Scheuerstelle im Cabrio Dach

  • Hallo,


    habe einen 996er Cabrio. Das Dach bekommt in Höhe des hinteren Viertels der Seitenscheiben etwa 10cm von den Außenkannten entfernt 2 Knickstellen an denen der Stoff sich auflöst.
    Von innen kann ich fühlen das genau neben den Knickstellen eine Verstärkung aufgeklebt ist. An dieser Verstärkung ist ein Gurt befestigt der nach außen ziehen soll aber in jedem Betriebszustand des Daches lose durchhängt.
    Frage:
    Macht es Sinn die größere Verstärkungen anzukleben?
    Sollte ich die Gurte versuchen zu spannen?


    Freue mich wenn jemand einen Lösung hat, bevor das Dach wirklich beschädigt ist.


    Danke
    Horst-Werner

  • Ich glaube hier müssen wir einfach wieder mal die Genialität einiger Konstrukteure ausbaden.


    Stichworte:


    -Z-Faltung
    -das Bestreben, ein Verdeck in immer kleinere Verdeckkästen zu "pressen"


    Ist übrigens bei meinem [lexicon]996[/lexicon] genauso, beim Boxster meiner Frau und bei meinem Schwager ebenso (Meine Frau hat gerade mal knapp 10.000km)


    Meine beiden 944 Cabrios haben das nach 20 Jahren intensiven Gebrauchs eben noch nicht, bei einem Cabrio musste ich allerdings das Verdeck erneuern, weil sich tatsächlich das Garn der Nähte aufgelöst hat, uns es so an den Nadelstichen hereingetropft hat, aber keine Scheibe defekt, keine Knick- und Scheuerstellen.


    Nicht immer ist etwas Neues besser als das Alte.



    MM

  • Jetzt mitmachen!