Funktion von Sport Chrono auch ohne Sport Chrono im Steuergerät änderbar?

  • Ein freundliches Hallo an die Insider hier im Forum.


    Um folgendes geht es:
    Ich besitze ein [lexicon]997[/lexicon] Cabrio ohne Sport Chrono (SC).


    Nun möchte ich wissen, ob es machbar wäre, über eine Veränderung im Steuergerät die Funktion so hinzubekommen, die sich ändert, sobald man beim Sport Chrono die "Sport" Taste aktiviert.


    Ich meine speziell die direktere Gasannahme. Bei einem [lexicon]997[/lexicon] ohne SC befindet sich die Kennlinie im Normalmodus. Bei einem [lexicon]997[/lexicon] mit SC und aktivierter Sport-Taste, befindet sie sich im Sportmodus.


    Lediglich soll dabei nur die deutlich direkter Gasannahme verändert werden, sonst nichts.



    Wäre das auch ohne Sport Chrono im Steuergerät machbar, denn eigentlich bewirkt die Aktivierung der Sporttaste doch nichts anderes?

    Beste Grüße,


    Martin.
    _____________________

  • Hi Martin,


    dafür gibts doch nen Sprintbooster.


    Gruss, Dumani

    "Zusammenkommen ist ein Beginn.
    Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.
    Zusammenarbeiten ist ein Erfolg."
    Henry Ford


    Stammtisch Porschefahrer NRW, 1. Mittwoch im Monat 19 Uhr in der Pizzeria Garcias (DLRG Haus) Niederkasseler Deich 295 Düsseldorf.

  • Hi Dumani,


    Sprintbooster sagt mir aber nichts. Muss ich erstmal "googlen" ;)




    ....so, hab gegooglet.... liest sich ja sehr gut. Das wäre eine Alternative. Dumani, hast Du diesen Booster bei Dir verbaut?

    Beste Grüße,


    Martin.
    _____________________

  • Noch nicht, Martin ;)


    ...aber die Jungens hier


    ...alle samt begeistert :wink:

    "Zusammenkommen ist ein Beginn.
    Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.
    Zusammenarbeiten ist ein Erfolg."
    Henry Ford


    Stammtisch Porschefahrer NRW, 1. Mittwoch im Monat 19 Uhr in der Pizzeria Garcias (DLRG Haus) Niederkasseler Deich 295 Düsseldorf.

  • dafür gibts doch nen Sprintbooster.

    Wenn Porsche nichts Anderes machen würde, als die Sprintboosterfunktion, wäre das eine harte Nummer und technisch ziemlich schwach.


    MM

  • Watt hat´n Porsche jetzt damit zu tun :deal: !


    Die Rede ist vom nachträglichen Einbau!


    Und ja...könnte mir gut vostellen, dass die Jungens von Porsche, datt Dingen auch einbauen und zum vergoldeten Preis verkaufen :-] !


    Schwach hin oder her! Datt ist Politik!

    "Zusammenkommen ist ein Beginn.
    Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.
    Zusammenarbeiten ist ein Erfolg."
    Henry Ford


    Stammtisch Porschefahrer NRW, 1. Mittwoch im Monat 19 Uhr in der Pizzeria Garcias (DLRG Haus) Niederkasseler Deich 295 Düsseldorf.

  • Der Unterschied ist recht einfach:



    Der Sprintbooster wird nach meinem Wissen zwischen Gaspedal uns Steuergerät eingeschleift und "verbiegt" auf die Art nur die Steuerkurve des Potis, das heisst es wird lediglich im Verhältnis zur Gaspedalstellung eine andere Drosselklappenstellung erreicht.


    Wenn man es richtig macht (Ich gehe davon aus, dass das auch die Porsche Lösung ist), ändert man die entsprechenden Parameter bei gleicher Drosselklappenstellung um die Charakteristik und damit die abgerufene Leistung des Motors zu ändern, deshalb lassen sich auch echte Sport (Renn) Motoren recht schwierig im Alltag bewegen, da sie in der Regel darauf getrimmt sind, zur jeweiligen Drosselklappenstellung immer die maximal mögliche Leistung abzugeben.


    MM

  • Danke für die Erklärung :thumb: !


    Gruss, Dumani

    "Zusammenkommen ist ein Beginn.
    Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.
    Zusammenarbeiten ist ein Erfolg."
    Henry Ford


    Stammtisch Porschefahrer NRW, 1. Mittwoch im Monat 19 Uhr in der Pizzeria Garcias (DLRG Haus) Niederkasseler Deich 295 Düsseldorf.

  • Ich habe den Boxster RS 60 Spyder mit Sport Chrono und halte die damit mögliche direktere Gasannahme (durch Drücken der Sporttaste, die daneben allerdings noch weitere Effekte hat) wie den Sprintbooster für ziemlichen Blödsinn. Wenn man das Gaspedal dann mit gedrückter Sporttaste zu 1/4 tritt, ist der Effekt im Ergebnis ungefähr so, als habe man es -ohne Sporttaste- zu 1/2 getreten. Im Stadtverkehr führt das beim Rangieren in Parklücken mitunter zu peinlichem Aufheulen des Motors, wenn man nicht aufpaßt. Subjektiv hat man allerdings das Gefühl, der Motor spreche spontaner an. Genausogut kann man wohl - wie jemand zum Sprintbooster schrieb - einfach stärker auf´s Gaspedal treten. Oder man kauft sich einfach diese Schuhe (sog. "Sprintboots") zum Porschefahren: :D


    "Rabatte sind wie eine Droge. Sind die Kunden erst mal high, wollen sie immer mehr."
    [Willi Diez, Institut für Automobilwirtschaft]

  • Um auf des Thema zurückzukommen, auch denke über so etwas nach, das Problem wird aber wohl sein, an die entsprechenden Steuergerätedaten zu kommen.


    MM