Kat Nachrüstung G Modelll ,Bj 88 Erfahrungsbericht

  • Ich möchte euch hier mal berichten wie es mir mit der Umrüstung eines 88 er G-Modell ergangen ist. Als Kat Lieferant habe ich mir Cargraphic rausgesucht und ihn da auch direkt da einbauen und eintragen lassen. Versichert wurde mir das kein Leistungsverlust zu spüren sein wird. Gekostet hat die ganze Chose inkl.Märchensteuer,Einbau und Tüv ca. 1700 Teuronen.
    Hat alles innerhalb des Termins geklappt und war somit auch perfekt gelaufen.
    Was nicht so ganz zutraff war die Sache mit dem Leistungverlust. Der war schon zu spüren, das Ansprechverhalten wurde schon etws träger, auch die Drehfreudigkeit hatte etwas gelitten.
    War mir aber auch irgendwie klar, so das ich mich auch darauf vorbereitet hatte, habe dann direkt Kontakt mit Antec aufgenommen und ein sehr nettes Gespräch mit Herr Andritzky geführt, was letzendlich zur Bestellung des Chips geführt hat.
    Was wohl sehr positiv bei Antec ist, ist die schnelle Lieferzeit sowie die Art wie mit Kunden umgegangen wird, wenn jede Firma ihre Kunden so behandeln würde, wären wir der Servicewüste weiter entfernt als im Moment :D
    Also den Chip eingebaut,was wirklich ein Kinderspiel ist, und direkt getestet. Was soll ich sagen,
    es wird nicht zuviel versprochen, der 911 er läuft mindestens genausogut wie vorher eher aber ein wenig besser, das Drehmoment liegt gleichmäßiger an.
    V Max konnte ich heut mal testen, bei 270 (lt.Tacho) musste ich bremsen, wäre eventuell noch was gegangen.
    Ich denke das kann sich sehen lassen.
    Und für dijenigen die sich jetzt fragen obs mit der Umschlüsselung geklappt hat. Yes :thumb:


    Gruß


    Wolfgang

  • Was hast Du für'n Tacho :-a ? Also meiner geht nur bis 260.


    Fragt Klaus

    Alle reden vom öffentlichen Straßenverkehr.....aber keiner traut sich.

  • meiner geht bis 300 ?:-(
    wobei zwischen 260 und 300 die Abstufung sehr klein ist, wird ja aber sowieso nicht stimmen


    gruß


    wolfgang

  • Hallo Jungs,


    ich kann Wolfgangs Erfahrung nur bestätigen.
    Mein Kat ist ein 100 Zeller von Cargraphic, der Endtopf ist ebenfalls von Cargraphic. Chip von AnTec.....und was soll ich sagen, er läuft wieder wie vorher noch ohne Kat. Kleiner Nebeneffekt des Chips, er dreht höher.


    Grüße
    QE11/René

    Vespa 50N Bj. 62


    A bad day on the slopes is better then a good day at work.


    Warum ist das Ansetzen des Rotstifts eine so bewährte Methode, wieder schwarze Zahlen zu schreiben?

  • Hallo,


    ich habe auch einen Cargraphic Kat und dadurch ist doch die Leistung nicht weniger geworden sondern mehr. Bei der Leistung wurden 237 PS eingetragen und auch die Höchstgeschwindigkeit wurde raufgesetzt. Er geht sehr sehr gut :headbange


    Viele Grüsse


    Axel

    Carrera 3,2, Indischrot, Bauj. 1988, Cargraphic- Kat & Mörder- Sound

  • Na ja, steht bei mir auch im Schein- aber Papier ist ja geduldig. Ich spüre jedenfalls keinen Unterschied. Hauptsache Euro 2 :deal: .



    Gruß Klaus

    Alle reden vom öffentlichen Straßenverkehr.....aber keiner traut sich.

  • Hallo zusammen,


    genau die Lösung, die Wolfgang eingebaut hat, habe ich mir jetzt auch rausgesucht.
    Allerdings kommt mein 3,2, Bj 88 aus Schweden, hat den 93026 - Motor mit hoher Verdichtung und Sekundärluftpumpe. Hier in D wurde die SLP ausgebaut und ein Originalkat nachgerüstet. Allerdings wirkt der Motor zugestopft.


    Frage: Funktioniert der geplante Umbau bei dem Motor genauso?
    Und ist eine Umschlüsselung noch möglich? Cargraphic meint: ja.


    Danke für Infos,
    Mike

  • Frage: Funktioniert der geplante Umbau bei dem Motor genauso?


    Hallo Mike,


    was sollte dagegen sprechen? Wie ich in Deinem :pfeil: Beitrag vom Juli geschrieben hatte, hat der Eintrag des Cargraphic Kats in Frankfurt problemlos geklappt (Schadstoffklasse 25, Euro II). Ich hatte allerdings einen Zulassungsdienst damit beauftragt, nachdem ich einmal mehrere Stunden bei der Frankfurter Zulassungsstelle verbracht habe :still::still::still: .


    Gruss,
    Uli

    Alfa Romeo Duetto 1971
    Fiat 130 Coupé 1972
    Porsche 911 Carrera 3.2 1987
    Volvo V70 "R" 1997
    Mini Cooper S 2003

  • Hallo Uli,
    weil ich irgendwo mal gelesen habe, dass eine Umschlüsselung auf Euro II nicht mehr möglich ist. Ich glaube, das war sogar vor einiger Zeit auf der Cargraphic-HP.
    Ausserdem gibt es für diesen Kat keine ABE für einen 26er Motor. Das muss per Einzelabnahme eingetragen werden.
    Anyway, die Company übernimmt den ganzen Behördenmist.
    (Und ansonsten nehme ich mir auch immer einen Zulassungsdienst. Auf das Multikulti habe ich auch wenig Lust.)


    Aber mir ging es bei meiner Frage eher um das technische Ergebnis. Ob es der gewünsche Carrerasound wird und ob der Motor freier dreht.


    Grüße,
    Mike

  • Aufpassen muss man schon, weil eine Umschlüsselung rechtlich gesehen eigentlich nicht mehr möglich ist, es wird jedoch noch oft gemacht, sei es aus Unwissenheit der Zulassungsstellen oder was auch immer, aber .... einen Anspruch darauf hat man nicht, das müssten auch die Lieferranten des Kats so sagen.
    Es macht aber auch keinen Sinn schlafende Hunde zu wecken und vorher nachzufragen, dann wirds garantiert nix mit der Umschlüsselung.
    Etwas Risiko ist schon dabei.


    Gruß


    Wolfgang

  • Jetzt mitmachen!