964 - worauf ist beim kauf zu achten..

  • hallo zusammen,


    ich habe nichts passendes mit suchfunktion gefunden - drum darf ich euch freaks mal fragen.


    ich möchte wenn nur im pz kaufen. kann man dort "blind" kaufen?


    vielen dank schon vorab !


    sportliche grüsse,
    roger

    Cayenne E3
    991 Carrera 4 GTS
    BMW 530d Touring xDrive G31

    Edited once, last by bodylandscape ().

  • Hallo,
    blind würde ich schon garnichts kaufen auch nicht im PZ, nur gegen weitreichende Gebrauchtwagengarantie und einem 100 Punkte Check.
    Zur Info:
    www.porsche964.co.uk/
    Mit luftgekühlten Grüßen aus dem Bergischen
    Bernd

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 290 tkm, H - Zulassung, "matching numbers", seit 43 Jahren in meinem Besitz

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • hi bernd,


    greift denn die approved beim 964er noch?
    vorgabe ist ja max. 200.000km und/oder max. 9jahre ?!


    "blind" meinte ich im übertragenden sinn.... ;)

    Cayenne E3
    991 Carrera 4 GTS
    BMW 530d Touring xDrive G31

  • nimm dir jemanden der dich berät !
    einen der schon jahre über porsche fährt.
    ich würde auch nicht unbedingt im PZ kaufen.
    das beste ist das du dich mal bei einem stammtisch oder treffen erkundigst.
    eventuell in deiner gegend nach einer werkstatt oder auch freien werkstatt die viel porsche wartet mal
    nach zu horchen ob du dir da eine beratung holen kannst und hilfe bekommst.
    man kann hier nicht einfach sagen ( kaufe nach bauchgefühl)
    bei diesm auto kannst du wenn du pech hast sehr viel bauchschmerzen bekommen.


    überdenke dir das noch einmal.....am besten mit beratung und fachkenntnis kaufen.
    wenn alles stimmt hast du das kleinste risiko das du auf die nase fällst.
    denn ein gutes auto bereitet dir eine laaange freude ! ;)


    mit luftigen grüßen Dark911 :thumb:

  • Hast du einen konkreten in Aussicht?


    Luftis kauft man eher nicht (mehr) im PZ. Wie auch, werden doch so gut wie keine mehr angeboten. ;)


    Das mag daran liegen dass
    1.) nur noch wenige Besitzer mit ihrem Lufti ins PZ fahren (Kompetenz fehlt oder Preise exorbitant hoch)
    2.) die Freaks wissen was ihr Lufti wert ist und geben ihn sicher nicht für 15.000 gegen einen [lexicon]997[/lexicon] dort in Zahlung
    3.) die guten Modelle der Ahnungslosen direkt unter der Hand weiterverkauft werden. In jedem PZ gibts Leute die solche Fahrzeuge direkt abgreifen und weiterverticken
    4.) die paar Fahrzeuge die dort angeboten werden, eher überdurchschnittlich teuer sind und überwiegend herzerfrischende Farb-/Ausstattungskombinationen haben und vor allem nur dort stehen, weil sie für (3.) uninteressant sind.


    Der einzige PZ-964 der halbwegs interessant klingt, ist der C4 im PZ Inntal, allerdings deutlich über Preis.


    Halbwegs blind kannst du nur bei spezialisierten Händlern kaufen, wobei "blind" relativ sein sollte. Die Schwachstellen des 964 solltest du in jedem Fall kennen um auf der Bühne und während der Fahrt Ungereimtheiten erkennen zu können.
    Wenn du ohne großen Aufwand halbwegs vernünftige Fahrzeuge kaufen möchtest (quasi die Grotten aussortiert haben möchtest), musst du zu den einschlägigen Händlern gehen: Bünau, SWS, Botz, Nowa.
    ...und eben dementsprechende Preise löhnen.

    Edited 2 times, last by JB ().

  • Schau Dir einfach mal ein paar bei freien Händlern an, dann bekommst Du ein Gefühl dafür, was zu welchem Preis angeboten wird.
    Am Schluss kaufst Du dann das beste Auto, das Du finden kannst - unabhängig vom Preis.


