Elfer fast abgebrannt Frage an unsere Selbstschrauber

  • Hi ,
    Gestern , beim Fahren plötzlich komische Schleifgeräusche von hinten. Angehalten , geschaut , nichts gesehen und langsam Richtung Heimat (ca. 8 km) gefahren. Kurz vorm Hoftor Qualm von Hinten . Motor abgestellt und sofort Batterie abgeklemmt , da es sehr stark nach Kabelbrannt gerochen hat.
    Sicherheitshalber vor dem Tor über Nacht stehen lassen (Reicht ja wenns Auto abbrennt und nicht noch das Haus dazu)
    Heute Morgen Fehlersuche.
    Fazit: Zündanlassschalter defekt (2 Jahre altes Original Porscheersatzteil ]:-) ) hat dafür gesorgt , dass der Magnetschalter unter Spannung stand und so der Anlasser im Eingriff war. Anlasser wurde durch die Motordrehzahl heiss und ist abgeraucht. ;()
    Durch den heissen Anlasser wurden von den Kabeln , die über diesen verlaufen , die Isolierung verbrannt und sorgten für einen Kurzschluss. :heul:
    Habe jetzt den Kabelbaum ausgebaut und muss zwei Kabel erneuern .
    Jetzt die Frage an unsere Spezialisten 1. : Hat das 10mm² Kabel vom Magnetschalter zur Lichtmaschine eine spezielle Isolierung oder kann ich auch gutes Pluskabel von meinen Hifi - Komponenten benutzen ? Wenn nicht , wo bekomme ich originales Kabel incl. Kabelschuhen her ?
    2.: Kann es sein , dass bei dieser Aktion meine Lichtmaschine auch abgeraucht ist (riecht völlig normal) und wie kann ich sie im ausgebauten Zustand testen ?
    Wäre für alle Tips dankbar :flagge:
    P.S. Da kann man mal wieder sehen , dass auch ein kleiner Fehler eine sehr teure Wirkung haben kann.

  • Hallo
    Glück gehabt. Das wäre eine teure Rauchkerze geworden.
    Anlasserkabel: Das HighEnd Kabel ginge wohl auch, sähe aber nach Bastelbude aus. Nimm Kabel vom Boschdienst, das kostet nicht die Welt, jedenfalls bei der Länge nicht. Dort bekommst Du auch die erforderlichen Anschlußstücke. Diese würde ich neben der Crimpung auch noch löten oder gleich Lötösen benutzen.
    Test der Lima im ausgebauten Zustand: Im Schraubstock einspannen, Erregerspannung mit Batterie 12 Volt oder gutem Netzteil anlegen, die Lima dann mit einer Bohrmaschine und passendem Inbus drehen lassen. Werden dann cirka 13,5 Volt ( H4 Lampe zum testen) erzeugt, sollte alles OK sein. Die Diodenplattedurchmessen ginge auch noch, aber dazu muss die Lima zerlegt werden.


    Heli

    "Geht nicht" gibt es nicht!!!

    Edited once, last by Heli ().

  • Quote

    Nimm Kabel vom Boschdienst, das kostet nicht die Welt, jedenfalls bei der Länge nicht. Dort bekommst Du auch die erforderlichen Anschlußstücke. Diese würde ich neben der Crimpung auch noch löten oder gleich Lötösen benutzen.

    eine kleine Änderung - die Kabel gleich beim Boschdienst (oder ähnlichem Fachelektriker) verquetschen / verpressen lassen,
    denn welcher Schrauber kann Zuhause schon 10mm² richtig verpressen :raeusper:


    Stefan :wink:

  • Hi,
    Heli Danke für den Tip mit der Bohrmaschine , werd ich gleich Morgen ausprobieren und bei der Gelegenheit mal beim Boschdienst vorbeifahren.
    @Friese_250 Generell gebe ich dir da Recht , allerdings bekomme ich das Kabel nicht mehr durch die Gehäusetüllen und auf der Seite der Lichtmaschine müssen auch noch 2 x 2,5mm² Kabel mit in den Schuh gequetscht werden.
    Allerdings habe ich (Hifibedingt) eine Grimpzange bis 20mm² da.

  • Hallo


    Schöner Mist... Ich persönlich würde die Lima nach Erneuern des Starter und Kabel einfach über die Ladekontrolle testen. Sie wurde, soweit ich verstanden habe "nur" mit dem Strom des Magnetschalters belastet. Kleine Pfusch Lösung: Wie weit ist die Isolierung abgebrannt. Wäre dieser Schaden mit ein paar Lagen Schrumpfschlauch zu retten? Natürlich abgefackelte entfernen :-]


    Gruß lance

  • Hallo


    Kleine Pfusch Lösung: Wie weit ist die Isolierung abgebrannt. Wäre dieser Schaden mit ein paar Lagen Schrumpfschlauch zu retten? Natürlich abgefackelte entfernen :-]


    Gruß lance



    Nöööö kabel muss getauscht werden, weil die Seele auch Morsch ist :raeusper:
    Hubert

    Porsche 911ST Clone Bj: 73 Bahiarot

    G Modell Targa Bj: 76 (In Aufbau) Farbe Indischrot

    996 GT3 FL Bj: 2004 Speedgelb

    964 C2 Bj; 93 Ferrarigelb


    Ich kann garnicht so viel fahren wie ich Schraube

  • Habe einen 964 geschlachtet und alle Teile da, Anlasser, Kabel, usw. Bei Interesse gerne PN.
    Gruß
    :thumb:

  • @Forever 18 : Läuft wieder , hatte die Teile noch am selben Tag bei Mittelmotor geordert , aber danke für das Angebot
    P.S. Die Lima und das Steuergerät sind heil geblieben :headbange

  • Hi Olli964


    Das komische Schleifgeräusche = das war das Freilaufgetriebevom Starter, der die ganze zeit im Eingriff war,


    das Problem war mit Sicherheit das Ralais, das nicht wieder getrennt hat und so der Starter die ganze Zeit lief, und heiss wurde,
    da aber der laufende Motor schneller dreht kommt das "Schleifgeräusch"


    Klaus