Lenkgetriebe defekt?

  • Soo Hallo,


    bei dem starken regen ist mir ein kleines Missgeschick passiert.
    Es regnet wie aus Eimern, ich schau kurz auf dem Beifahrersitz und schon bin ich mit ca 15 km/h auf ein randstein mit beiden vorderen Reifen aufgehockt.
    Das Lenkrad hat ab dem Zeitpun kt ca bei 100 km/h angefangen zu "zittern".
    Ich also Radlager nachgezogen und siehe da für ein paar Tage ist es besser geworden.
    Da es wieder schlimmer wurde versuchte ich noch mal nachzuziehn aber da ist einfach keine luft, somit muss es was anderes sein. Es scheint von unten alles in Ordnung zu sein.
    Meine Befürchtung jetzt, Lenkgetriebe defekt.
    Hat jemand erfahrung damit? Eine andere Idee? oder Tipps?


    Danke vorab!
    Gruß Alex

  • Hi Alex,


    Erstmal die Felgen runter, und beim Reifenfachmann auf die Wuchtmaschine, auf Höhenschlag prüfen.
    Kannst auch mal mit einem anderen Felgensatz oder Winterrädern gegenprüfen.


    Claus

    Als ich dierser Signmatuer scherierb, hatter ich gererad erinmer Ladunmg Kafferer inm derer Tastatuer.

  • An das Lenkgetriebe würde ich auch als letztes Denken.


    Vorher:


    - Reifen
    - Felgen
    - Querlenker
    - Anlenkpunkte am Chassis


    prüfen.


    Zittern in der Lenkung deutet aber vor allem auf die Reifen / Felgen hin.


    Gruß, Marcus

    Walter Röhrl: Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.

  • Moin,


    also wenn das ein Normaler Bordstein war ( 8 - 10 cm ) dann solltest du die ganze Achsgeometrie prüfen und Neu einstellen lassen.


    Wer saß denn wie auf dem BF Sitz das du so abgelenkt warst ;-)....



    Und mit den Reifen würde ich nicht mehr sehr schnell fahren. Schäden an der Karkasse sind meistens im innern und nicht sichtbar.

  • Hi,


    marcus
    Anlenkpunkte am Chassis hab ich noch nie gehört bzw gesehn...
    Eventuell andere Beschreibung? Bzw wo sich das befindet.


    Brösel
    wäre es eine Frau gewesen, dann wäre es erstens vollkommen in Ordnung dass es passiert ist und zweitens doppelt so peinlich.
    Aber nein ich habe nur nach einer Daft Punk CD in meinem Sc**** Ordner gesucht.... :k:


    Das ist eine Gute Idee mit den Reifen, ich habe die von außen kurz betrachtet und dann garnicht mehr dran gedacht -.-
    Wäre es dann demnächst mit einem Felgen- Reifentausch testen.


    Danke für eure beitrage.
    Was wäre ich bloß ohne euch ^^

  • Halt die Stellen, wo die Vorderachse / Querlenker mit der Karosserie verbunden sind.


    Gruß, Marcus

    Walter Röhrl: Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.

  • Moin,
    wäre noch zu erfahren wie hoch nun der Bordstein war und ob du hoch gerollt bist oder doch schon brermsend die Kante genommen hast.
    Und sonst ist nicht kaputt gegangen ?
    Ich habe mal eine Wassserrinne beim wenden zu schnell angefahren und da hat es mir gleich edas Lüftungsgitter unten in der Schürze gesprengt.


    Steht das Lenkrad denn noch gerade ?

  • Das war ein bushaltestellebordstein -.- also etwas höher als 10 cm
    Außerdem war ich dann mit der Hälfte des Autos übern Bordstein.
    Ne das ist ja das komische! Ich habe von unten oben seite links rechts ^^ das ganze auto gecheckt und da war nichts!

  • Ist mir vor einigen Jahren auch schon einmal passiert, weil ich einem Hindernis ausweichen musste. Bei mir waren definitiv die Karkassen der Reifen kaputt und eine Felge hatte einen ganz leichten Höhenschlag. Felge wurde gerichtet und die Reifen ersetzt und das Zittern war für immer weg.

  • So ha jetzt alles ein wenig gedauert.
    Habe andere Reifen mit Felgen verwendet und kein Unterschied leider.


    Außerdem ist mir aufgefallen, dass mein Ölkühler einen kleinen Riss hat.
    Uuuuund der Vorbesitzer hat das Gummilager welches den Querlenker mit Karosserie verbindet einfach an die Karosse hingeschweißt...
    Ich konnte das Ding mit leichten Hammerschlägen runterkriegen -.-
    Wer weiß was passiert wäre wenn ich das nicht gesehn hätte und das Ding wäre abgebrochen!


    Habe gleich 2 neue bestellt und montiert, dennoch kein Unterschied.


    Ich muss dazu sagen, wenn man die Vorderreifen auf Spiel testen in der Vertikalen dann haben die Spiel.
    Das Radlager ist aber fest und hat kein Spiel.


    Lenkgetriebe ist auch shr präzise und hat so wie es scheint kein Schlag.


    Nun wie kann ich herausfinden was genau defekt ist an den einzelnen Reifen.
    Spurkopf testen?
    Lager testen?


    Wär cool wenn ihr ein paar Tipps habt.


    Gruß Alex

  • Jetzt mitmachen!