Eine kleine Auswahl an 924S. Welcher wäre für Euch interessant?

  • Hallo,


    um meinen automobilen Horizont zu erweitern bin ich nach langem Verhältnis zum Altmercedes auf der Suche nach dem ersten Porsche.
    Ein 924S soll es werden, weil ich das Prinzip Transaxle, das schlichte Design und damit verbundene Understatement sehr schätze.



    Drei habe ich mir bei Mobile ausgesucht. natürlich alle mit kleinem Haken:


    1
    http://suchen.mobile.de/fahrze…?id=83430395&pageNumber=4


    Der Händler scheint einen recht ordentlichen Ruf zu haben.
    Am Telefon etwas kurz: technisch ist er perfekt, aber sonst lohnt sich bei solch Niedrigpreisigen Autos ja nichts.....


    Klingt eigentlich ganz gut, nur die Standzeit macht mir etwas Sorgen.
    Die Nicht-Ausstattung finde ich beim 924 eigentlich ziemlich toll: Nicht mal Lackierte Aussenspiegel und innen braun.



    2
    http://suchen.mobile.de/fahrze…id=131264790&pageNumber=4


    Mir gefällt, daß alles, was ich an Problemen an dem Auto gehört habe schon erledigt sind!
    Dagegen spricht meiner Ansicht nach: komischer Sportluftfilter, Chip, Felgen (aber sowas muß man ja fast immer ändern...)



    3
    http://suchen.mobile.de/fahrze…id=132966239&pageNumber=3


    Klingt mal wieder ganz gut, ist leider etwas weiter vom H-kennzeichen weg, welches das Auto bei mir ja irgendwann bekommen soll.
    Am Telefon war der Herr etwas garstig: wie ist das, wie ist jenes..... "steht doch da, perfekter Pflegezustand!"
    aha, wie alt sind denn Bremsen, Zahnriemen, ist die erste Kupplung? "das Auto ist sowieso zu teuer für Sie, kaufen Sie sich besser einen Golf" klack
    Das war mein Erstkontakt zur Porscheszene.....




    Nur nicht entmutigen lassen. Der Ton hier im Forum scheint ja erheblich freundlicher zu sein!


    Auch wenn es so scheint:auf weiß bin ich eigentlich nicht festgefahren. Aber die meisten sind leider rot oder weiß. Und rot will ich ausschließen. Ansonsten bin ich da offen...


    Danke schon mal im voraus für Eure Hilfe!


    Gruß,
    Markus

  • Hallo Markus,
    von dem was du schreibst würde für mich nur Nr. 1 in Frage kommen.
    Nr. 2 ist wäre mir viel zu verbastelt,
    Nr 3 wäre mir nur zu verbastelt (ohne viel) und das A...loch von Verkäufer würde ich mir schenken.


    IMHO ist macht Nr. 1 einen guten Eindruck, allerdings wird aufgrund der Standzeit da noch einiges kommen.
    Also Geld in der Hinterhand sollte sein, dann hast du aber einen schönen 924.
    Gruß aus Köln

  • Nr 3 wäre mir nur zu verbastelt (ohne viel) und das A...loch von Verkäufer würde ich mir schenken.



    Was ist denn an Nr. 3 verbastelt? Ist doch alles original.



    Bauernbenz


    Für mich würde nur die Nummer 3 in Frage kommen, habe selbst mal so einen gehabt, der fährt sich mit M030 viel besser als ein Standard 924er. Wenn ich nich so vernünftig geworden wäre würde ich mir den sogar fast selbst kaufen wollen.


    Wenn Du magst schaue ich mir die Kiste gerne mal für Dich an, ist ja in meiner Nähe.


    Gruß,


    Jörg

  • Hallo Markus.


    Bei 2 relativiert sich das Thema 'verbastelt' recht schnell wenn der Vorbesitzer die Teile noch hat, das dauert ja kein Wochenende ist das Auto wieder voll originool. Auch wenn man das Zeug beschaffen muss, diese Teile sind gebraucht sehr preiswert zu bekommen.


