993 - Wasser in den Ritzen

  • Hallo,


    habe grad meinen 993 turbo gewaschen und festgestellt, dass sehr lange Wasser unter der äußeren Dichtung von Front- und Heckscheibe zu sehen ist. Vor allem in den unteren Ecken. Habs mit Druckluft rausgeblasen, aber da scheint sich immer wieder was anzusammeln. Der äußere Dichtungsteil ist nur aufgesteckt.


    Wie macht ihr das beim 993, nach der Wäsche ganz ausgiebig trocken fahren, aber dann ist das Auto wieder dreckig oder läuft das Wasser aus den Ritzen in der Garage stehend schon ab?


    Ratlos


    stefan

  • Hallo
    Ist die Krankheit aller 993er
    Am besten nach jedem waschen die Dichtung die unteren helfte entfehrnen und mit druckluft
    ausblasen... So wirst du nie Probleme mit Rost haben... Das währe die einfachste günstigste lösung...
    MFG

  • Ich habe bei meinem die Rinne nach dem Scheibenwechsel komplett mit schwarzem Silikon bis oben zur Dichtung gefüllt da kommt kein Wasser mehr rein :)
    So steht es auch im Rep. Leitfaden von Porsche beschrieben um nach einer Reparatur den Rost und das Wasser wegzuhalten . Ist eben eine Fehlkonstruktion

  • Aber nur dass ich das richtig verstehe: Die äußeren Dichtrahmen von Front-und Heckscheibe sind nur gesteckt, nicht geklebt? Dann ist doch logisch, dass da nach dem Waschen Feuchtigkeit drin ist, oder ? Wäre ne ausgiebige Fahrt dann geignet, das Wasser rauszukriegen?


    stefan

  • Ja, das ist wirklich eine Fehlkonstruktion. Das Wasser kann nach unten nicht ablaufen wie bei den meisten anderen geklebten Scheiben, da der Scheibenrahmen nach unten nicht offen ist.


    Der Gummirahmen ist wirklich gesteckt und zwar in ein Plastikprofil, das um die Scheibe herum verläuft. Dass darunter Feuchtigkeit eindringt, ist normal, ist bei jedem Auto mit geklebter Scheibe so, aber bei den anderen kann es halt nach unten ablaufen, da dort der Scheibenrahmen nach unten offen ist. Um die Klebeschicht/Scheibe herum ist immer etwas Platz rundum, der Gummi hat keine Dichtfunktion.


    Es stimmt auch, dass diese freie Fläche rumdum zwischen Klebeschicht und Scheibenrahmen mit etwas ausgefüllt werden soll (hat hier auch stibi-e mal erklärt und ich habe es inzwischen auch im Rep.leitfaden gelesen). Auch wenn es sich nach Bastellösung anhört. Aber anders geht es wohl nicht bei dieser Konstruktion.

  • Es gibt ja noch andere blöde Stellen am 993-er ... z.B. die Alu-Leiste am hinteren Seitenfenster, da ist ein fettes Gummi wo ewig Wasser raus läuft. Oder der Zwischenraum zwischen Heckleuchten und Heckleuchtenband, unten, wo bestimmt 0,5 l Wasser drin stehen (gefühlt :D ) ...


    Ich hatte einen Handwäsche-Laden, den es leider nicht mehr gibt, der hatte eine Druckluftpistiole mit einem dünnen plastikröhrchen als Aufsatz, das hat gut funktioniert.


    Ansonsten ... pusten :thumb: ... das sieht allerdings sehr dämlich aus :D


    Stefan

    993 - die luftgekühlte Ikone

    Edited once, last by strost ().

  • Ich habe bei meinem die Rinne nach dem Scheibenwechsel komplett mit schwarzem Silikon bis oben zur Dichtung gefüllt da kommt kein Wasser mehr rein :)
    So steht es auch im Rep. Leitfaden von Porsche beschrieben um nach einer Reparatur den Rost und das Wasser wegzuhalten . Ist eben eine Fehlkonstruktion


    Achtung:
    Normales Silikon ist essigvernetzend, greift den Lack an und ist stark korrosiv!!!


    Es handelt sich hier um spezielle Dichtmaterialien!


    Bollergruß


  • Achtung:
    Normales Silikon ist essigvernetzend, greift den Lack an und ist stark korrosiv!!!


    Es handelt sich hier um spezielle Dichtmaterialien!


    Bollergruß


    Die hatte ich auch war Dichtmasse von meiner Porsche Werkstatt extra für den Zweck kein normales Silikon ;)

  • Ich stecke nach jeder Wäsche an den unteren Ecken ein Papier zwischen Gummi und Lack (ca 40 cm) damit das über Nacht in der Garage atmen kann
    das Papier hängt an jeder Tanke und ist gratis. Das funktioniert sehr gut und meine Scheibenecken sind immer staubtrocken.


    Lg TTom

    3,2 Carrera MJ 1987
    944 S2 MJ 1991
    993 Carrera MJ 1995
    996 Carrera MJ 1998
    996 Turbo MJ 2001
    944 S2 Cab. MJ 1989

    996 TT Mj 11/2003

    991.1 S 11/11

    ----Verkauft------


    Macan S diesel

  • Jetzt mitmachen!