Meinungsumfrage: Navi original oder tauschen gg. modernes Doppel DIN

  • Liebe Gemeinde,


    aus gegebenem Anlass möchte ich mal Euere Meinung hören:


    Würdet Ihr das Original PCM1 in jedem Falle erhalten- evtl. 16 Bit und aktuelle CDs nachrüsten- oder würdet Ihr lieber auf ein aktuelles Doppel DIN-Navi mit allem modernem Schnickschnack wechseln? Vielleicht hat das ja schon der Ein oder Andere gemacht...


    Wie sieht's beim Wiederverkauf aus?


    Was meint Ihr? Bin gespannt!


    Gruß Deichgraf

  • Die Original-Doppel-DIN-Mäusekinos sind das Geld, das man beim Neukauf dafür hinblättert, beim besten Willen nicht wert. Das ist veraltete Technik, die auch dann für viel Geld halbwegs aktualisiert werden darf.
    In die Mittelkonsole gehört eine einfache Kapelle mit MP3 Anschluss und fertig. Navis haben eine Halbwertszeit von ein paar Wochen, so baut man sich einen guten Halter rein und holt sich ein mobiles Navi. So hat man aktuelle Navigation mit sehr aktuellen Karten und kann für wenig Geld auch mal ein neues holen.
    So hat man auch keine Probleme mit östlichen Ersatzteilesammlern, denn ein normales Radio wird schon lange nicht mehr geklaut.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Whow, promt die erste Antwort- Danke.


    Allerdings finde ich, das sieht immer so provisorisch aus, mit den ganzen Kabeln und passt nicht wirklich zum Style eines Carreras.


    Hier sollte IMHO im Innenraum schon auch eine gewisse einheitliche Gestaltung stattfinden, wofür DoppelDIN-Geräte ja durchaus in der Lage wären, wenn man sie z.B. auch an die Modelle mit Cupholder anpasst. Zumal die neuen Geräte sich auch für kleineres Geld aktualisieren lassen. Ganz im Gegensatz zum PCM 1.


    Gruß Deichgraf

  • Würdet Ihr das Original PCM1 in jedem Falle erhalten

    Das PCM1 ist jetzt nicht der wirkliche Kracher [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/empathy3.gif]
    Allerdings mit 16bit Navirechner und aktueller 2010 (Opel-Navi CD) absolut akzeptabel [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/good.gif]
    Habe ich zur Zeit selber in meinem [lexicon]996[/lexicon] Turbo Coupe [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/cool.gif]

    evtl. 16 Bit und aktuelle CDs nachrüsten

    Ohne den 16bit Navirechner gibt es keine aktuelle Navi CD [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/negative.gif]
    Bedeutet man muss mit der 2000-2 herumfahren und das ist absoluter Müll [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/scare3.gif]


    Wie sieht's beim Wiederverkauf aus?

    Mit original PCM1 und 16 Bit Navirechner ist der Wiederverkauf nach meiner Meinung größer
    als mit einem nachgerüstetem OEM Navi bei dem kein Bordcomputer usw. funktioniert.




    Mein Fazit:


    Auf einen 16bit Navirechner aufrüsten und das original PCM 1 behalten [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/good.gif]

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht:
    Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • Hi,


    irgendwo hier im PFF gibt´s sogar Bilder mit ausgesprochen guten Umbauten, vielleicht mal über die Sufu probieren. Gib mal "Doppeldin" ein oder so.


    Grüßle aus BW :wink:


    Ralph

  • .....

    .....als mit einem nachgerüstetem OEM Navi bei dem kein Bordcomputer usw. funktioniert.