    Ein Verkaeufer, der sich bei einem Fahrzeug fuer 5.000 EUR zu schade ist ein paar Fragen zu beantworten, wirkt wenig kundenorientiert. Umso mehr, wenn das Fragen sind die jeder halbwegs informierte Kaeufer stellen wuerde. Auffaellig ist, dass es sich um die Dinge handelt, die:
    1. in diesem Alter fast immer kaputt sind wenn noch Erstausstattung.
    2. verhaeltnismaessig teuer zu reparieren sind.


    Warum eigentlich H-Kennzeichen wenn die Autos doch tlw. EURO2 bekommen koennen und dann nur noch 184,- Steuern kosten ?


    Freundliche Gruesse aus Hohenlohe


    Andreas

  • Hallo Markus,


    schön das du auch auf den Geschmack gekommen bist :cool2:


    Fahre selbst im Alltag einen 124er Coupe und nebenbei als Spaßauto einen 924S Le Mans. Einfach eine tolle Kombi.


    Zu Nr. 1: viel zu teuer, die Kiste steht seit 16 Jahren. Sämtliche Gummi- und Verschleißteile wirst du da innerhalb der nächsten 2 Jahre erneuern müssen; die Standschäden sind unkalkulierbar.


    Zu Nr. 2: Kenne das Fahrzeug aus Erzählungen auf mytransaxle.de (gehört dort sw928s); würde die Finger von lassen, da unerklärlich hoher Ölverbrauch


    Zu Nr. 3: Wäre für mich ein ganz heißer Kandidat, da:


    a) LeMans-Ausführung mit Wertsteigerungspotential; serienmäßig waren: Targadach, Sportgewindefahrwerk von Koni (M030), Spritzschutzecken hinten, Recaro-Sportsitze und Sportlederlenkrad mit 4 Speichen, zudem Seitenleisten vom 944 und Telefonfelgen in Wagenfarbe mit ockerfarbenem Rand. Sie sind hinten 7 Zoll breit, vorne 6. Bei Standard 924S sind sie vorne und hinten 6 Zoll breit; Bereifung 195/65 R15 - deutlich mehr Fahrspaß als der Standard 924S


    b) ausgereifter Motor, der auf den Betrieb mit Super-Benzin ausgelegt ist, dadurch 160 anstatt 150PS, welche man deutlich merkt (M.44/09 oder M44/10)


    Der 924S wirkt auf den Bildern sehr gepflegt; lediglich die ockerfarbenen Ringe an den Felgen fehlen. Viele Felgen wurden in den 80ern schon bei den PZs umlackiert, da auch in den 80ern die Felgenfarbe schon eine Geschmacksfrage war.


    Solltest du dir einen anschauen, achte auf den letzten Zahnriemenwechsel und Kupplungswechsel. Gerne siffen auch die Simmerringe stirnseitig (vor allem bei langen Standzeiten). Dann auf Lenkungsspiel und Schlagen in der Lenkung (Spurstangenköpfe, Querlenker, Radlager, Lenkgetriebe und Kreuzgelenkwelle) achten. Tanke unbedingt 2 Liter und fahre dann mit offenem Fenster und schau, ob es nach Benzin riecht. Das kann dann ein durchgerosteter Tank oder marode Benzinschläuche sein (sehr aufwendig, gute gebrauchte Tanks sind Mangelware, neu 1800 EUR). Suche Wasserspuren an den Innenverkleidungen und fahr durch eine Waschanlage (wenn möglich). Fasse an den Teppich hinter den Sitzen, ob dort Feuchtigkeit sitzt.Das kann dann von einer defekten Targadachdichtung, Heckscheibendichtung oder der Heckklappe selbst kommen (auch hier sind gebrauchte Scheiben Mangelware; neu 4500 EUR). Rund um die Scheibe am Rahmen entlang findest du einen schwarzen Streifen auf der Scheibe von innen-dieser sollte vollständig intakt sein. Weiterhin sollten Tacho, Kilometerzähler und vor allem Tankuhr funktionieren. Auch Transaxle und Getriebe sollten keine übermäßigen Geräusche entwickeln. Provoziere Lastwechselreaktionen und achte dabei auf ein Schlagen bzw. Klacken. Weiteres kannst du auch bei Dirk auf der Homepage entnehmen; dort ist eine ganz gute Kaufberatung: www.diweis.com


    Wenn du dir den ganzen Streß ersparen willst, schaue dir diesen mal an:


    http://home.mobile.de/home/sho…lse&hideVehicleType=false


    Das was dieser mehr kostet, wirst du vermutlich auch bei Angeboten um die 5TEUR in den nächsten 2 Jahren investieren (spreche da aus leidgeplagter Erfahrung).




