Realistischer Marktwert Porsche 996

  • Eine Frage an das erfahrene Forum von einem Neuling:


    Mein Fahrzeug:
    [lexicon]996[/lexicon] Coupe, Baujahr , 05.2002 (FL Modell), 66.000km, Arktissilber, schwarzes Teilleder, Navi, Schaltwagen
    Alle Wartungen im PZ, auch im PZ gekauft, top gepflegter Zustand, da Garagen- und Sommerfahrzeug, Motor ist absolut trocken
    1 Vorbesitzer
    Der Wagen hatte einen Unfall in 2007 bei ca. 48.000km (€14k), der ebenfalls im PZ repariert wurde.


    Nun zu meiner Frage: Ich bin/war geneigt einen gebrauchten [lexicon]997[/lexicon] cabrio/targa im PZ zu kaufen und wollte in diesem Zusammenhang meinen [lexicon]996[/lexicon] in Zahlung geben. Da von 2 PZ (Augsburg + München) ein nahezu identischer Wert mit €24k bzw. €26k aufgerufen wurde bin ich jetzt erstmal von meinem Vorhaben abgerückt.


    Kommt man auf dem freien Markt derzeit an die €30-32k ran mit einem solchen Fahrzeug oder ist das einfach nicht realisitisch?


    BG


    Frank


  • Kommt man auf dem freien Markt derzeit an die €30-32k ran mit einem solchen Fahrzeug oder ist das einfach nicht realisitisch?


    Ohne Unfall und als MJ2003 würde ich den so sehen. So eher nicht. 24 wären mir zu wenig. 26 grenzwertig - je nachdem in wie weit dir das PZ mit dem [lexicon]997[/lexicon] entgegenkommt. Oder anders gesagt, nimmt dir das PZ deinen für 26 ab, würde ich mindestens 2-3k€ Rabatt, zusätzlich zu den 1-2k€ Verhandlungsspielraum, auf den [lexicon]997[/lexicon] erwarten.

  • Das hätte ich auch so erwartet vom PZ, dass man das ganze als Gesamtpaket sieht.
    Allerdings wurden lediglich €1k Rabatt auf einen €57k 997er angeboten mit dem Hinweis,
    den 996er noch zwei Jahre zu fahren, da der Wertverlust jetzt eher noch geringer wird....
    Und so werde ich es jetzt wahrscheinlich auch handhaben.

  • Hallo Zeeman,




    ja mit dem Verkaufen an Privat ist so eine Sache :-(((


    IMO ist der Markt ziemlich tot, beobachte das schon seit dem Frühjahr. Bei deiner KM Leistung von echten 66 tkm. und 1er Hand, wären wohl schon knappe 30.000 bis 31000,-Euro drinn ( aber nur in der Theorie ) in der Praxis jemanden zu finden, ist deutlich schwerer. :wuerg:
    Ist auch nicht wirklich eine gute " Verkaufsfarbe und Ausstattung "
    Wenn es ein Cabrio wäre, sehe das auch noch anders aus ( besser :) ), aber ein Coupe :shake:
    Finde das Angebot von beiden PZ nicht so schlecht, was soll man machen, sind halt eigentlich schon "alte Kisten "


    Meiner ist ein Cabrio und nur ein Jahr älter als deiner und die fangen im Netz schon so bei 24.000,-Euro an ~:-| ~:-| ~:-|


    Allerdings viel tiefer in den Preiskeller gehen die 996er VFL wohl auch nicht mehr, denn egal ob VFL oder FL, die Baureihe wird schon so langsam für die Leute interessant, für die ein Porsche immer unerschwinglich war und das wird den Markt langfristig etwas stabiler halten ( hoffe ich jedenfalls ) :thumb:


    Meinen würde ich nicht mehr unter Preis verkaufen, da steckt inzwischen sehr viel Arbeit und Geld :roll: drinn :wink:


    Fahre dein Coupe noch weiter und gut ist.


    Soooo viel besser ist ein 997er nun auch wieder nicht.


    Und wieder mal an dieser Stelle, vieeeele Grüße an Frank :swing: :swing: :wink: :wink: :wink:




    L.G.


    Lukibu ( Wolf )

  • Frank hat aber ein FL-Modell. 8:-)


    Ich wette, das PZ bietet den dann für 33.000 Euro ohne Approved Garantie an.


    Gruß,


    Thomas

    • Official Post

    Eine Inzahlungnahme beim PZ, ohne Kaufabsicht eines Neufahrzeugkaufes ist problematisch.


    Bei der Verrechnung gegen neu, haben sie viel mehr Spielraum.


    Wie der Themenstarter den Fall schildert, müsste er, um schnell ins Geschäft zu kommen, schon ganz schöne Zugeständnisse machen.


    Einen schnellen freien Verkauf des [lexicon]996[/lexicon] FL sehe ich schwierig.......

    VG - Eddy/pmobil -- PFF Team

    Porsche Macan 3,0-V6 SD Mod 2017 Vulkan-Grau-Metallic/Leder schwarz

  • Kommt man auf dem freien Markt derzeit an die ?30-32k ran mit einem solchen Fahrzeug oder ist das einfach nicht realisitisch?

    Servus,


    beim Privatverkauf gibt es keine 30 Mille mehr [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/empathy3.gif]
    Allerdings bestimmt mehr als 24.000.- EUR [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/wink.gif]
    Ich würde den einfach mal für 29900.- EUR in der Mobile inserieren, der Rest ergibt sich doch von selber.


    Falls er verkauft wird, ist alles OK und [lexicon]997[/lexicon] gibt es zur Zeit auch reichlich [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/biggrin.gif]

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht:
    Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • Danke an das Forum für das konstruktive Feedback. Es scheint, dass der wahre Wert irgendwo zwischen €25-29k liegt. Ich fahre meinen 911er jetzt erstmal weiter (1-2 Jahre) und schaue, wie sich der der Markt für die 997er entwickelt. Einen weiteren großen Wertverlust bei den 996ern erwarte ich hier nicht und gehe mal davon aus, dass hier "hoffentlich" irgendwann die Bodenbildung stattgefunden hat.


    Beste Grüße


    Frank

  • Das Problem in 2 Jahren wird sein das du keine Approved Garantie mehr bekommen wirst, dazu darf der Wagen bis max 10 Jahre alt sein. D.h. es wird noch schwieriger einen Käufer zu finden.


    Ich würde den Wagen einen 111 Pkt Check und die Approved Garantie optional anbieten, also erst abschliessen wenn Du einen Käufer hast damit dieser nicht in die 3 Monate Sperrfrist kommt. Allerdings wird dich beim [lexicon]997[/lexicon] irgendwann auch das Thema treffen und der Wunsch nach einem neueren wird laut. Somit ist man mit den Wasserbüffeln immer am Geld verbrennen.


    Aus diesem Grund bin ich wieder zu den Lufti's gewechselt. Da bleibt das erträglich.


    Denke auch das derzeit bei 30T Schluss ist bei der Ausstattung und dem Bj.


    Grüße+Viel Erfolg beim abwägen.

    "Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal
    statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen." > W. Röhrl


  • ...mit dem Hinweis,
    den 996er noch zwei Jahre zu fahren, da der Wertverlust jetzt eher noch geringer wird....


    Das wäre für mich absolut eine Überlegung wert.


    Rainer

    GEHT NICHT GIBT'S NICHT - GEHT SCHWER GIBT'S

  • Jetzt mitmachen!