Expertenrat zu 968 aus Weissenhorn

  • Hallo Olaf,


    da ich auch einen 968 suche, zwar einen CS, weiß ich, dass der schon sehr lange in Mobile steht.
    Ca. seit November letzten Jahres. Der Preis wurde mehrfach gesenkt.
    Schätze es liegt wohl an der Farbe. Alles weitere wäre Spekulation von meiner Seite aus.


    Gruß


    Chris

  • Ich dachte, wir hätten den vor kurzem hier schon einmal gehabt. Das war aber ein 968er Cabrio in violett-metallic. :B
    Das Coupé kenne ich nicht. Die Farbe muss man mögen, beim Wiederverkauf ist sie sicherlich nicht unproblematisch. :-a
    Das aktuelle Inserat stammt vom 21.06.2010, der Wagen wird nach dem, was Chris schreibt, anscheinend immer mal wieder neu eingestellt. ;)

    "Rabatte sind wie eine Droge. Sind die Kunden erst mal high, wollen sie immer mehr."
    [Willi Diez, Institut für Automobilwirtschaft]

    Edited 3 times, last by wolwo1962 ().

  • der Wagen steht schon sehr lange bei diesem Händler. Möchte nichts Falsches sagen, aber bestimmt seit 2008 oder auch schon davor.
    Hab's selbst nie geschafft mir den Wagen vor Ort an zu schauen und mich letztendlich auch für einen anderen entschieden. Der letzte Preis den ich noch von diesem Wagen kenne lag bei 11.900. Davor war er schon mal mit 13.900 inseriert. Interessant zu zu sehen, wie im Laufe der Jahre der Preis allmählich sich von den 13.9 abwärts bewegt hat.
    An der Farbe liegt's aber sicherlich nicht. Ammetystmetallic wurde glaube ich öfters für die Coupes geordert. Ist ja kein CS. Schöner allerdings wäre eine Lederausstattung.
    Auf den Fotos macht er eine gute Figur. Hilft nur den Händler anrufen, den technischen Zustang checken und vorbei fahren.


    Würd mich auch interessieren warum er ihn nicht verkauft bekommt.


    Gruß

  • Spaltmaß vorn Haube komt mir komisch vor...allerdings war der Silberne für 8300.-, den ich angefragt hatte im anderen Thema auch so..keine Ahnung ob die alle nen Frontbums hatten oder ob das eher ne Einstellungssache der Haube beim 68er ist.


    Ansonsten hilft nur anrufen...da werden dann meist schon Sachen genannt, die klar machen, warum er so günstig ist...naja, und spät. vor Ort staune ich in letzter Zeit immer wieder, was die "topgepflegten" Garagenwagen alles so für üble Macken haben.

  • Hallo,


    also ich kann bestimmt keinen Expertenrat abgeben, aber da ich seit meinem "928-Erlebnis" vor ca. einem Jahr den Markt für 928 und 968 beobachte, war dieses Fahrzeug das erste was ich mir vor ein paar Wochen angesehen habe. Ich gebe hier meine persönliche laienhafte Meinung wieder: ja auf den (alten) Fotos schaut der Wagen echt gut aus, die Farbe fand ich auch etwas gewöhnungsbedürftig aber schon eher wieder interessant, warum also nicht. Gesagt getan, habe ich vorab angerufen, da ich vermutet habe dass auf dem einen Bild ein Lackfehler mitten auf der Haube zu sehen ist, könnte aber auch nur ein Wassertropfen sein. Der Händler meinte, nein da wäre kein Lackfehler, es sei allerdings auch kein Neuwagen. Ok, dann bin ich die knapp 200km einfache Strecke hingefahren und war mehr als enttäuscht. An dem Targadach blätterte ringsum der Lack ab, hinter dem Fahrersitz stand das Wasser im Fußraum, ein Außenspiegelglas fehlte, usw.... Ist dir schon aufgefallen, dass die Bilder vom Innenraum alle von der Beifahrerseite gemacht sind, klar denn der Stoff des Fahrersitzes( Seitenwangen) ist durchgescheuert, oder zumindest die Nähte auf. Ich weiß es schon gar nicht mehr genau, ich habe keine Bilder gemacht und auch keine Probefahrt, weiß nicht ob er überhaupt angesprungen wäre. Der Händler war gleich verhandlungsbereit (da war er noch mit 11990,-) inseriert und wollte auch das Targadach lackieren lassen. Die Besichtigung war für mich nach 5-10 Minuten beendet und ich bin wieder nach Haus gefahren...


    Gruß


    Steve

  • Wenn der Sitz schon so aussah, würde ich auch Zweifel an der Laufleistung entwickeln..nach meiner Erfahrung geht das erst bei 150 tkm langsam los, es sei den, der Besitzer war übertrieben ungeschickt oder fettleibig.

  • Hatte den Wagen auch schon letztes Jahr in Erwägung gezogen und mit dem Händler gesprochen, telefoniert (da war gerade die Senkung von 13.900 € auf 11.990 € vollzogen worden). Seiner Meinung nach (nur Telefonat) würde der Wagen auf den Fotos besser rüberkommen (und das als Aussage von einem Händler auf meine Frage: Ist der so sauber, wie er aussieht) und es müsste schon ein wenig investiert werden, damit er gut wäre... deshalb wär' er ja auch so billig.


    Ich habe damals Abstand genommen und einen S2 in Cyclam genommen... leider ein noch schlimmerer FLOP.


    Der Wagen steht mindestens 12 Monate und schon aus dem Gund: Finger weg, die Standschäden und auch Rost würden richtig Geld verschlingen.


    Siehe Kaufempfehlung bei DIWEIS.COM (und die ist von Jahr zu Jahr treffender, aufgrund der immer teurer werdenden Ersatzteile).

  • Jetzt mitmachen!