• Verehrte Porsche-Freunde,


    mein 964 C4 Baujahr 1990 verliert an der Kopf- sowie der Fussdichtung Öl. Die Menge, die da so raustropft ist einmal mehr und einmal weniger. Der Wagen hat 194´000 km auf der Uhr. Das Aufmachen des Motors wird bestimmt in den nächsten Jahren bei mir zu den oberen Prioritäten gehören. Dennoch bin ich der Meinung, dass man die Revision so lange wie nur möglich hinauszögern sollte.
    Nun die Frage: Hat jemand Erfahrungen mit dem sogenannten LECWEC Produkt, das Ölleckagen abdichten soll, oder mit anderen Produkten der selben versprochenen Wirkung?
    Irgendwie trau ich der Sache nicht so ganz, wodurch ich mich bis heute nicht getraut habe das Produkt in meinen Porsche zu kippen. Hat es schon mal jemand gemacht? Was passiert noch so mit dem Öl und vor allem kann mein Wagen dadurch einen Schaden erleiden durch verminderte Schmierwirkung oder ähnliches?


    Bin mal gespannt, was Ihr davon haltet!


    Michael

  • Ich habe alte f-Modelle gesehen, die vorher sifften und rauchten, mit diesem Additiv danach wieder trocken waren. Diese Additive sind an sich nur Weichmacher für die verschiedenen Kunststoffe der Dichtungen im Motor.
    Ich habe lange gezweifelt, aber das Resultat hat mich begeistert, auch wenn es nur eine vorübergehende Massnahme sein kann.


    Allerdings ist das Mittel tückisch beim Autokauf und verschleiert den Zustand ein wenig.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Danke für die schnelle Antwort. Mir ist jedoch gerade in den Sinn gekommen, dass mein 964-er höchstwahrscheinlich noch gar keine Kopfdichtung drin hat und dass die Fussdichtung meines Wissens nach aus Metall ist. Also kein ein Weichmacher wie Lecwec, der die Dichtungen aufquellen lassen soll wohl nichts bringen!
    Meines Erachtens kann demnach dieses Mittel bei meinem Wagen nichts bringen, vorausgesetzt die Leckage stammt wirklich vom Kopf und vom Fuss. Ich werde den Motor nochmal richtig waschen, um mich nochmals zu vergewissern, dass die Leckage von den Köpfen kommt.


    Gruss

  • LECWEG = FINGER VON WEG!


    Wenn der 964 in diesem Bereich ölt, dann steht eine kleine Revision an. Habe ich auch machen lassen, Stehbolzen gerissen, und nun ist wieder alles trocken.


    Das ist leider der einzige Weg...
    8:-)