Drosselklappe

  • Ich will bald meinen Mengenteiler, die Luftklappe und die Drosselklappe ausbauen und reinigen.(Das ganze gedöns zwischen den Zylinderköpfen). Die Stauscheibe ist zu schwergängig, glaube ich. Gebt mir mal einen Tipp. Die Luftklappe hat kein Leerlaufloch, muß also etwas geöffnet sein. Richtig? Wie weit? Und der Mengenteiler hat ein Stahlblech in der Mitte das angeblich Mikrolöcher unter den Federn haben soll! Wie reinigt man sowas? Wer hat sich da schon rangetraut? Beim ersten reinigen habe ich wohl was vergessen, aber er sprang wenigstens an (oder hat es der Systemreiniger gemacht). Übrigens, Montag Treffen in Bissendorf oder Sommerpause? Wann dasein bei Stumpe? Möchte auch kommen.

    Zitat aus "Christophorus" Porsche-Zeitschrift: Zu der ausgiebigen Probefahrt des 928 kann man abschließend sagen das der Wagen auf dem trockenen Waldboden leicht zum scharren neigte !

  • Hai Andy,


    Stauscheibe muß mit nem Spalt eingestellt werden, genaues muß ich erst mal nachschlagen. Zum Mengenteiler: ich würd da nix auseinander nehmen es sei denn er ist eh Schrott und kann anschließend entsorgt werden. Solltest da lieber zum Systemreiniger greifen. Eine schwergängige Stauscheibe kann auch von einem verstopften Rücklauf kommen. Der dürfte dann zwar noch nicht ganz zu sein ist aber ggf. fast zu. solltest mal den Tankgeber ausbauen und prüfen.


    Gruß


    Ludger

    Gruß Ludger


    Rettet die Grotten, weg mit den Schrottpressen


    928 GTS Kompressor

    (928 S4 Bj 89 Automatik) vekauft
    928 S2 Bj 85 Automatik Umbau DP - Motorsport
    928 S2 bj 85 Schaltgetriebe