AU nicht erfolgreich

  • und wieder ein Problem.


    Der Boschtester spuckte aus, dass die Lambdasonde Bank1 keine erforderlichen Werte ausgibt.


    Welche Lambdasonde ist das? - Der Boxster hat doch nicht nur eine, oder doch? - oder sind die Sonden dieselben?


    Danke schon mal...

  • Welche Lambdasonde ist das? - Der Boxster hat doch nicht nur eine, oder doch?



    Ich würde jetzt mal tippen das der Boxster auf jeder Seite eine hat ... haben die dir nicht sagen können welche das ist?
    Normalerweise macht der Boschdienst doch auch solche "Kleinreparaturen".

  • Der 987er hat je Seite zwei Lambdasonden. Eine vor dem ersten Katalysator im Krümmer und eine danach.
    Die erste Sonde misst die ungereinigten Abgase um die Benzin/Luftmenge optimal einzustellen und die zweite Sonde überwacht die Reinigungsfunktion des vorderen Katalysators. Ich gehe davon aus, dass eine der beiden hinteren defekt ist. Die Werte für die AU werden neuerdings auch von der zweiten Sonde ermittelt. Ob die Bank 1 links in Fahrtrichtung ist, weiß ich leider nicht.


  • Die Werte für die AU werden neuerdings auch von der zweiten Sonde ermittelt.


    Weil die AU ja genau genommen keine Abgasmessung mehr ist, wie früher. Das ist ja zum bloßen Funktionscheck via Laptop mutiert. Und da kann man alles messen und prüfen, was die Schnittstelle hergibt.


    Rainer

    GEHT NICHT GIBT'S NICHT - GEHT SCHWER GIBT'S

  • Ich bin leicht verwundert, dass keine Lampe im Cockpit leuchtet, wenn eine Sonde falsche Werte liefert.


    Als ich mit dem Alfa (BJ 06) bei der Dekra war haben die nur den Fehlerspeicher ausgelesen und keine Messung gemacht. Der Prüfer sagte, neuere Autos speichern falsche Abgaswerte ab und ein zusätzliches Messen macht wenig Sinn.


    Grüße Jassen

  • Ich bin leicht verwundert, dass keine Lampe im Cockpit leuchtet, wenn eine Sonde falsche Werte liefert.


    Als ich mit dem Alfa (BJ 06) bei der Dekra war haben die nur den Fehlerspeicher ausgelesen und keine Messung gemacht. Der Prüfer sagte, neuere Autos speichern falsche Abgaswerte ab und ein zusätzliches Messen macht wenig Sinn.


    Grüße Jassen




    Bei meinem Audi ist das auch so. Man erhält keine schriftlichen Werte mehr ausgedruckt. Wenn die Werte stimmen gibt es nur noch ein OK.

    Boxster 987 3,4 S mit Porsche-Sportabgasanlage
    (vorher Boxster 2,7 und 3,2 S und Jubiläumsboxster Nr.1870)
    A5 Coupe 3.0 TDI quattro 245 PS

    ( max. Drehmoment in Nm bei 1400-3250/500 / 5,8 s von 0-100

    Audi Q3 quattro 184 PS

    BMW 1er F40 20dxDrive 190 PS


    Wind in my face-freedom in my heart.

  • Die AU gilt als nicht bestanden so bald ein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt ist.


    Die Fehleranzeige (MIL im Auto) erlischt nach 3 Fehlerfreien,aufeinanderfolgenden Fahrzyklen.
    Aus dem dem Fehlerspeicher wird der Fehler nach 40 fehlerfreien Fahrzyklen gelöscht ;)

  • Mann, oh Mann, du hast aber auch eine Glückssträhne. Toi, toi, toi, dass das nicht wieder so ein Ratespiel wird, wie die Achsvermessung.

  • Die AU gilt als nicht bestanden so bald ein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt ist.


    Die Fehleranzeige (MIL im Auto) erlischt nach 3 Fehlerfreien,aufeinanderfolgenden Fahrzyklen.
    Aus dem dem Fehlerspeicher wird der Fehler nach 40 fehlerfreien Fahrzyklen gelöscht ;)



    oder man zieht vor dem TÜV mal für ein paar Sekunden den Pluspol von der Batterie.
    Sollte man sich eigentlich angewöhnen. :D

    Die Tendenz des Staates, mehr Geld zu fordern,
    geht Hand in Hand mit einer ihm gleichfalls eigenen Tendenz, es zu verschwenden.