964: Fairer Preis?!

  • Moin,


    mir hat jemand einen
    964 zum Kauf angeboten und vielleicht kann mir von Euch jemand ein Tipp geben, ob
    das Angebot halbwegs i.O. ist der nicht.


    Es handelt sich um ein
    1991er Carrera2 (Cup Spiegel usw.),
    mit fast kompletter Ausstattung. Das Auto ist Oak Grün und das Interieur auch Grün(eher mint). Das Auto hat 104.000 km
    gelaufen ist 3. Hand, hat eine nachvollziehbare Historie und ist stehts ordentlich gewartet worden
    (erst PZ dann beim Spezialisten). Für den Winter gibts ein Satz Telefonwahlscheiben
    dazu. In den letzten Jahren wurde das Auto nicht viel bewegt. Der Motor
    ist komplett trocken und z.b. Ölleitungen wurden ersetzt usw. Der
    technische Zustand ist wirklich Top sowie die Optik. Das einzige was
    kommen wird (in den nächsten 20Tkm)
    wird die Kupplung sein, allerdings besteht noch kein Bedarf die zu
    tauschen. Der Verkaufspreis liegt bei genau mitte zwanzigtausend Euro.


    Nun
    die Preisfrage...ist das fair. Ich weiss, dass Farbe nicht zwingend jedermanns Ding
    ist, für mich ist es ok, der Wiederverkauf könnte bestimmt
    nicht leicht werden. Allerdings sind die Km und der Zustand sehr
    überzeugend.


    Vielleicht hat jemand von Euch ja eine zusätzliche
    Meinung für mich, würde mir helfen und mich freuen.


    LG


    Franky

  • Als ich im letzten Jahr mit einem 964er geliebäugelt habe, gab es nach meinem Empfinden für 25K€ nur durchwachsene Autos. Wenn der Dir Angebotene gut da steht, wäre es schon ein guter Preis. Ansonsten halt der Standartratschlag, das Auto von einem Experten anschauen lassen. Als Laie übersieht man leicht eine Menge...

  • Hallo,
    hoert sich sehr gut an. Kilometerstand ist super, aber das wuerde bedeuten, dass alle besitzer ca. 5.500km pro Jahr im Schnitt gemacht haben.


    Vorsichtig bei solchen Laufleistungen. Aber wenn es stimmt; sehr gut.


    Persoenlich finde ich die Modelle ab 1992 einfach ausgereifter.


    Sonst, wenn er Dir gefaellt und trocken ist kaufen ... 25k ist mittlerweile ein guter Preis und bei guter Laufleistung und Zustand.


    ; auch eine 20-40km Tour machen und auf jeden Tropfen schauen.

  • Hallo Franky,
    ich kann da immer nur meinen Standardrat geben: Profi mitnehmen, ausgiebig fahren und 100 Punkte Check im PZ machen lassen, alles andere ist Kaffeesatzleserei, auch wenn Dich das Auto noch so gut anspricht und Dir gefällt.
    Mit luftgekühlten Grüßen aus dem Bergischen
    Bernd

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 290 tkm ohne Motorrevision, H - Zulassung, "matching numbers", seit 43 Jahren in meinem Besitz

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

    Edited 2 times, last by Einstieg ().

  • Hallo Franky,


    ich weiß natürlich nicht wie viel Ahnung du von Porsche hast bzw. wie viele 64er du schon gesehen hast. Ich meine das bzgl den Aussagen: Top Zusatnd, top gepflegt und technisch bis auf die Kupplung gut.


    Ich habe gelernt, dass Leute die viel 64er geschraubt haben bzw. Fachleute (bei Porsche gelernt/ arbeiten) die Fahrzeuge nach ganz anderen Kriterien bewerten als jemand, der sich einfach für Autos interessiert. :)


    Von daher mein Rat (wie schon geschrieben): Falls du selber kein Profi bist, lass so jemanden das Auto sehen. Du wirst eventl. erstaunt sein was demjenigen auffällt und mit wieviel Euro er die Mängel sieht ]:-)


    Denn es ist klar (zumindest aus meiner Sicht): Einen technisch und optisch 100% C2 (auch in grün/grün) mit 100Tkm gibt es nicht für 25k. :B Was nicht heißen soll, dass der den du gesehen hast ein schlechtes Auto ist. 8:-)


    ..und wenn man die Kupplung mal mit 2,5k € berechnet, dann ist man schon in einer Region in der ich so ein Auto sehe. :thumb:


    Gruß aus der Glaskugel, Michael

  • Hallo Franky,


    25.000 Euro ist für einen guten 964 nicht viel; die Farbzusammenstellung gefällt mir persönlich gut. Warum soll denn die Kupplung schon bald gewechselt werden, meinen letzten 964 C4 habe ich mit 162.000 KM und erster Kupplung verkauft? Was ich bisher an allen 964 hatte war Kühlmittelverlust am Kühlsystem; Vorsicht bei Aussagen wie "Klimaanlage umgerüstet"!


    Gruß, Carsten

  • Porsche-Schnäppchen sind sehr selten. Also hier genaustens hinschauen und sich nicht vom (vermeintlich) günstigen Kaufpreis blenden lassen. Es gibt meistens einen Grund weshalb ein Porsche "günstig" ist. Wenn dennoch alles stimmt - kaufen und Freude dran haben.


    Das Zauberwort "unfallfrei" hab ich noch nicht gehört.


    Gruss René

    Ich würde nie in einen Club eintreten, der mich als Mitglied akzeptiert


    Das Leben ist kein Ponyschlecken


    Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung
    Kaiser Wilhelm II

  • Zunächst, vielen Dank für die netten Antworten.
    Ich werde Zeit haben das Auto prüfen zu lassen und ausgiebig zu fahren. Mir ist bewusst, dass mein technischer Sachverstand nicht reicht um ein solches Auto komplett einzuschätzen. Sollte der Verkäufer (ein guter Bekannter) allerdings mit allem recht haben, dann (so wie ich gelesen habe) scheint es ein gutes Angebot zu sein. Meine Bedenken begründen sich hauptsächlich auf Farbe und Ausstattungsfarbe und die Frage ob man so ein Auto irgendwann mal wieder verkaufen kann.
    Also danke für die Hilfe, jetzt muss nur noch die Technik in der Tat top sein, dann mache ich wohl nichts falsch. Ach ja, unfallfrei ist er, hatte ich vergessen ;)


    Lg


    Franky

  • Ja die Farbe wird sich bei einem ev. Verkauf als Hypothek erweisen. Dafür ist er jetzt auch beim Einkauf günstiger als das Gros vergleichbarere 911-er. In Trendfarbe seh ich adäquate Porsches bei Ende 20TEUROs.


    Gruss René

    Ich würde nie in einen Club eintreten, der mich als Mitglied akzeptiert


    Das Leben ist kein Ponyschlecken


    Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung
    Kaiser Wilhelm II

  • Farbe, das ewige Thema. Ich habe auch eine Farbe, der man geringeres Verkaufspotential zuschreibt. ABER: Ich habe ihn deshalb aus der langen Liste ähnlicher Autos bei mobile.de ausgewählt, WEIL er meinem Geschmack entsprach. Die anderen Ähnlichen stehen vielleicht heute noch bei mobile.de.


    Daher denke ich, vor dem Verkauf weiß man nicht, wie's läuft und bis dahin soll er DIR gefallen. Daher würde ich mir um Wiederverkauf keinen Kopf machen.