Frage zu Goodyear F1 Asymmetric FP XL

  • Hallo zusammen :wink:


    Ich muß mir für meinen CS einen Satz neuer Reifen kaufen und habe mir da den Goodyear F1 Asymmetric FP XL ausgeguckt.
    Laut ADAC Reifentest 2010 "empfehlenswert", allerdings nicht in diesen Dimensionen getestet.


    Vorderachse: 235/40 R18 Y 95
    Hinterachse: 265/40 R18 Y 101


    Fährt jemand von euch diesen Reifen und kann etwas über die Fahreigenschaften berichten?


    Für die Antworten sage ich schon mal DANKE ;)

  • Nun muß ich meine Frage wohl selber beantworten :D


    Ich habe die Reifen seit Samstag montiert und bin begeistert o.o.o.
    Kein Vergleich mit den Werksseitig montierten Bridgestone Potenza. Die Goodyear sind nicht nur um Klassen besser, sondern auch wesentlich preisgünstiger :headbange


    Gruß Hermann

  • Hallo mclaren :wink:


    ich habe die 18" ohne N-Kennung aufgezogen, was mir aber auch völlig egal ist. Der Reifen fährt sich extrem gut und macht auch kaum Abrollgeräusche.


    Merkwürdig finde ich allerdings diese Freigabeliste von Porsche, scheinbar gibt es den Reifen nur in 17" und 19" mit N-Kennung und Freigabe von Porsche. Weshalb auch immer :-a ?:-( :-a


    Für alle vier Reifen habe ich incl. Montage, Wuchten, neue Ventile, Altreifenentsorgung und 19% Merkelsteuer einen Komplettpreis von 700,00 EUR bezahlt.


    Gruß Hermann

  • Das ist schön zu hören denn mein PZ hat mir ein Fahrverhalten beschrieben was mir fast angst machte wenn ich Reifen ohne N Kennung fahren würde. :still: :still: :still:



    Gruß mclaren

    Haben ist besser wie brauchen :drive:

  • Halo mclaren,


    was nun genau den Unterschied zwischen den Goodyear F1 mit und ohne "N" ausmacht kann ich dir mangels Fachwissen nicht sagen.


    Auch mein Reifenhändler konnte mir keinen Unterschied nennen, seit Markteinführung hat er aber von den Kunden nur positive Rückmeldungen über diesen Reifen erhalten.
    Laut seiner Kundenkartei gibt es hier in unserer Gegend mindestens 20 Porschefahrer die diesen Reifen ohne "N" problemlos fahren.


    Gruß Hermann

  • Das ist schön zu hören denn mein PZ hat mir ein Fahrverhalten beschrieben was mir fast angst machte wenn ich Reifen ohne N Kennung fahren wür
    Gruß mclaren




    ...mir mein PZ, für den Fall, dass ich vorne N1 und hinten N2 fahre, auch.
    Nach 5000 km mit dieser "Mischbereifung" konnte ich bisher nur ein einwandfreies
    Fahrverhalten feststellen. Bei meiner Anfrage bei Michelin, wurde mir gesagt, dass dies im Einzelfall durchaus möglich sein kann.Stimmt ! :thumb:

    Boxster 987 3,4 S mit Porsche-Sportabgasanlage
    (vorher Boxster 2,7 und 3,2 S und Jubiläumsboxster Nr.1870)
    A5 Coupe 3.0 TDI quattro 245 PS

    ( max. Drehmoment in Nm bei 1400-3250/500 / 5,8 s von 0-100

    Audi Q3 quattro 184 PS

    BMW 1er F40 20dxDrive 190 PS


    Wind in my face-freedom in my heart.

    Edited once, last by PoBoxS ().

  • Hallo mclaren und PoBoxs :wink:

    was wurde euch denn im PZ über Reifen ohne N-Kennung erzählt?


    Es würde mich und bestimmt auch einige andere hier im Forum interessieren :headbange
    Die Goodyear ohne "N" sind ebenso wie die mit "N" bis 300 km/h zugelassen. Der Tragfähigkeitsindex von den 235/40 auf der VA ist Y95, Porsche verlangt nur Y91 und der Index der 265/40 auf der HA ist Y101 wie von Porsche vorgegeben. Was soll also angeblich passieren :-a


    Gruß Hermann

    Edited 2 times, last by Erumi ().

  • Hallo mclaren und PoBoxs
    was wurde euch denn im PZ über Reifen ohne N-Kennung erzählt?[/b]


    Es würde mich und bestimmt auch einige andere hier im Forum interessieren :headbange
    Die Goodyear ohne "N" sind ebenso wie die mit "N" bis 300 km/h zugelassen. Der Tragfähigkeitsindex von den 235/40 auf der VA ist Y95, Porsche verlangt nur Y91 und der Index der 265/40 auf der HA ist Y101 wie von Porsche vorgegeben. Was soll also angeblich passieren :-a


    Gruß Hermann[/quote]



    Bei Reifen ohne N-Kennung oder z.B. VA N1 und HA N2 oder Fremdfelgen ( mit ABE natürlich ) verliert man die Garantie bzw. die Anschlußgarantie. Ausserdem schlechtes bis gefähliches Fahrverhalten. Es war ein längerer Vortrag. Ich kann mir nicht vorstellen , dass er von von dem was er sagte selbst immer überzeugt war.
    Reifen ohne N-Kennung habe ich noch nie gefahren, daher erlaube ich mir auch kein Urteil. Die überigen Bedenken des PZ-Meister sind nach eigener
    Erfahrung mit 4 Boxster Unfug.


    Gruß
    Peter

    Boxster 987 3,4 S mit Porsche-Sportabgasanlage
    (vorher Boxster 2,7 und 3,2 S und Jubiläumsboxster Nr.1870)
    A5 Coupe 3.0 TDI quattro 245 PS

    ( max. Drehmoment in Nm bei 1400-3250/500 / 5,8 s von 0-100

    Audi Q3 quattro 184 PS

    BMW 1er F40 20dxDrive 190 PS


    Wind in my face-freedom in my heart.