    Gruß


    Florian

    924S Le Mans schwarz

    Edited once, last by Gudi ().

  • lass blos die finger von nr 2....., nen gut gemeinter rat :])


    nr 3 wär mein tip

    suche immernoch 2 x 16zoll telefonfelgen et23, 7 oder 8j...

    Edited once, last by 951k26 ().

  • lass blos die finger von nr 2....., nen gut gemeinter rat :])



    Böser Robert, böser, böser Robert... :])


    Achja, Nr 3. :thumb:

    Aktuell: Boxster 986 Bj. 2003 grün/beige


    Ex-Porsche:
    986 Bj 2001 blau/grau
    996 Carrera 4S Coupé WLS Bj. 2002 rot/schwarz
    996 Carrera 4 Cabrio Bj. 2000 silber/schwarz
    987 S Bj. 2011 grau/schwarz
    944 Targa Bj. 1986 gold/braun
    924 S Bj. 1986 rot/schwarz

    Edited once, last by florida996 ().

  • Wow, danke für das viele Feedback!




    Nummer 2 dann ja ganz klar aus.



    Nummer 3, der LeMans gefällt mir eben auch recht gut, darum habe ich mich auch vom Telefonat nicht komplett verschrecken lassen.
    Vor allem nach Euren positiven Aussagen werde ich den mal genauer in Augenschein nehmen.

    @ jr924s: Hej Jörg, wenn Du das tatsächlich tun könntest, würde ich dich mit Keks- und Kaffebergen überhäufen. Nach der bisherigen Sachlage hätte ich mir nämlich die 700km aus München gespart. Anfang August bin ich dann sowieso aus anderen Gründen in der Gegend...



    Die Nummer 1 ist ein wenig mein "Problemkind", mir ist klar, daß er noch richtig Arbeit braucht und scheint mir dafür einfach zu teuer. Neuer Zahnriemen ist eben nicht alles, wenn man sämtliche Gummilager am Fahrwerk tauschen muss etc etc....


    Das habe ich schon bei meinen W123/124 gelernt. Und da kosten die Teile im Vergleich wirklich nichts



    Daß man in die Autos noch Geld nachinvestieren muß, ist mir leider auch klar. Aber ich hoffe der Einstieg mit 5k ist bei dieser Art Fahrzeug vernünftig. Die hochpreisigeren Angebote scheinen zumindest für mein Verständnis nicht immer das bessere Auto zu sein.
    Wobei ich auch nichts fertigrestauriertes haben will...


    Nach einiger Recherche und diversen Kaufberatungen habe ich langsam eine Ahnung, was auf mich zukommt und worauf ich mich bei dem Thema 924 einlasse.
    Spannend aber auch Anstrengend, wenn man es vernünftig machen will.


    Nochmals vielen Dank für den netten Empfang und konstruktiven Beiträge :sunny:

  • Markus,


    ich werde mal sehen ob ich das am Samstag auf die Reihe kriege.


    PLZ mäßig müßte der in unmittelbarer Nähe sein, nur die Telefonnummer sieht nicht nach Essen aus.


    Hoffentlich werde ich nicht schwach und kaufe ihn selbst :]) , trauere meinem 924S LeMans immer noch ein wenig hinterher. ;()

  • Hallo Jörg,


    das wäre echt die Wucht!
    Aber mach Dir bitte keinen Stress deswegen....



    Ich bin wirklich gespannt, mal einen LeMans zu fahren, bei all den Vorschusslorbeeren.


    Einen guten Start ins Wochenende!