Bilder von eurem Motorrad

  • Wenn Vespa, dann die handgeschaltete.

    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay

    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Heute mal voll am Kabel gezogen unter größtmöglichster Auslegung der StVO. Der 1. Gang führt voll ausgedreht bereits zum Verlust des Führerscheins, der 2. geht bis irgendwo bis um 190 km/h, der 3. Gang befördert einen direkt in den Knast. Wie der Eimer oben raus geht, ist einfach nur noch absurd. Man muss alle Sinne neu kalibrieren und die Synapsen runderneuern, um diesem Exzess einigermaßen geistig folgen zu können. Da hat BMW echt einen rausgehauen. Die Wheeliekontrolle arbeitet aber perfekt.

    In Summe ein unpackbar gutes Motorrad. Die Mehrleistung gegenüber meiner Tuono bedürfte es aber auf der Landstraße echt nicht mehr. Die Tuono geht schon grandios und alles darüber hinaus ist gefühlt ein Himmelfahrtskommando. Ändert aber nix daran, dass es irgendwie kachelt. 🤣

    Schreib doch bitte mal was zum Vergleich der Motoren V4 der Tuono vs Reihenvierer der BMW, da würde mich Deine Wahrnehmung interessieren.

    Gruß Marc

  • Heute mal voll am Kabel gezogen unter größtmöglichster Auslegung der StVO. Der 1. Gang führt voll ausgedreht bereits zum Verlust des Führerscheins, der 2. geht bis irgendwo bis um 190 km/h, der 3. Gang befördert einen direkt in den Knast. Wie der Eimer oben raus geht, ist einfach nur noch absurd. Man muss alle Sinne neu kalibrieren und die Synapsen runderneuern, um diesem Exzess einigermaßen geistig folgen zu können. Da hat BMW echt einen rausgehauen. Die Wheeliekontrolle arbeitet aber perfekt.

    In Summe ein unpackbar gutes Motorrad. Die Mehrleistung gegenüber meiner Tuono bedürfte es aber auf der Landstraße echt nicht mehr. Die Tuono geht schon grandios und alles darüber hinaus ist gefühlt ein Himmelfahrtskommando. Ändert aber nix daran, dass es irgendwie kachelt. 🤣

    Schreib doch bitte mal was zum Vergleich der Motoren V4 der Tuono vs Reihenvierer der BMW, da würde mich Deine Wahrnehmung interessieren.

    Gruß Marc

    Hi Marc,

    zunächst einmal ist die Tuono serienmäßig miserabel abgestimmt (dank Emissionsvorschriften). Der V4 hat ein massives Loch unter 5.000 U/min, im 2. Gang kommt er überhaupt nicht aus dem Quark, um dann ab 5.000 U/min den Hammer auszupacken. Hier kann und muss man durch eine Anpassung der Software Abhilfe schaffen, weil es beim flüssigen Fahren einfach nervt.

    Mit SW-Update tritt der V4 unten raus besser an als der Reihenvierzylinder der BMW. Dafür wird die BMW ab rund 8.000 U/min zum absoluten Tier; oben raus geht sie wie Hölle. Und nicht, dass wir uns missverstehen: die BMW ist auch untenrum gut fahrbar und hat genug Leistung, nur oben raus geht die Party dann richtig ab. Sie fährt auch in niedrigen Drehzahlen smoother als der V4, man fährt meist einen Gang höher in der BMW, weil im Gegensatz zur Aprilia nichts ruckelt. Unschön an der BMW sind allerdings die Vibrationen im Bereich um 6.000 U/min; ich kann damit gut leben, aber das sollte BMW verbessern.

    Was ist nun mein Fazit? Würde ich das Motorrad nur im Hinblick auf den Motor kaufen, würde ich zur Tuono tendieren. Souveräne und überall ausreichende Leistung, oben raus nicht ganz den Punch der BMW, aber für die Landstraße überbordend. Klang des V4 um Welten besser, er ist klar der emotionalere Motor. Geht es um das Gesamtpaket, ist die BMW das bessere Motorrad: spielerisch einfach zu fahren, bessere Bremse, bessere Elektronik, besserer Schaltautomat etc.

    Beide Motorräder fahren auf sehr hohem Niveau. BMW etwas performanter und zugänglicher, Aprilia emotionaler und mehr Racing-Spirit. Für mich eine Frage der persönlichen Vorlieben. Derzeit bin ich froh, dass ich je nach Lust und Laune zwischen den beiden wechseln kann.

  • Aktuell:

    992 GT3

    991.2 Carrera T

    991.1 4S Cabrio

    997.2 GT3

    964 Outlaw

    911 Outlaw

    911 1967 SWB

    356 Outlaw