Nur ein Klacken beim anlassen und schiefe Heckklappe

  • Hallo,


    ab und zu gibt mein 81iger sc nur ein Klacken beim anlassen von sich, andere male springt er ganz normal an. Woran kann das liegen, was kann man dagegen tun?


    Und wenn ich schon dabei bin. Meine Heckklappe lässt sich nicht richtig ausrichten, weil der Haubendämpfer so stark gegen die Haube drückt, dass sie nie gerade schließt. Ist das bei euch auch so, oder ist evtl ein zu starker Dämpfer drin der nicht passt?


    Vielen Dank

  • Hallo Alex,


    Deine Startschwierigkeiten hören sich verdächtig nach einem verschlissenen Anlasser-Magnetschalter an. Den gibt es für kleines Geld zB bei Ebay. Also Anlasser raus und einen neuen drangeschraubt. Ist keine grosse Sache, habe sogar ich geschafft..


    Viel Spass dabei

  • Man kommt auch recht lange damit aus, eine Eisenstange im Auto zu haben und damit bei Bedarf auf den Anlasser zu klopfen. Wenn er nur klackt, rückt er zwar ins Zahnrad ein, aber die Kohlen haben keinen Kontakt mit dem Kommutator.

  • Hallo Alex,
    für die Heckklappe gibst 2 Dämpferausführungen, einmal mit und einmal ohne Spoiler, kann sein das Du einen verstärkten Dämpfer für eine Spoilerklappe eingebaut hast. Die Dinger kriegste in der Bucht ab 11€.


    Auf Dauer wirst Du den Magnetschalter wechseln müssen, mitunter reicht es, wenn man im Stillstand, Zündung aus, den 2. Gang einlegt, und kurz hin und her ruckelt, um ihn wieder in Gang zu bringen.
    Schau auch mal ob beide Polkabel der Batterie fest sind.
    Mit luftgekühlten Grüßen aus dem Bergischen
    Bernd

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 290 tkm ohne Motorrevision, H - Zulassung, "matching numbers", seit 43 Jahren in meinem Besitz

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Hallo,


    danke für die Tipps werdem demnächst einen Magnetschalter und eine neuen Dämpfer kaufen und hoffentlich bringt das Besserung.

  • Hallo!


    DIe Sache mit dem Starter kenne ich von meinem VW Käfer, denke das ist der Magnetschalter.


    Meine Heckklappe sitzt auch schief; ich hatte 2 (defekte) Dämpfer serienmäßig eingebaut, diese tauschte ich aus. Nachdem ich die 2 neuen Dämpfer drin hatte, konnte man die Heckklappe nur mit Gewalt schliessen. Ok, der Kondenser der Klima ist noch nicht montiert, aber der wiegt auch keine 20kg...
    Dann habe ich einen Dämpfer ausgebaut, nun passt es einigermaßen; die Klappe sitzt aber noch immer etwas schief, und wenn ich die Entriegelung betätige, schnalzt die Heckklappe auf ( muss da immer mit der Hand gegenhalten). Soweit ich mich erinnere, hatte ich keine verstärkten Dämpfer geordert...
    ciao
    Sahne

    Porsche 911 SC targa / MJ 1979
    Porsche 996 C2 / MJ 1999

  • Moin,


    in Sachen Motordeckel und Dämpfer:


    Fahrzeuge mit Heckspoiler haben jeweils rechts und links einen Haubendämpfer; Autos ohne das zusätzliche Gewicht von ca. 12 Kilogramm durch den Heckspoiler haben nur links einen Haubendämpfer, welcher vollkommen ausreicht um den Deckel oben zu halten.

    Grüßle vom nicht standesgemäßen


    Stephan

  • Hallo,


    ja habe nur einen Dämpfer links, der ist aber so stark das der Deckel wohl eher von einer Sprengladung geöffnet wird als von einem Dämpfer ?:-(

  • Hallo erstmal,
    Dämpfer "normal" ca 300 NM die vom Turbo ca 600 NM. Wenn einer mal das gleiche Problem haben sollte mit Turboflügel, sprich steht links zu hoch dann 1 mal 300 NM und 1 mal 600 NM kombinieren. Mein Heckdeckel sitzt mit dieser Kombi perfekt. ich habe beide Dämpfer links eingebaut.
    Gruz Lothar