Was taugt einer der ersten Boxster S mit DI/PDK?

  • Hallo,
    mir wurde von privat ein Boxster S aus 1/2009 mit PDK und reichhaltiger Ausstattung zu einem guten Preis angeboten (knapp 15 TKM). Es handelt sich damit wohl um einen der ersten mit DI-Motor und PDK. Bisher habe ich hier im Forum nichts negatives über Motor und Getriebe gelesen. Ist das wirklich solide Technik oder habe ich etwas übersehen? Oder ist es einfach noch zu früh, darüber eine Aussage zu machen, da die Boxster ja in der Regel keine Kilometerfresser sind? Ein wenig Bedenken habe ich ja schon, wenn neue Technik verbaut wird, und eine jährliche Garantieverlängerung will ich ungern abschließen.
    Was meint ihr?
    Viele Grüße
    Thomas

  • Für konkrete Aussagen ist die Technick noch zu neu. Beim PDK soll es hier und da Probleme mit der Software geben, die sich aber wohl mit einem Update beheben lässt.
    NOch hättest Du bei dem Wagen ja ein paar Monate Zeit dich zu entscheiden ob Du eine Garantieverlängerung machst.
    Der Wagen ist mit 15T km ja noch so gut wie neuwertig.


    Gruß


    Olaf

    Boxster S 2008
    Carrera GT3 2006

  • Hallo Thomas,


    PDK und DI-Motoren gibt es ja nun schon seit Mitte 2008, im [lexicon]997[/lexicon]. Bislang gibt es nichts zu lesen, was einem Sorgenfalten auf die Sirn treiben sollte, zumindest nichts, was es beim "alten" 987 nicht auch schon gab. Daher denke ich, wenn das Angebot preislich interessant ist, kannst nicht sehr viel falsch machen. Garantieverlängerung sollte meines Erachtens auch erst ab dem 4.Betriebsjahr interessant werden :wink:


    Gruss, Wolfgang

  • Hallo Thomas,


    PDK und DI-Motoren gibt es ja nun schon seit Mitte 2008, im [lexicon]997[/lexicon]. Bislang gibt es nichts zu lesen, was einem Sorgenfalten auf die Sirn treiben sollte, zumindest nichts, was es beim "alten" 987 nicht auch schon gab. Daher denke ich, wenn das Angebot preislich interessant ist, kannst nicht sehr viel falsch machen. Garantieverlängerung sollte meines Erachtens auch erst ab dem 4.Betriebsjahr interessant werden :wink:


    Gruss, Wolfgang



    Ich sehe das wie Wolfgang, was die Garantie angeht. Ansonsten scheinen die DI Motoren und das PDK keineswegs in irgendeinem Bereich mehr Probleme zu machen als bisher Tiptronic und der 3.4er Motor. Einzig liest man von deutlich mehr Russbildung (technisch bedingt) und eben einen doch etwas dünneren Sound, den auch eine Klappenanlage nicht mehr auf deren altes Niveau hebt. Dafür gibt es eben weniger Verbrauch, mehr Leistung und das neue Navi mit der schwarzen Abdeckung. Ebenso das neu abgestimmte Fahrwerk und halt Kurvenlicht als Option. Und ein paar kleine Details. Die Optik bleibt natürlich geschmackssache, aber es hat sich ja nicht allzu viel insgesamt geändert. Wie bei Porsche üblich: sehr behutsame Veränderungen. Da der nächste Boxster preislich angeblich wieder ein Stück nach oben gehen soll, um unten Platz für einen VW/Porsche mit erhofftem 356er Image schaffen soll, ist es vielleicht genau jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Boxster. Noch hättest Du ja auch noch ein paar Tage vom Sommer und vielleicht schönem Herbst! :headbange

  • Hinzu kommt, dass ein paar der Probleme bei älteren 986/987 (KWS, Zwischenwelle) konstruktiv behoben sind.


    Gruß, Marcus

    Walter Röhrl: Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.

  • Hi Marcus,


    ist das denn mit 100%iger Sicherheit so?? Ich bin kein Motorenexperte und habe bislang noch keinen konkreten "Beweis" für diese wünschenswerte These gesehen.


    Gruss, Wolfgang

  • Vielen Dank für eure Antworten. Es scheint ja erstmal nichts dagegen zu sprechen. Dann werde ich mich über das gute Stück mal genauer informieren lassen.
    Viele Grüße
    Thomas

  • Hi Marcus,


    ist das denn mit 100%iger Sicherheit so??


    Hallo Wolfgang,


    mit 100%iger Sicherheit hat der FL Motor keine Zwischenwelle mehr, was nicht vorhanden ist, kann auch nicht kaputt gehen. Ähnlich beim KWS-Problem, hier wurde das Kurbelgehäuse neu konstruiert. Die neue Konstruktion ist ohne Lagergehäuse, welches mit hoher Wahrscheinlichkeit in der Vergangenheit für die undichten KWS verantwortlich war. D.h. Porsche hat versucht bekannte Probleme endgültig zu lösen.


    LG


    Alex

    "In Wirklichkeit ist die Wirklichkeit nicht wirklich wirklich, aber wirklich ist sie doch." - Andreas Okopenko

    Edited once, last by alh ().

  • Hi Alex,


    das liest man ja immer wieder. Aber, wer hat das quasi schon live gesehen oder anders ausgedrückt, wer hat den Motor bereits zerlegt und kann das auch entsprechend bestätigen?? Ich jedenfalls nicht.


    Gruss, Wolfgang

  • Hi Alex,


    das liest man ja immer wieder. Aber, wer hat das quasi schon live gesehen oder anders ausgedrückt, wer hat den Motor bereits zerlegt und kann das auch entsprechend bestätigen?? Ich jedenfalls nicht.


    Gruss, Wolfgang


    Hi Wolfgang!


    Den Motor zerlegen würde ich auch nicht tun, :]) der PET für die FL Modelle ist bereits verfügbar, darin kann man es sehen, ohne den Motor zerlegen zu müssen. :])


    LG


    Alex

    "In Wirklichkeit ist die Wirklichkeit nicht wirklich wirklich, aber wirklich ist sie doch." - Andreas Okopenko

    Edited once, last by alh ().