http Seiten können nicht mehr angezeigt werden - https aber schon

  • Hallo zusammen,
    lege mir gerade wieder mal die Karten. Auf einem meiner PCs kann ich im Browser keine http Seiten mehr anzeigen.
    https Seiten gehen aber ohne Probleme. Ping zum Router geht. Ping auf Google.de geht. Es spielt auch keine Rolle welchen Browser ich nehme, es geht weder im IE 8.0 noch Im FF oder im Chrome. So einen Mist hatte ich noch nie.
    Dienste und Einstellungen im IE habe ich mit einem anderen PC verglichen. Steht auf beiden alles gleich. Wenn ich auf den Eigenschaften der Seite gehe die nicht angezeigt werden kann steht da im Link was von DNS Error.
    Aktueller Virenschutz ist drauf. Antivir Premium.
    Einer ne Idee? Danke :wink::wink::wink::wink::wink:


    PS: seit dem der Fehler da ist wird beim hochfahren immer ein CHKDSK durchgeführt

  • Bin der Meinung dass der 80-er Port geblockt wird.
    Evtl. von der installierten Firewall (im Antivir integriert, oder?)...
    Evtl. auch direkt vom Router..
    Im schlimmsten Fall ist es etwas anderes, was uns evtl. die hijack.log(HijackThis ) mitteilen könnte:)

  • Das im Antivir eine Firewall drin ist ist mir neu. Soweit ich das sehe ist nur die normale Win-Firewall drin.
    Das der Router was blockt kann ich mir nicht vorstellen. WLAN Geräte die da drüber laufen haben kein Problem und ein anderer PC läuft direkt über den gleichen LAN Anschluss ohne Probleme. Deshalb schliesse ich den aus.
    Von dem hijack.log habe ich schon öfter gelesen. Ich weiss aber nicht was das ist. Ich vermute mal ein Programm was irgend was mitschneidet. Aber was und wie funktioniert das? Vermutlich ist das auch nur wieder in meiner Lieblingssprache die ich eh nicht verstehe.

  • Das Premium Paket hat den WebGuard integriert, welcher auch den Port 80 scannt, ob er diesen auch blocken kann weiss ich nicht.
    Meine Vorgehensweise wäre jetzt:
    Antivir komplett aus, testen... Win Firewall komplett aus, testen...
    Weil wenn andere Rechner am gleichen Router hängen und problemlos ins Netz rausgehen, dann kann es "eigentlich" nur der Rechner sein.
    Die Win-Firewall lässt sich in der Systemsteuerung konfigurieren: Win-Firewall(ganz unten)->dann auf erweitert...Firewall
    Zur hijack.log kommen wir später, ich denke wir werden sie nicht brauchen, es wird nur an dem Antivir oder den Firewall-Einstellungen liegen.

  • Nö, komme zur Zeit nich an den PC ran. Habe aber viel gelesen und bin fast davon überzeugt das der Antivir die Probleme verursacht. Werde versuchen den neu zu installieren. Mal sehen

  • versuch einfach mal erst eins nachm anderen auszumachen, wie ich geschrieben habe. also vor der neuinstallation von antivir.
    meiner meinung nach wird es aber wie gesagt an den beiden liegen, dem antivir oder der win-firewall. :)

  • vielleicht ist doch der Port 80 blockiert,"CurrPorts" ist ein Programm mit dem kannst du deine offenen Ports auflisten http://www.chip.de/downloads/CurrPorts-32-Bit_19900636.html


    Welchen Router hast du,benutzt du die Routersoftware? Avira verträgt sich nicht mit jeder Routersoftware. Solltest du gar eine Fritzbox haben und die Software von AVM, dann deinstalliere sie, die Firewall der Fritz AVM Software und Avira Security-Suite Firewall behindern sich gegenseitig. Dazu kannst du auch mal die Empfehlung von Avira lesen.

    Porschefahren ist nicht leicht zu übermitteln,
    versuchen heißt schon sich zu irren,
    die Fahrt ist stärker als Worte.

  • Robin Hood


    dass der 80-er Port geblockt wird ist eigentlich sicher. Nur nicht von welcher Soft. Stinni´s Avira hat hat keine Firewall, aber den WebGuard, evtl. funkt dieser dazwischen. Die Win-Firewall kann da zusätzlich dazwischenfunken, denn diese lässt sich auch konfigurieren und dabei die HTTP-Seiten sperren.
    Aber schauen wir mal was stinni sagt, wenn er wieder an den Rechner kommt:)