Neue Fahrzeugoptik durch Carwrapping,was haltet ihr davon?

  • Hallo Boxstergemeinde!


    Bin mit dem Gedanken am spielen, mein 98er Boxster durch Carwrapping (Folienbeklebung), eine neue Optik zu verschaffen! Derzeit habe ich schwarz-met., ich sehe auf den Straßen schonmal ein schönes edles dunkel-braun met., nur ob diese Farbe auch dem Boxster steht??
    Habe mich mal im Internet schlau gemacht,scheint gar nicht schlecht zu sein. Einige"Bekleber"geben sogar bis zu 10Jahre Garantie auf diese Folie,und wenn die Folie einem nicht mehr zusagt, kann man diese wohl auch rückstandslos entfernen! Der aktuelle Lack der sich am Fahrzeug befindet, soll auch durch die Folie nicht angegriffen,eher geschützt werden (keine Steinschläge mehr).
    Werde mich mal auf der diesjährigen Essener Motor Show mal dannach erkundigen, und mir mal solche Fahrzeuge unter die Lupe nehmen, denn das wirft ja schon ein paar Fragen auf, ist die Folierung sauber geklebt,wie wird sowas gepflegt, was ist mit Waschstraße usw, und was kostet der Spaß?
    Wie findet ihr das oder hat hier jemand mit sowas vielleicht schonmal Erfahrungen gemacht?

  • Nutze doch mal die Suche, darüber gabs schon einige Beiträge (Folie).


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Hallo "oxti98",
    entschuldige bitte, aber bei der Bezeichnung "Carwrapping" schüttelt es mich ]:-) . Schau doch bitte mal im Forum nach „Folierung“, du wirst eine Menge Beiträge finden. Billig ist eine gute Folierung aber auch nicht; mit 1200 Euronen musst du min. rechnen.


    http://www.diefolierer.de/


    Liebe Grüße, Inka

    Lb. Grüße, Inka
    991.2, Carrera 4 GTS, weiß

  • Ich hab's getan :D


    und würd's auch immer wieder tun.


    Fotos von meinem hat der Folierer selbst online gestellt:
    www.teffki.de


    Um die Front aber EFFEKTIV gegen Steinschläge zu schützen, würde ich die Frontschürze, Haube und ggf. Spiegel (kein Spaß!) eher doppelt folieren lassen: Für die Spiegel empfehle ich eher z.B. "Carbon-Kappen". Das Folieren der Spiegel ist nicht ohne...


    Umgang mit der Folie ist kein Problem:
    Waschstraße, Polieren, Wachsen, wie Du magst.


    Aber für die Pflege- und Hochglanz-Lack-Fetischisten ist das nix. Folie sieht super aus, kommt aber natürlich bzgl. Glanz u.ä. nie an eine gute Lackierung ran.


    Dennoch werde ich trotz nato-oliv-matt und Werbeaufklebern: FOLIE STATT LACK (ist nicht von mir!) immer wieder gefragt, ob das eine Lackierung sei... scheint also ganz gut gelungen zu sein ;)


    Viele Grüße,


    Mirko


    P.S.: Such Dir den Folierer gut aus! Gute und vorzeigbare Referenzen sind Pflicht! Und wenn einer noch keinen Boxster verklebt hat, solltest Du dabei sein, um das Nötigste zu erklären (Ausbau der Rückleuchten, Scheinwerfer, Ausfahren des Spoilers, Öffnen des Dachs ...)

    Derzeit porschelos :( Historie: 924 targa, 924 Cabrio, 944 II 2,7 targa, 928 GTS, 968 targa, Boxster 986 2,7 , Boxster 986 S Jubi , Boxster 986 S, Boxster 986 S 3,4 biturbo, ... ob nun doch bald mal der Plattkäfer ruft ? ;)

  • Hallo Mirko,
    um das Fahrzeug stilecht herzurichten, könnte ich Dir bei Gelegenheit paar Einschusslöcher verpassen. Macht es sicher noch interessanter. Gruß nach Rügen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Henry


    981 Spyder

  • :eek: Hilfe, ein kackbraunes Auto....

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • :eek: Hilfe, ein kackbraunes Auto....

    Von manchen Freaks wird es auch als ein schönes edles dunkel-braun bezeichnet ;)
    Nun ja, Schönheit liegt im Auge des Betrachters und wie so oft ist es eine persönliche Geschmacksache, wenn auch nicht gerade meine... §-)


    Gruß Hermann :wink:

  • Nun ja, über Farbgeschmack sollte man weder streiten noch richten ... aber ich habe bisher zwei Porsche foliert gesehen, beide matt, einen Boxster in Silber, sah spitzenmäßig aus, wie eine Alu-Oberfläche... und einen 911er in schwarz in Castrop-Rauxel hier http://www.ms-fahrzeugtechnik.com/ der das wohl auch ganz gut macht. :thumb:

    Aus Freude am Fahren und auch sonst


    Ulli K.

    Edited once, last by Ulli K. ().

  • Von manchen Freaks wird es auch als ein schönes edles dunkel-braun bezeichnet ;)


    OK, man kann es auch als "stuhlbraun" bezeichnen....

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking: