"Whisper-quiet and loud when you're on it - kurz: Welcher Endtopf?

  • Hallo Leute,
    ich habe mir die letzten Tage unsere ganzen threads zum Thema Endtopf beim G-Modell angesehen und angehört. Nun bin ich kein bisschen schlauer.


    Hier die Fakten:
    1980er 911 SC 188PS


    Der (noch originale und erste!) Endtopf ist nun nicht mehr zu retten. Ich brauch was neues. Was ich suche ist leicht auf den Punkt gebracht. Ich halte es mit dem Kollegen von Fabspeed in einem Video auf deren Website:


    "Whisper-quiet and loud when you're on it." - Also wenn ich durch mein Viertel fahre, brauche ich understatement. Das Auto soll so "leise" wie mit der originalen Anlage sein.


    Wenn ich oberhalb von 4000 u/min Spaß habe, muss es krachen.


    Wenn ich mit Autobahntempo 140 in den Urlaub fahre, muss es Freundinnen-tauglich sein.


    Was soll ich kaufen?
    Cargraphic
    DP 11
    DW Technik
    FVD
    Ruf
    PAG


    Was meint Ihr?
    Liebe Grüße, Euer Lafi
    :t:

  • Hallo Lafi,


    ich denke auch gelegentlich über ein Soundtuning nach, aber wenn ich mir die DW /dp 11- Tüten und wie sie alle heißen anhöre,
    dann klingen die alle nicht so wie ich mir das vorstelle. Denen fehlt Bass (vergleiche mal die Volumina der Schalldämpfer) und der typische Porsche "Ton".
    Alternativ ist da vielleicht eine Umrüstung des Original-ESD bei Fuchs die Lösung, aber ich habe leider noch keinen 911 damit gehört. RUF bietet auch einen ESD an, der so wie es aussieht dem Original in er Größe entspricht, jedoch mit einem zweiten Endrohr, wie in alten Tests zu lesen ist hat der wohl einen hervorragenden Sound.


    Mfg
    srubber

  • Halo Lafi,


    keine Ahnung, zitiere mal aus ams 6/78, Test RUF SC:
    "RUF- Spezialauspuffanlage die optisch am zweiten Endrohr und akustisch an noch markanterem Trompeten zu erkennen ist."
    "-unter Last infernalische Geräuschkulisse."
    Grüße
    srubber

  • Hallo,
    gibt Neues zu berichten, wen es interessiert. Ich habe mich für die Ruf-Anlage entschieden und diese nun seit 2 Wochen dran.


    Bei allen Tempi unterhalb von 4000 u/min ist die Lautstärke nahezu identisch mit der Serienausführung - nur eben stereo. Da es zwei Endrohre gibt, gibt es nun auch Sound auf beiden Seiten. Das ist sehr angenehm mit offenen Fenstern und auch geschlossen. Grundsätzlich klingt das Auto jetzt etwas bassiger. D.h. eine Tonlage tiefer, aber nie aufdringlich.
    Geb ich etwas mehr Gas, also in Richtung 5000 u/min und weiter, ist es so wie der Test aus der 78er AMS besagt. Infernalisch laut und kraftvoll - also viel vordergründiger als mit der Serienausführung.


    Der Endtopf selbst ist eine von Ruf durchgeführte Modifikation des Originalteils. Neben dem zweiten Endrohr werden die Innereien überarbeitet. Das Teil wird komplett legiert. Dazu gibt es schwarze Endrohre. Das gesamte Teil ist von einer absolut schweren und soliden Qualität - Stichwort "heavy duty".


    Nach Angaben von Ruf hat sich die Leistung meines Autos mit dem neuen Endtopf um ca. 5 PS erhöht. Der Prüfstand zu Hause hat 196 PS gemessen. Der zuständige Mitarbeiter legte aber Wert darauf, dass man bei einer solchen Veränderung bei Ruf noch nicht von Leistungssteigerung spricht. Ich bilde mir ein, dass bei 4200 u/min das Auto noch etwas besser, also schneller, am Gas hängt. Mein Ziel war eh kein Mehr an Leistung, sondern einfach dem Auto das Beste an Teilen zu gönnen.


    Alles in allem bin ich sehr kompetent bei Ruf beraten und betreut worden. Allererste Dienstleistungsqualität. Die Atmosphäre dort hat mich sehr an die frühen 1980er Jahre in Werkstätten von PAG, DB, Volvo und BMW erinnert: Ziel ist es, das Beste zu bauen. Das Beste definiert sich durch Langlebigkeit und Solidität.


    Soweit, Euer Lafi :t:

  • Mal ne dumme Frage: ist das zweite Endrohr außen sichtbar oder unter der Karosserie verborgen? Sind Modifikationen an der Karosserie nötig?


    Gruß, Markus

  • Ich denke ich habe so ein RUF Auspuff, es wurde die Karosserie angepasst.. ich schaue mal ob ich ein foto habe! Auf dem Bild kann mann es nicht sehr gut sehen... sorry

  • Danke für das Photo, Coyote - sieht klasse aus! Steht gleich viel sportlicher da - heute hat ja jeder Audi mit 130 PS bereits zwei Endröhren...


    Markus

  • Sound is sehr geil... ich habe es schon so gekauft, aber ich bin ziemlich sicher ist ein RUF endrohr..

    Porsche 911 SC3.0 (1983)
    Cagiva V-Raptor 1000 (2001)

  • Mal ne dumme Frage: ist das zweite Endrohr außen sichtbar oder unter der Karosserie verborgen? Sind Modifikationen an der Karosserie nötig?


    Gruß, Markus

    Ja, es muss eine Aussparung auf der anderen Seite in das untere Blech geschnitten werden. Ich finde, dass damit auch die Symmetrie der Heckansicht attraktiver wird.
    Liebe Grüße, Lafi

  • Jetzt mitmachen!