Start Stop Automatik bei´m Turbo

  • Moin Moin,


    wir haben im Moment ne Turbo zur Probefahrt der ja eine Start-Stop Automatik hat. Gut ist erstmal unangenehm aber liegt wohl daran weil man´s nicht kennt, wird man sich wohl dran gewöhnen. [8|


    was ich mich nur Frage ob das ganze so gesund ist für ein Turbomotor wenn er laufend ausgeht und dadurch ein Hitzestau vor der Turbine entsteht oder ist das ganze technisch gelöst das die Ölleitungen weiter laufen wenn der Motor aus ist? ?:-(?:-(

  • da fehlt mir das techn. verständniss (ich fahre nur ;) - aber ich gehe davon aus, dass diese mögliche problematik in zig km erprobt wurde.


    mal eine andere frage - wie schauts mit dem verbrauch aus ? wie weit liegt er denn von den offiz. 11,5ltr./100km entfernt ? ;-))


    bg.
    roger

    Cayenne E3
    991 Carrera 4 GTS
    BMW 530d Touring xDrive G31

  • kann ich heute abend was zu sagen, nach 3km durch die stadt is das noch nicht so wirklich aussagekräftig :)


    die probleme treten eh erst später(2-3jahre) auf denn durch die themischen einwirkungen risse in den abgasgehäusen entstehen. werd ich nachher mal den Meister fragen

  • dann teil uns heute abend doch mal deine eindrücke mit - falls du nicht nur city-cruising machst... ;)

    Cayenne E3
    991 Carrera 4 GTS
    BMW 530d Touring xDrive G31

  • so 90km abgespuhlt 20% stadt, 50% Autobahn und 30% Landstrasse.


    11,5l, nie im Leben wenn man normal fährt ohne im Weg rumzustehen. BC stand nun bei 16,9 wo man bißchen runter rechnen kann. ich seh den eher bei 14, max. 13,5l.


    aber für ein Auto in der Preisklasse ist die Verarbeitung echt nicht doll, die Türgriffe wackeln und dieser plastikknopf als Zündschlüsselersatz ist einfach ne frechheit bei Keyless. jeder 20t€ skoda hat nen vernünftigen Startknopf.


    ================================================================================


    Traurig war aber mal wieder der Auftritt vom PZ Lübeck, was zusammen gefasst wie folgt ablief:


    hin zum tresen, das übliche Gedröhne schön das sie da sind nehmen sie ne moment platz ihre Verkäuferin frau P. ist heute leider krank er kümmert sich Herr x um sie.
    Ok nicht weiter wild, es kam dann Herr y weil x keine Zeit hatte... naja is dann auch so.
    hin zum Tisch, Führerschein und Perso abgegeben, er schnurrte los zum kopieren, kam grinsend wieder und meinte den Perso behalten wir denn hier als sicherheit.
    da mußte ich mir schon das erste mal auf die Zunge beißen um nicht zu fragen ob er noch ganz dicht ist aber ok der Kerl schien neu zu sein.
    Ok, wir gingen dann los richtig [lexicon]Cayenne[/lexicon]. so ein dreckiges Auto, mir fehlten echt die worte denn damit würde ich nichtmal den lehrling zum Brötchen holen schicken so siffig wie der aussah.
    zwischendurch die Frage, wie kommen sie denn nun auf Porsche, wollen sie einfach mal fahren was und was fahren sie nun überhaupt?
    (im Kopf lief das Kino schon ab wie er gucken würde wenn man Dacia antworten würde)
    wir haben ne Touareg V10 der weg soll und den [lexicon]997[/lexicon] der da steht, haben wir übrigens hier gekauft wenn sie mal in den PC geguckt hätten nebenbei. aha und dann schwieg er und wunschte gute fahrt.


