Öl bei Wechsel zu Ganzjahresbetrieb

  • Hallo liebes Forum,


    ich habe mal wieder eine kleine Frage. Es ist zwar noch etwas Zeit bis dahin, aber Die Antwort wird sich wohl kaum ändern. Bisher lief mein SC im Zeitraum von März bis Oktober mit Castrol Classic 20W50. Das ging immer super und ich bin zufrieden, zumal ich vorher leichte Probleme mit Undichtigkeiten hatte (wenn auch nicht gravierend).


    Nächstes Jahr ändert sich jedoch etwas. Ich bekomme das H-Kennzeichen :-). Das bedeutet aber auch:


    1. Wenn es trocken ist und noch kein Salz gestreut wurde, fahre ich auch im Winter. Wie problematisch ist das bei dem "dicken" Öl? Er steht in einer TG, d.h. ist nicht eisekalt wenn ich ihn raushole. Bis zu wieviel Grad Außentemperatur ist ein 20W50 denn vertretbar oder muss ich nur noch vorsichtiger und länger warmfahren?


    2. Das bisherige Öl wird nicht mehr produziert. Je nachdem, welche Antwort auf 1 fällt wollte ich gern wissen, welches 20W50 Öl noch zu empfehlen ist? Und wenn das nicht für den Winterbetrieb taugt, welches Öl ich dann nehmen soll (ich fahre nie Rennstrecke und fordere meinen Elfer nicht wirklich).


    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    Daniel

  • Ich fahre 15W40 und zwar das ganze Jahr über. Mein Wagen steht auch in einer TG, dort gibt es selten größere Minusgrade und hole ihn an schönen Wintertagen, wenn es trocken ist raus zum fahren. Ist m.A. nach auch besser als ihn 4 Monate einfach nur stehen zu lassen. Ich mache mir auch um die Ölsorte keine so großen Gedanken, weil zu derZeit als mein 11er gebaut wurde es auch noch nicht so viele Unterschiede in den Ölsorten gab. Kann bei deinem etwas anders sein, da er 15 Jahre jünger ist aber i.d.R. sollte man einfach das nehmen, was in der Betriebsanleitung steht oder hier schon in einigen Threads verwurschtelt wurde. Klar, man kann da auch eine Philosophie draus machen und eine Dissertation drüber schreiben aber keep it simple hat sich auch bei 911er bewährt denke ich :thumb:

    Can't drive 55 ...


    911S 2.7, Bj. 1976, 165 PS, California Model, SSI Tauscher und DW-Auspuff, teilüberholt

    Edited once, last by petetherock ().

  • Hallo Daniel,
    ich schließe mich den Ausührungen von Petetherock voll an.
    Unsere alten Modelle brauchen kein Spitzenöl, weil es die damals noch garnicht gab.
    Ich fahre seit Jahren 15W40 aus dem Handel im Ganzjahresbetrieb.
    Mit luftgekühlten Grüßen aus dem Bergischen
    Bernd


    PS
    zu Deiner Sicherheit siehe Anhang

    Images

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 290 tkm ohne Motorrevision, H - Zulassung, "matching numbers", seit 43 Jahren in meinem Besitz

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Ich würde da auch nicht zögern. 20er wäre mir ein wenig zu dick, aber 15er oder 10er sollte es tun. Und Additive etc. braucht's nicht, weil der Motor schon bei seiner Entwicklung ganz ohne auskam.


    Rainer

    GEHT NICHT GIBT'S NICHT - GEHT SCHWER GIBT'S

  • Hallo,


    Danke für die Antworten... dann werde ich wohl zu 15W40 wechseln.


    Grüße
    Daniel