Vignette auf Sekuriflex-Windschutzscheibe

  • Mein 88er G-Modell hat diese Sicherheitsscheibe, die innen mit einer Art Kunststoff beschichtet ist. Laut Betriebsanleitung soll man für eine Vignette o.ä. erst eine Trägerfolie aufkleben und darauf erst das Pickerl.
    Welche Art Folie nehmt Ihr? Ich würde Klarsichtfolie zum Büchereinbinden probieren. Die klebe ich ohnehin immer unter Vignetten, damit der Quatsch auch leicht wieder ab geht.


    Neulich hatte ich das Navi mit einem Saugfuß an der Scheibe befestigt. Den Abdruck sieht man jetzt noch auf der Innenbeschichtung. :f:


    Grüße,
    Mike

  • Dann kleb Vignetten an eine Seitenscheibe. Wenn du die CH-Vignette oder das Ösi-Pickerl auf eine Trägerfolie klebst, ist diese WERTLOS, bzw. gilt als nicht vorhanden und du bekommst eine Busse.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Wenn ich mich an die strengen eidgenössischen Vorschriften erinnere, sind die möglichen Positionen an der Windschutzscheibe (!) genau vorgeschrieben...


    Mir geht es aber auch um die Feinstaubplakette, die vorne kleben sollte. :deal:

  • Hallo Andreas,
    stimmt ja, hatte damals auch mitgelesen.


    Ich denke, die Adhäsivfolie kann am wenigsten Schaden anrichten, da sie ohne Kleber haftet.


    Grüße,
    Mike

  • Hallo Mike,


    bei mir liegt die Umweltplakette immernoch im Handschuhfach.Die Ämter lassen einen im Regen stehen,und hoffen auf Prüfer (Polizei usw.) die ein Auge zudrücken.


    Naja,an meine Sekuriflex Scheibe kommt nix!


    Gruß Thomas

    Mein Traumfuhrpark:


    Porsche 944 Bj.86
    Corrado VR6 Bj.93
    Vaneo CDI
    Schwalbe KR 51/1

  • Hi Thomas,


    mußt Du auch in die Umweltzone? Hier in FFM geht nur noch grün oder gelb.


    Ich habe aber noch nie von jemanden gehört, der Strafe zahlen mußte.
    Hat irgendjemand schon mal gehört, daß irgendwer zur Kasse gebeten wurde???

  • Schweizer Vignette habe ich immer auf dieser Folie für Window-Color :D hält prima, gibt's im Bastelladen und wenn man es mit etwas Mühe und Geduld macht, sieht das auch kein Mensch.


    Ich wurde in den letzten 10 Jahren als Grenzgänger genau 1x wegen der Vignette angehalten - und da hat es keinen Interessiert, dass sie auf einer "Trägerfolie" war - man hat es auch nicht gesehen.

    *** Erfahrung ist das Ersetzen des Zufalls durch Irrtum ! ***


    **** nicht alles was hinkt ist ein Vergleich ****

  • Ich klebe meine Vignetten immer direkt auf die Scheibe, jedoch nur nach folgender Vorbehandlung:
    - Vignette und Scheibe werden gründlich mit einem Labello-Stift eingerieben.
    - Nach de Aufkleben können die überstehenden Fettreste leicht mit der Hand weggerieben werden da diese in die Haut einziehen. Die Scheibe ist somit absolut sauber und fettfrei und die Aufkleber gehen mit etwas Geduld auch wieder zerstörungsfrei runter und freuen sich auf einen erneuten Einsatz.

    Viele Grüße
    ___________________________
    Joachim
    (Porsche Carrera 997 GT3 Mk1)

  • Hallo Andreas,
    stimmt ja, hatte damals auch mitgelesen.


    Ich denke, die Adhäsivfolie kann am wenigsten Schaden anrichten, da sie ohne Kleber haftet.


    Grüße,
    Mike


    hallo mike,
    da ich ja nunmehr fast 10 jahre in der branche tätig war hier eben nochmal
    klebefolie


    grüße bruno mit jubi 645
    ach und btw: seid ihr auch in BK? vllt sogar mit zwei? :])


    ach und zu deiner frage wegen "verhaften" an der grenze bei den "nicht-emissions"plaketten - ich mach das nun mehr seit ca. 12 jahren so, bin die letzten 9,5 jahre mindestens zweimal im monat in AT oder CH gewesen, also mind. 8 grenzübertritte/mois.
    null zero nada probleme, wichtig ist nur, dass es sauber gemacht ist, also mit einer nagelschere sehr akkurat schneiden und die vignetten nicht an den linken scheibenrand kleben, dass der liebe herr zöllner direkt draufschauen kann, sondern (hier auch erlaubt) im bereich des rückspiegels-> eher nach rechts :]), denn dann müsste er sich schon auf dein auto legen um das babberl direkt mit abstand 10cm zu inspizieren!!


    grüße

    Edited 2 times, last by bmo ().