    Den im PZ Inntal kann man schonmal als Benchmark anschauen, allerdings hat der Allrad und in 2.000 km fällt die psychologisch wichtige 100.000er Marke - und zu teuer ist er auch.
    Viel billiger wird es bei einem gut gewarteten 64er mit nachvollziehbarer Historie aber nicht werden, wie bereits beschrieben kennen die, die sich um ihr Auto auch kümmern den Wert ziemlich genau.
    Mein C2 mit unter 80 tkm und vielen Neuteilen - der sich auch fährt wie ein Neuwagen - würde ähnliches Geld kosten.


  • Den im PZ Inntal kann man schonmal als Benchmark anschauen, allerdings hat der Allrad und in 2.000 km fällt die psychologisch wichtige 100.000er Marke - und zu teuer ist er auch.
    Viel billiger wird es bei einem gut gewarteten 64er mit nachvollziehbarer Historie aber nicht werden, wie bereits beschrieben kennen die, die sich um ihr Auto auch kümmern den Wert ziemlich genau.
    Mein C2 mit unter 80 tkm und vielen Neuteilen - der sich auch fährt wie ein Neuwagen - würde ähnliches Geld kosten.


    Da man davon ausgehen kann, dass ein PZ in dieser finanziellen Größenordnung eine Marge von etwa 5-8.000 € hat, könnte das ein Wagen der 30.000 €-Kategorie sein - der es sehr wahrscheinlich auch ist.
    Aber so wie der Wagen da steht ist er grenzwertig da 4 Vorbesitzer bei knapp 100.000 km, Pimp (bloß Federn, weiße Blinker, Schriftzug vom Jubi, Dachantennen ohne Telefon, etc.).
    Nicht dass es der Wagen nicht wert wäre, aber bei einem 964 Coupe >35.000 € muss einfach ALLES stimmen.

    Edited once, last by JB ().

  • Stimmt - Allrad geht dann schon mal nicht mehr...


    Aber er sollte von der Substanz her mal ein Massstab sein...

  • Also mir wäre er viel zu teuer. Mit Geduld und natürlich auch etwas Glück geht es günstiger.


    Ich würde Privat suchen und zusammen mit einem Spezialisten das Fhzg. ansehen.


    Gruß, Frank

  • hi leute,


    besten dank für eure tips bis jetzt :)


    bei den spezis (sws botz etc.) lese ich hier positives wie auch negatives - somit als kunde kein händler wo du bedenkenlos kaufen kannst ?!
    mir wäre es ehrlich gesagt am liebsten, es steht ein entsprechender in einem pz wo ich hinfahren kann und..... kaufe.


    ich weiss nicht warum, aber im pz habe ich das beste gefühl. dafür würde ich auch den "pz-aufschlag" zahlen wenn der wagen clean ist.
    ich bin der überzeugung, respektive habe ich die erfahrung gemacht, günstiger ist oft unterm strich teurer!
    ich habe leider auch nicht die zeit um einige wagen in der republik anzuschauen/probe zu fahren.
    greift eigentlich beim 964er noch die approved?


    ich orientieren mich zeitgleich auch (möchte euch gg.-über ja auch ehrlich sein ;) .... nach einem 993 2s/4s.


    der 964/993 wird ca. 8.00km p.a. bewegt - weder auf der rs noch auf der ab v-max fahrten. ein wagen halt, mit dem man einfach morgens mal zum bäcker fährt und anschl. hier durchs allgäu die landschaft geniesst oder am we ein paar pässe in der schweiz fährt.


    es soll ein wagen sein, der den mythos leben lässt, der mir die freude beim (er)fahren gibt, ein porsche, neben den ich mich in die garage setze und bei einer zigarette/espresso oder feinen zigarre/vino :) ihn selbst beim anschauen geniesse wenn er steht und durch seine form wirkt.


    ihr wisst bestimmt was ich meine...... ?! :)


    bg.
    roger

    Cayenne E3
    991 Carrera 4 GTS
    BMW 530d Touring xDrive G31

  • Jetzt mitmachen!