dann ganz normal weiterschalten - ohne Probleme...


    Ich hab dann noch ein paar mal versucht, diesen Fehler zu reproduzieren, es ist
    mir aber (noch) nicht mehr gelungen...


    Kennt jemand dieses Problem?


    Das Auto hat eine Schaltwegverkürzung und das Getreibe klingt schon
    ewig sehr "Klong-ig" beim Gangwechsel - die Gänge wechseln mit
    einem deutlichen, metallenem "Plong" - nicht so das übliche "Nubblel-Nubbel"
    wie bei einem Golf oder Passat. ]:-)
    (Ein Freund hat mal gefragt, ob da überhaupt Getriebeöl drinnen ist?!?! :eek:


    Hilfe!!


    Bin für jeden Hinweis dankbar, bevor ich ins PZ rolle...!! ;)


    Gruß


    Bernd

  • Im 3. Gang in den Ort hinein? Das hört sich nach sehr sportlicher Landstraßenhatz an. Evtl. hat bloß die Kupplung aufgrund von Hitzeeinwirkung nicht getrennt und klebte an der Druckplatte fest?


    Mein 986'er schaltet sich kalt auch etwas knorpelig und hörbar. Manchmal heult das Getriebe etwas, manchmal nicht. Jeweils abhängig von der Motortemperatur. Meiner Meinung nach ist das Getriebe eines Porsches nicht würdig;-). Mein Toyota Zweitwagen schaltet sich wesentlich knackiger und präziser bei gleicher Laufleistung. Ich werde im Winter mal das Getriebeöl beim Boxster wechseln.


    Gruß,
    Thomas

  • Hallo,


    ich denke auch, dass es, solange es nicht öfters auftritt, nichts Besorgniserregendes ist. Vielleicht hat auch etwas im Getriebe "quer" gesessen.


    Gruss, Wolfgang

  • Bei mir ist mit 65tkm der Seilzug abgerissen, anscheinend Materialfehler. Dann ging aber garnix mehr ^^


    Ansonsten wenn die Kupplung öfters nicht richtig trennt, mal schauen ob genug Flüssigkeit drin ist (Behälter im Kofferraum vorne) bzw. entlüften lassen. Kommt das Pedal in so einer Situation ganz zurück wenn man's loslässt ?

    987S
    Best of Forum:
    U: PZ Solingen will 300-400 Euro für 4 Reifen auf Felgen ziehen!!!
    H: Wo anders geht das ganz bestimmt. Und das zu Preisen die nicht von der NASA gemacht wurden.

  • Hast du eine Gebrauchtwagengarantie? Wenn nicht und es nicht das PZ sein muss, so kannst du doch gerne bei mir melden.
    Alleine schon wegen des anderen Schaltgeräusches, würde ich nicht lange abwarten.

  • Hallo!


    Erstmal danke für die bisherigen Antworten! :wink:


    > Im 3. Gang in den Ort hinein? Das hört sich nach sehr sportlicher Landstraßenhatz an.


    Echt?? Also ich finde ja 50km/h im 3. Gang nicht allzu sportlich, oder?!?! o:-)


    > Evtl. hat bloß die Kupplung aufgrund von Hitzeeinwirkung nicht getrennt und klebte an der Druckplatte fest?


    Das merkwürdige ist nur, der Gang blieb ja *drinnen* und ich bekam ihn nicht *raus*.
    Hätte nur Kupplung nicht sauber getrennt, dann hätte ich ja trotzdem zumindest
    den Ganghebel in den Leerlauf ziehen können - jedenfalls wenn kaum Last anliegt. :-a


    > ich denke auch, dass es, solange es nicht öfters auftritt, nichts Besorgniserregendes ist.
    > Vielleicht hat auch etwas im Getriebe "quer" gesessen.


    hmmm - also ich fand es in dem Moment schon ein wenig Besorgniserregend.
    Und es sollte doch in einem Getriebe nicht irgendetwas "quer" sittzen können - oder? :-a


    > Kommt das Pedal in so einer Situation ganz zurück wenn man's loslässt ?


    Alles bestens und ganz normal - Normales Trennen und normale Kupplungs Kräfte und Wege. :t:


    > Hast du eine Gebrauchtwagengarantie?


    Ja - zum Glück :thumb:


    > Wenn nicht und es nicht das PZ sein muss, so kannst du doch gerne bei mir melden.
    > Alleine schon wegen des anderen Schaltgeräusches, würde ich nicht lange abwarten.


    Würde ich sofort machen - Nürnberg ist leider etwas weit.
    Aber denkst Du, das Getriebe sollte nicht wirklich "laut"
    schalten? Der "Klang" ist natürlich in einem Forum wirklich schwer zu beschreiben... §-)
    Aber zumindest ist beim 111 Punkte Check nichts aufgefallen :-a


    Werde die Tage wohl mal im PZ anrufen müssen - Nerv... v:~(


    Danke und Gruß


    Bernd

  • Würde ich sofort machen - Nürnberg ist leider etwas weit.
    Aber denkst Du, das Getriebe sollte nicht wirklich "laut"
    schalten? Der "Klang" ist natürlich in einem Forum wirklich schwer zu beschreiben...


    Die Antwort habe dir per pn gesandt.