    Naja - stimmt ja so nicht ganz: Temperatur, Durchschnittsverbrauch, Reichweite, Durchschnitts-Geschwindigkeit... bekommt man ja auch im Armaturenbrett angezeigt. Ob ein Display jetzt auch noch die Klima-Einstellung, die ich 10 cm weiter oben live sehen kann, visualisieren muss ?:-(
    Dafür bekomme ich jetzt von meinem Navi z.B. GPS-Geschwindigkeit, G-Kräfte längs und quer, Winkelgeschwindigkeit und/oder Steigung/Gefälle angezeigt - bringt mir persönlich auch nicht viel, aber immer noch mehr als die Anzeigen des PCM. :razz:


    Habe ja schon oft genug geschrieben, dass ich das PCM (auch mit 16-Bit-Rechner und Opel-Soft) für einen absolut unvgerschämt überteuerten Elektroschrott halte - wird nur noch getoppt durch die Ergänzung mit dem Bose-System X-|


    Ob sich'a beim Wiederverkauf bemerkbar macht, kann ich aber nicht beurteilen. Wer das Teil mal kennengelernt hat, dem wird es aber heutzutage keinen Pfifferling wert sein (mit Cassetten-Deck!! o.o.o. :stupid: - Original hin oder her.
    Für einen nostalgischen Wert sind die Kisten noch nicht alt genug ;)


    Beste Grüße


    Michael

    Beste Grüße, Michael

    996 C4 Cabrio 2002 Tipse, Dansk-Endtöpfe (mit ABE), Pumpkin Navi 8Kern Android 8.0, Zapco-Amp DC 1000.4 mit DSP, Jehnert Boards vorne und hinten

  • Solange es Leute gibt, die das Mäusekino vom Autohersteller ordern, solange werden diese Teile auch für die irrwitzigen Preise verkauft. Der grösste Nachteil dieser Geräte ist die Tatsache, dass sie beim Neukauf schon veraltet sind und im Laufe eines Autolebens zig mal getauscht werden müssten, damit sie noch halbwegs brauchbar bleiben.
    Da verzichte ich doch auf das Fernsehvergnügen mit Porschewappen in der Mittelkonsole und bevorzuge ein normales Radio mit ansprechendem Sound (für Staus), denn beim Fahren kommt der Sound von hinten.
    Für die Navigation kann man mit ein wenig Phantasie und handwerklichem Geschick ein mobiles Navi so in's Armaturenbrett anbauen, dass dies keinen Schaden nimmt, akzeptabel bis gut aussieht und keine Kabel frei rumhängen. Dafür hat man dann ein Gerät, dass man in allen seinen Fahrzeugen nutzen kann und man für überschaubare Kosten aktuellste Navigation hat.


    Dass die PCM's so toll verkauft werden, hat in meinen Augen an sich nur mit dem Vollausstattungswahn der Käufer und Verkäufer zu tun. Wenn man sich ein Auto zusammenkonfiguriert und man kein Vollleder mit Soundsystem und PCM-Mäusekino, adaptiven Massagesitzen wählt, wird man ja schon schief angesehen und darauf aufmerksam gemacht, dass sich ein so spartanisch ausgestattetes Fahrzeug nie verkaufen lassen wird, oder wenn, dann nur mit Einbussen.


    Ich werde das nie verstehen.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Habe ja schon oft genug geschrieben, dass ich das PCM (auch mit 16-Bit-Rechner und Opel-Soft) für einen absolut unvgerschämt überteuerten Elektroschrott halte - wird nur noch getoppt durch die Ergänzung mit dem Bose-System X-|

    Servus,


    das stimmt natürlich [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/good.gif]
    Nachrüsten würde ich ein PCM 1 auch nie Leben [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/acute.gif]
    Wenn es aber drin ist, würde ich ggf. auch den 16bit Rechner nachrüsten,
    dann gibt es aktuelle 2010er Navi CD´s [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/good.gif]
    Danach ist es für das Alter ganz OK und man kann es benutzen [Blocked Image: http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/blum1.gif]

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht:
    Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • ich würde auch auf ein modernes doppel din umrüsten und beim Verkauf einfach das PCM wieder rein.
    dauert nichtmal 1 std.
    so habe ich es bisher gemacht.
    für das Geld dass du für einen 16 BIT Rechner und die anschließende Navi CD ausgibst bekommst du fast ein super doppel din Gerät und hast viel mehr Funktionen wie z.b. bluetooth womit du dein handy benutzen kannst.

  • Jetzt mitmachen!