    Naja, dann ging´s weiter, kein Bordbuch im Auto... ok dann ruft man den Vogel halt mal an, jeder hat ne 2te Chance verdient....
    Chef wie geht hier der Abstandswarner und der Spurassistent an. Antwort: gucken sie mal im Bordbuch. ach das fehlt, hmm das muss über den BC zu aktivieren sein müssen sie mal rumprobieren da kann ich ihnen auch nicht helfen. aber ne tolles auto oder??
    da hab ich aufgelegt.


    alles ohne worte wenn man ne Auto für 150t€ verkaufen will.

  • Bei den meisten modernen Turbos (Benziner) sind die Lader wassergekühlt. Über eine elektrische Pumpe wird das Wasser auch nach dem Abstellen noch umgewälzt.


    In der Stadtverkehr beim Stop and Go wird der Lader eh nicht besonders warm.


    Kann außerdem gut sein, dass die Start Stop Automatik bei glühendem Lader (z.B. Stau nach AB Vollgas) nicht aktiviert wird.


    Gruß, Marcus

    Walter Röhrl: Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.

  • ich kann mir nicht vorstellen, dass die s/s-Automatik den verbrauch auf 11,5l senkt...- btw. bei heiss gefahrenen motoren halte ich so ein system für motormardend- bereits die alten 5-zylindermotoren von audi im t5 sind reihenweise den hitzetod gestorben, wenn sie nicht ordentlich kaltgefahren wurden- nach toppspeedorgien auf der ab- und die kann man ja haben- stempel und 190...- und los... sowas wie nachlaufen des kühlers- kennt man dort wohl nicht....- eher schon geplatzte motoren und kühlsysteme...


    mein cay braucht min. 1 liter mehr als der bc anzuzeigen gewillt ist- verschwört sich hier die mineralölma... und die herren der pag etwa????!- und das tun sie wohl alle...

  • Die späteren R5 Turbos von Audi hatten einen wassergekühlten Lader mit elektrischem Nachlauf - da ist dann nichts mehr passiert.


    Gruß, Marcus

    Walter Röhrl: Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.

    Edited once, last by marcus67 ().

  • Zum Verbrauch hatte ich ja schon was geschrieben und auch einen Foto gepostet
    Vorstellung des neuen Cayenne im PZ


    ...... So ich bin nun auch den Turbo gefahren und der hat bei meinem Fahrstil deutlich weniger (!) verbraucht ! Dadurch, dass der schon bei unter 2T U/min gut 500 Nm anliegen hat, fährt er nahezu ständig im achten Gang, was sich im Verbrauch sehr positiv bemerkbar macht. Durchschnittstempo 120 km/h auf der Autobahn, d.h. 180 wenn frei war und eben 100 in der 80er Baustelle, habe ich mit 11,5 Litern / 100 km mit dem neuen [lexicon]Cayenne[/lexicon] Turbo geschafft. (habe sogar ein Foto vom Bordcomputer). Beim Tempobolzen (160-240) habe ich ihn mit 17,5 Litern bewegen können. Das einzige was ihn über 20 Liter treibt, sind permanente Beschleunigungsorgien. Ich war jedenfalls ziemlich (positiv) überrascht vom Verbrauch (und damit der Reichweite).......


    Also so 14-15 Liter im Alltag ohne Spritspargedanken sollten (je nach Fahrtprofil) eigentlich realistisch sein. Und das finde ich ziemlich o.k., wenn ich z. B. sehe, was mein letzter M5 geschluckt hat. Es ist jedenfalls dramatisch weniger, als der [lexicon]955[/lexicon] [lexicon]Cayenne[/lexicon] Turbo geschluckt hat.


    Retto
    So unterschiedlich können PZ-Zentren sein. Meines hat mir die Kiste übers WE mitgegeben, aufs letzte Staubkorn gesaugt und auch wegen der vielen km kein Wort verloren. Letztendlich leigt es wohl immer an der Person des Verkäufers.


    Und zum Thema Start-Stop: Die Wasserpumpe und der Lüfter laufen natürlich weiter. Das selbe Problem hätetst Du ja auch, wenn Du nach eine Autobahnheizerei, das Auto sofort auf dem Rastplatz ausmachst. Da würde dann ja auch der Motor sonst überhitzen.