Abmessungen Schutzkappe und Stützring am Einspritzventil

  • Guten Morgen Transaxler,


    im Zuge meiner Recherchen hinsichtlich Einspritzventilen ist mir aufgefallen, dass nur noch der eine Dichtsatz exixtiert. Diesem habe ich auch verbaut, jedoch die alten Stützringe nicht mehr verfügbar und bin mit meiner Zwischenlösung auch nicht zufrieden.


    Da ich im Job gerade an einem guten Kunststoffzerspaner dran bin, hatte ich überlegt, eine Kleinserie der Teile in Originalgeometrie anzufragen, und bei ausreichendem Interesse zu bestellen.


    Hierzu bräuchte ich die kpl. Abmaße, oder vermessbare Altteile zur Zeichnungserstellung. Gibt es Kentnisse zum verwendeten Kunststoff?


    Thanks,


    Phil

    Johann Wolfgang von Goethe entlehnt: "Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten."

  • Servus!
    Mit dem Thema hab ich mich auch schon rumgeärgert bis in die Büros von Bosch. Auskunft: Die Teile (grüne Kappe) für den S2 z.B. gibt es definitiv nicht mehr. Ich hab daher bei einem Einspritzventil, bei dem mir die Kappe gebrochen ist, eine der beiden Dichtringe(Stützringe) weggelassen und hab dadurch die gelbe Kappe ganz raufpressen können. Die Sache funzt und ist wahrscheinlich von Bosch auch so angedacht. Ich schau mal nach, ob ich noch irgendwo so eine grüne Kappe rumliegen habe, aber irgendwer hat sowas schon, denke ich. Ausführung grün unterscheidet sich von Ausführung gelb nur in der Länge.
    Bin auf weiters Echo gespannt.
    MfG
    Hannes

  • Servus!
    So, die Schutzhülsen für den S2 in Farbe minzgrün haben Teilenummer 1 280 423 772 und sind 4 mm hoch. Mehr weiß ich im Moment nicht.
    MfG
    H.B.

  • top!
    Danke.


    Ich suche derzeit noch den genauen Innendurchmesser... Aber wenn ich meine nochmal ausbaue komme ich selbst dran.
    Werde dann mal versuchen die gelben Kappe auch Komplett aufzudrücken. Mit der "bis zur ersten Verrastung" -Lösung bin ich nicht zufrieden, da die dosierung ja so gar nicht richtig funktionieren kann.


    Gruß Phil

    Johann Wolfgang von Goethe entlehnt: "Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten."