Boxster Kaufberatung

  • Hallo,


    Bin neu hier und würde mir gerne in naher Zukunft einen Boxster 986 kaufen.


    Bis jetzt habe ich mich schon ein bischen informiert aber würde mich über eine gute Kaufberatung sehr freuen weil ich gerne lange Freude an dem Fahrzeug haben möchte.


    Jetzt aber mal erst zu den wichtigsten Daten die vielleicht wichtig sein könnten


    zum einen ist mein Budget etwas begrenzt ca.13000€


    des weiteren würde mich interessieren bis zu welcher Laufleistung man bedenkenlos einen Boxster kaufen kann und welchen?


    Was sollte ich besonders beachten bei der Besichtigung eines Fahzeugs?


    Was für eine Laufleistung ist ca. von einem gut gewarteten Boxster zu erwarten?


    Welches Sonderzubehör war sinnvoll und sollte verbaut sein.


    Kann man die meisten Wartungen Selbermachen (Ölwechsel, Zündkerzen, Ölfilter, etc)


    So wenn mir noch was einfallen sollte werde ich es noch hinzufügen
    Ich danke schon einmal für eure Hilfe.

  • zum einen ist mein Budget etwas begrenzt ca.13000?


    des weiteren würde mich interessieren bis zu welcher Laufleistung man bedenkenlos einen Boxster kaufen kann und welchen?


    Das ist meiner Meinung nach zu wenig um einen vernünftigen Boxster finden zu können, außerdem gibt es keinen bedenkenlosen Kauf bei einem Sportwagen, schon gar nicht bei einem alten und sagen wir es einmal vorsichtig, einer nicht ganz unproblematischen Konstruktion, wie beim Boxster. Man sollte immer einen ordentlichen finanziellen Polster für eventuelle Reparaturen zur Verfügung haben bzw. die Porsche-Garantie abschließen, bei einem Boxster um 13k solltest Du mindestens noch einmal so viel im worst-case als Polster für etwaige Reparaturen einkalkulieren.


    LG


    Alex

    "In Wirklichkeit ist die Wirklichkeit nicht wirklich wirklich, aber wirklich ist sie doch." - Andreas Okopenko

    Edited 2 times, last by alh ().

  • Was soll mir das jetzt sagen, dass ich mache Mercedes, Jaguar und Volkswagen welche als nicht so zuverlässig gelten wie ein Porsche jetzt von einem Porsche absehen sollte weil er maximal unzuverlässig ist? Als ich Jaguar gefahren habe sagten mir alle ist das jetzt der mit dem du regulär fährst oder der denn du benutzt wenn der andere mal Def. Ist? Und ich habe außer der gewöhnlichen Wartungen nie Probleme gehabt. Der Mercedes war eine Rostlaube und an dem VW sind andauern die Gummi Metalllager von den Achsteilen über den Jordan gegangen. Und selbst bei dem VW wo die ersatzteilkosten sehr hoch sind hat es immer gereicht 2000€ in der Hinterhand zu haben auch wenn es mal ein Austauschmotor sein musste vorausgesetzt ich habe es selber gemacht. Das ich aber das Geld was ich fürs Fahrzeug ausgebe noch mal ausgeben muss für Ersatzteile oder Reparaturen ist mir dann doch zu blöd dafür fahre ich ja einen Lotus Jahreswagen und der macht sicherlich genau so viel Spaß.

  • Hallo,


    ich würde nach einem Boxster der Modelljahre 2001 bis 2002 suchen, sprich den 986er mit der 220 PS-Maschine. Allerdings wird das, wenn man einen Boxster mit max. 100tkm auf der Uhr für um 13 k€ finden will, mehr als schwierig. Vielleicht versuchst Du Dein Budget etwas zu erhöhen, dann könnte z.B. ein solcher Boxster interessant sein :pfeil: klick


    Gruss, Wolfgang

  • Was soll mir das jetzt sagen, dass ich mache Mercedes, Jaguar und Volkswagen welche als nicht so zuverlässig gelten wie ein Porsche jetzt von einem Porsche absehen sollte weil er maximal unzuverlässig ist?


    Ich hoffe Du hast schon diesen Thread gelesen, ich will Dir wirklich keine Angst machen, aber vorher informieren schadet nicht. Ich liebe den Boxster, egal wie viele Probleme er haben könnte, ich mag sonst kein anderes Auto :]) , daher sind mir solche Sachen egal, aber wissen sollte man schon was auf einem zukommen könnte.


    LG


    Alex

    "In Wirklichkeit ist die Wirklichkeit nicht wirklich wirklich, aber wirklich ist sie doch." - Andreas Okopenko

    Edited once, last by alh ().

  • Ok verstehe ich das richtig egal ob ich mir einen für 15000 oder für 30000 kaufe ich habe immer eine Bastelbude die mehr in der Werkstatt ist als auf der Straße. Wenn ich mir aber doch einen kaufe worauf sollt ich bei der Besichtigung achten?


    Gibt es Dinge die man auch sehen kann und wo man sofort die Finger von lassen sollte?

  • VW wo die ersatzteilkosten sehr hoch sind hat es immer gereicht 2000? in der Hinterhand zu haben auch wenn es mal ein Austauschmotor sein musste


    Sorry, aber in welcher Welt lebst du eigentlich :-a
    Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Ersatzteile von VW bekommst du auf jedem Schrottplatz, bei Porscheteilen sieht es völlig anders aus.
    Für dein Budget von 13.000 EUR bekommst du gerade mal einen Austauschmotor von Porsche, fehlt dir also nur noch der Rest vom Wagen ]:-)


    Gruß Hermann

    Edited 2 times, last by Erumi ().

  • Hallo Michael,


    Ich bin wie du auch auf der Suche nach einem 986, allerdings würde ich den S bevorzugen. Was ich bis jetzt gesehen habe, gerade in der Preisklasse unter 15k, ist entweder ein richtiges Schnäppchen von einer alten Dame die alles vorschiftsmässig gepflegt hat aber keine Ahnung von der Preislage hat oder ein Fahrzeug mit Wartungsstau und vielen kleinen (oder grossen versteckten?) Mängeln die dann gerne vom Verkäufer heruntergespielt werden. Ich habe letztens einen PZ-Mechaniker kennengelernt, der seinen 986S verkaufen wollte. Wäre fast was geworden, aber die graue Innenaustattung hat mich extrem "abgetörnt". Nachdem ich mich gegen den Kauf entschlossen hatte und er schon einen weiteren Interessenten hatte, fragte ich ihn "mal so unter uns" worauf man denn schauen sollte beim Boxter-Kauf. Er meinte: Einfach keinen 204PS Motor kaufen. Die sind schrecklich. Am besten einen ab Modelljahr 2001 holen. Es kann immer was sein, Simmering ist nicht so tragisch, KWS naja, kommt selten vor... So zumindest seine inoffizielle Meinung (oo)Zz Es kann sich ja jeder im Fourm umschauen und selbst einen Reim drauf machen.


    Aber jetzt mal konkret: Was meint denn das Forum zu dem Budget: 986 bekommt man aktuell was vernünftiges ab 15-16k? Für den S würde ich jetzt mal 18-20 ansetzen. Das sind wohlgemerkt Preis ab denen man was finden kann...


    Zu den "Rücklagen": ich hab mir mal 3k für die ersten Probleme innerhalb des ersten Jahres einberechnet... realistisch?

    Boxster 986 S Bauj. 2000 schwarz

  • egal ob 15k oder 19 k


    die eimer haben dann so viel km drauf, dass eigentlich jeder zeit der motor hops gehen kann.


    experten sind ja der meinung das die 996/986 motoren eine mittlere lebensdauer vom 75.000 km haben


    :wink:

  • Jetzt mitmachen!