Ethanolbetrieb auf VOX

  • Ich hab am Sonntag auf VOX den Bericht gesehen. Da hieß es, dass Cargraphic ein Steuergerät entwickelt hat, welches egal was im Tank ist,
    alles automatisch regelt. Man kann also E85 oder Benzin oder ein Gemisch aus Beidem fahren, ohne irgendwas manuell umstellen
    zu müssen. Ein begeisterter [lexicon]Cayenne[/lexicon] Fahrer war auch gleich zur Hand. Umbaukosten ca. 900€. Das wäre ja keine große
    Investition und würde sich bei mir sehr schnell armotisieren. Ich fahre 20.000km bei einem Verbrauch von 18ltr.
    Ich will keine Diskussion anfangen, wer wieviel verbraucht, oder ein Porschefahrer schaut nicht auf so Kleinigkeiten.
    Ich frag mich halt nur, ob es wirklich so einfach ist und ob jemand, vielleicht auch auf einem anderen Modell Erfahrungen gesammelt hat.
    Preiunterschied pro ltr. 40ct.
    Die Suche gab nix her

    996 aus 2002
    Tabbert Puccini

  • Das Gerät von Cargraphic stammt eigentlich von der Firma T-ec2 und ist deutlich unter 900,- EUR zu bekommen !!!!


    guckst du hier: http://t-ec2.eu/index_de.php




    Ich habe es bei mir selbst eingebaut (allerdings die 6-Zylinder-Variante).


    Der Einbau ist ein bisschen eine Fummelei weil man an die Einspritzventil-Stecker kommen muss. Aber in 1,5 Stunden ist alles erledigt.
    Du kannst mich gerne kontaktieren, wenn du weitere Infos brauchst.

    Boxster 987 MY 2006



    "We're on an mission from god"
    (aus "The Blues Brothers")

    Edited once, last by andi_s_69 ().

  • Servus,


    ich finde die E85 Version nicht schlecht [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/good.gif]
    http://www.vox.de/video/index/…headline/Ethanol-Porsche/



    Da denke ich jetzt aber echt mal drüber nach [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/biggrin.gif]

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht:
    Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • Hatte gestern leider keinen Zugriff auf den Thread-warum auch immer.
    Interessant wäre für mich, wie lange du das Gerät schon verbaut hast und wieviele KM dein Dicker beim Umbau schon gelaufen war.
    Ich habe gehört, dass es bei älteren Motoren zu Problemen kommen kann. Angeblich lösen sich Ablagerungen und können den Motor zerstören.
    Wie ist das Kaltstartverhalten. Hast du vielleicht schon Erfahrungen im Winterbetrieb?



    Danke vorab
    Reiner

    996 aus 2002
    Tabbert Puccini

  • Ich habe mir das Gerät auch schon angeschaut - auf den ersten Blick sieht das ganze ganz prima aus und scheint wohl auch zu funktionieren .... hab aber auf Grund der Porsche Garantie noch keine weiteren Schritte unternommen. Für Info's wäre ich super dankbar :D

    *** Erfahrung ist das Ersetzen des Zufalls durch Irrtum ! ***


    **** nicht alles was hinkt ist ein Vergleich ****

  • Habe mir alles angeschaut, leider ist das Tankstellennetz zu dünn und ich fahre keine 20km zur nächsten E85 Tankstelle.

  • Hallo,


    hier kann man die Tankstellen ermitteln. Das sieht in Frankfurt gar nicht mal schlecht aus. Immerhin sind 2 Stück vorhanden.

  • In Nürnberg/Erlangen gibt es 1 Tanke. Ist ca. 16 km weg. Da ich sowieso unterwegs bin, lohnt sich das auf jeden Fall.
    In anderen Foren wie BMW Ford VW usw. wird das Thema derart kotrovers diskutiert, dass man wieder mal alle Meinungen hat.
    Mein Dicker ist jetzt 7 Jahre alt und auf Garantie so ziemlich durchrepariert. Diverse Stellmotoren, Ausgleichsgetriebe vorne, Zwischenlager mit Kardan, Parktronic. Ich glaube das wars. Auf Garantie könnte ich somit verzichten. Die Frage ist einfach-kann Man einen Motor, der 110.000km drauf hat
    umstellen??

    996 aus 2002
    Tabbert Puccini

  • Hatte eigentlich gedacht, das Thema bringt ein paar Meinungen . Mein Nachfragen im PZ ergab, dass ich der einzige Anrufer zu diesem Thema war. Meine Erfahrungen bisher nach 400km :Er schaltet früher in den 6. Gang und beschleunigt von unter raus spürbar besser. Topspeed gleich. 1ltr. Mehrverbauch. Porsche gibt ja 30% zumischen von E85 frei. Da das sicherlich sehr konservativ gerechnet ist , hab ich halt mal auf 50% erhöht. Ich tanke noch 2-3 mal in diesem MIschverhältnis und stelle dann wahrscheinlich ganz um. Es gibt von RMG ein Steuergerät, das den Betrieb mit E 85
    zulässt.


    Grüße


    Reiner

    996 aus 2002
    Tabbert Puccini

  • Jetzt mitmachen!