Knieleiste und Armaturenbrett demontieren, aber wie??

  • Hallo liebe Porschegemeinde,


    Ich brauche Tips wie ich am besten vorgehe um das Armaturenbrett und die Knieleiste in meinem 964 zu demontieren.


    Die beiden Teile wolte ich im Winter neu mit Leder beziehen lassen.


    Danke für Hinweise und Ratschläge.


    Biko

  • Hi Biko!


    Armaturenbrett-Oberteil:
    -L+R seitlich unter der Abdeckung Schrauben entfernen
    -Mittlere Lüftungsdüse entriegeln und rausziehen, im linken Bereich Schraube entfernen
    -Abdeckleiste oben unterhalb der Windschutzscheibe entfernen, Schrauben darunter entfernen


    Knieleiste:
    -Schraube unter dem Aschenbecher entfernen
    -L+R seitlich unter der Abdeckung Schrauben entfernen
    -ich meine das Handschuhfach musste noch ausgebaur werden
    ->mehr/genaueres weiss ich jetzt nicht mehr, war schon eine Zeit lang her, dass ich das ausgebaut habe

  • Hallo TePee,


    Vielen Dank für Deine Antwort. Ich werde mich die Tage schonmal ans schrauben geben. Zum Saisonende werd ich dann letzlich ganz demontieren


    und dann ab zum Sattler.


    Knitterfreie fahrt noch...


    Biko

  • [font=&quot]moin,


    [/font]



    [font=&quot] [/font]

    Quote

    -ich meine
    das Handschuhfach musste noch ausgebaur werden


    [font=&quot]das
    handschuhfach bleibt drin, aber klimasteuergerät und radio müssen raus, ggfs.
    inklusive einbauschacht.
    [/font]
    [font=&quot]an der unteren kante der ausschnitte ist dann innen je
    ein gewindestift mit SW 8 mutter drauf.



    an die schrauben im aschenbecher kommt man, wenn der einsatz raus ist und die
    federbelastete blechklappe hochgeklappt ist.
    [/font]
    [font=&quot]da sind auch noch kabelstecker für
    aschenbecher- und handschuhfachbeleuchtung, die sind zugänglich , wenn die
    knieschutzleiste ein stück abgezogen ist.


    [/font]



    grüße, guido

  • Hallo Guido,


    Hab angefangen zu schrauben. Stellt sichalles als relativ unproblematisch heraus, sollte kein großer Akt sein. Sattler hat bereits ein Angebot abgegeben. Wenn fertig gibts Bilder.


    Bis Bald


    Biko