Achsmanschette

  • Hallo zusammen,


    mein [lexicon]Targa[/lexicon] SC BJ81 war letzte Woche beim Tüv.
    Bestanden!


    Jedoch bemerkte der Prüfer, dass eine Achsmanschette eingerissen ist.


    Schnell im Ersatzteilkatalog nachgesehen und folgendes gefunden:


    92333203700 Staubbalg
    99951231502 Ohrklemme


    Sowei sogut.


    Jedoch fand ich noch andere Achsmanschetten mit Dichtflansch ?????


    Für was sind dann diese eigentlich???



    LG Tom

  • Hallo Tom,
    die Teilenummern sind richtig und gelten für die Getriebe 915/67/68/69
    Ich glaube ab 84 waren verstärkte Teile mit Dichtsatz eingebaut, die man nur noch als Rep. Sätze erwerben kann.
    Mit luftgekühlten Grüßen aus dem Bergischen
    Bernd

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 290 tkm ohne Motorrevision, H - Zulassung, "matching numbers", seit 43 Jahren in meinem Besitz

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Hallo Tom,


    aus technischen Gründen muss bei diesem Gelenktyp in Scheibenbauweise grundsätzlich der Faltenbalg mit einer entsprechenden Blech-Kappe (diese wird auf den Gelenkflansch aufgepresst) verbaut werden. Hierbei bilden Faltenbalg und Kappe eine fest verbundene Einheit, wobei der Faltenbalg mit Hilfe eines Binders („Ohrklemme“) auf der Kappe fixiert wird. Bei Verwendung eines Gummi-Faltenbalgs kann die Fixierung auf der Kappe auch durch Aufschieben eines Blechrings auf den Faltenbalg vor der Montage mit der Kappe erfolgen. Anschließend wird die Kappe innen aufgeweitet, wobei dann der Faltenbalg zwischen dem Ring und der Kappe festgepresst wird. Bei dieser Version kann der Faltenbalg nicht vernünftig separat ausgetauscht werden.
    Ich denke, dass dies auch der Grund dafür ist, dass Porsche sowohl Faltenbalg und Kappe als separate Bauteile als auch die vormontierte Einheit verkauft.


    Grüße
    Falk


    PS: Diese Teile gibt es nur bei Porsche in der Erstausrüster-Qualität, besser die Finger weg von den Produkten des freien Ersatzteilmarkts! :thumb:

  • habe mir bei Porsche diesen Artikel gekauft für 31€



    92333203700 Staubbalg


    Dieser ist mit Flansch und passt wunderbar


    :thumb:

  • Ingo, wo Falk Recht hat, da hat er Recht. Er sagt ja nicht dass es besser ist. Aber technisch ist es nun mal so wie beschrieben.


    Die "erst Ring auf Balg, dann Kappe von innen rein und diese aufweiten" ist die OEM-Lösung. Spart Zeit für die Binder-Montage. Zu Hause kann man das freilich nicht machen. Und als vormontierte ET-Kombo habe ich das ehrlich gesagt auch noch nicht gesehen.
    Stattdessen wird der Selbstschrauber bei den PZ-Sets durch den neuen Bindertyp genervt, der nach dem Prinzip "Gürtel durch Lasche ziehen und dann umlegen" funktionieren soll. Ordentlich Vorspannung habe ich damit aber noch nie hinbekommen.
    Da halte ich es dann doch lieber mit dem guten alten Binder, bei dem man das Ohr zusammenzwickt. Ist bei den Kits von Spidan zum Glück enthalten. Und Spidan ist eine Sparte bzw. die Billigsparte vom OEM GKN :roargh:


    Gruß, Martin