Synchronisierung 5.Gang

  • Hallo Leute,


    ich wollte auf der Autobahn vom 4. in den 5.Gang hochschalten. Leider hat genau in diesem Moment ein Kupplungszylinder gestreikt und das Kupplungspedal ist durchgefallen. Der 5.Gang hat ordentlich gekracht, weil ja damit quasi versucht wurde den Gang ohne Kupplung einzulegen.


    Beide Kupplungszylinder sind nun getauscht. Leider kracht jetzt beim einlegen des 5.Ganges dieser immer ganz kurz bevor der Gang richtig eingelegt ist. Verhindern kann man das nur in dem man die Drehzahl sehr weit abfallen lässt, dann geht der Gang geräuschlos rein.


    Ich gehe davon aus, dass die Synchronisierung des 5.Ganges Schaden genommen hat. Welche Teile müssten alles getauscht werden, um das Getriebe wieder in Ordnung zu bringen?



    mfg David

  • Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass von einmaliges "Verschalten" die Synchronisierung hin ist.


    Gerade wenn die Drehzahl stark abfällt muss die Synchronisierung mehr arbeiten. Entlastet wird die Synchronisierung, wenn Du exakt die nächste Drehzahl findest beim Schaltvorgang.


    Ich würde eher vermuten, dass die Kupplung nicht 100% sauber trennt. Entlüften ist hier das Zauberwort :)

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Hallo Schocki,


    alle anderen Gänge funktionieren einwandfrei. Du hast recht es hat wohl eher etwas mit der richtigen Drehzahl zu tun, bei der dann der Gang butterweich reingeht.


    Momentan ist ein anderes Getriebe verbaut, um das originale nicht noch weiter zu schädigen. Wenn aber das originale repariert ist, soll es wieder an seinen Platz.


    Anscheinend hat das Getriebe doch von diesem einem mal Schaden genommen, da es jetzt mit dem Ersatzgetriebe einwandfrei funktioniert( in allen Gängen). Die Kupplungshydraulik wurde vor dem Getriebetausch nochmals entlüftet, was aber keine Besserung ergab.


    lg David

  • Wenn der Gang bei der richtigen Drehzahl sauber reingeht und ansonsten nur bei der "Schaltgedenksekunde", dann ist der Synchroring verschlissen. Auf jeden Fall so nicht weiterfahren, da auch die Schaltklaue darunter leidet.


    Der Synchroring ist übrigens für ca. € 40 zu haben, ein recht günstiges Vergnügen.

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Halllo


    Genau deswegen wurde ja erstmal ein anderes Getriebe eingebaut, nicht dass noch mehr kaputt geht. Welche Teile außer dem Synchronring sollten denn noch getauscht werden?


    mfg David

  • Erst mal eine Sichtprüfung der Synchronisation des 5. Ganges. Ist so schwer zu sagen, kommt man aber laut Reparaturhandbuch gut dran.

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Hallo


    Nach einer Sichtprüfung, stellte sich heraus dass der Synchronring gebrochen ist.


    gruß David

  • Ist es kompliziert, das Getriebe auseinanderzunehmen?

    944 S2, 1989
    Am Anfang schuf Gott die Mittellinie.

  • Auseinander ist nicht so schwierig, wenn aber Lager getauscht werden und diese justiert werden müssen...

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • ....da kann man besser einen Motor zerlegen und wieder zusammen bauen als ein Getriebe.


    Ich würd es machen lassen.



    Gruß Andre!!