Nur Probleme zum Saisonstart!!!

  • Tach zusammen!
    Habe gleich mehrere Fragen und Probleme!


    Gestern als es so heiß war bin ich auf die Autobahn gefahren und habe mittelmäßig beschleunigt und als ich so 120 km/h drauf hatte fiel auf einmal Plötzlich der Drehzahlmesser ab und die Zündung funktionierte nicht mehr habe mich dann ausrollen lassen und in der Fehleranzeige stand Oilstand kontrollieren, was in einer lustig animierten absinkenden Oilmasse in Rot dargestellt wurde!
    Ich hatte aber vor Fahrtantritt noch den Oilstand kontrolliert und die Kiste war Randvoll!!!
    Ich habe während dieser Situation auf den Verkehr geachtet und nicht sehen können ob vielleicht der Oildruck kurzzeitig abgefallen war!!!
    ???Schaltet diese Kiste etwa die Zündung ab(Keine Zündfunken mehr) wenn der Oildruck/Oilstand zu niedrig ist, ist ja sau gefährlich wenn man gerade auf der landstraße ist und überhohlt!!!!


    Dann ist mir aufgefallen das bei betriebswarmen Motor erst ab ca 160 bis 170 der Oildruck bei 5 Bar ist und vorher so bei 4-4,5Bar,
    das der oildruck bei hohen Temperaturen abfällt ist klar aber ich hätte geschätzt das die 5 Bar schon bei niedrigem Tempo so ab 100 auf 5 Bar ist!(Laut Betriebsanleitung 5Bar bei 5000 1/min)


    Dann habe ich einen Mega-Schreck bekommen, ich hatte mehrmals die Strecke Hannover-Bremen zurückgelegt und das sind immer 150 Km!
    Nun habe ich folgendes festgestellt:
    Oilverbrauch von 0,5L 0W30 auf 150 Km bei 160-180Km/h
    Oilverbrauch von 0,7 L ........ auf 150 Km bei 180- 230 Km/h bei 100-120Km/h sind es 0,2 Liter


    Das sind auf 1000 Km mehr als irgend ein Handbuch erlauben würde!


    Ist das normal bei den Kisten!



    Grüße Stephan

  • Hallo Stephan,


    was für ein Modell fährst Du denn ? Was war denn nun mit dem Öl los, war es wirklich weg oder stimmte der Stand noch ?????
    Der Öldruck verhält sich bei mir ähnlich, nur warum fährst Du 0W30 ? Ich fahre 10W40 Leichtlauföl.


    Gruß
    Burkhard

    Porsche 928 GT 06/90 marineblau, Cayenne S 2006 basalt schwarz met.

  • Zunächst ist das Öl etwas dünn für meinen Geschmack. Wenn er soviel Öl verbraucht wie sieht dann z.B. die Heckschürze nach einer zünftigen Autobahnfahrt aus?

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Also!
    Ich fahre einen GT von 90!


    Das 0W30 ist drin weil das PZ das laut Rechnung von 1995 schon eingefüllt hat!


    Ich habe auf der Autobahn nicht das peilen angefangen weil ich erst 2 KM von zu Hause weg war und ja der Oilstand auf max war!
    Am Vortag abends noch gecheckt!!!


    Habe dann Zündschlüssel auf alles aus und wieder gestartet, alle Anzeigen normal und weiterl!Nach der fahrt mit 160-180 Km/h musste ich 0,5 Liter nachfüllen!(auf 150 Km)


    Die Heckschürze sieht immer etwas dreckig aus auf dem Rot, prüfe ich aber noch mal, ob das sehr ölig oder so ist!


    Aber das das Motormanagement einfach abschaltet bei Oilstand zu gering oder oildruck zu niedrig kann und darf doch nicht sein oder???


    Grüße Stephan


    EDIT: Habe bei den umfangreichen Instandsetzungen die Oilpumpe gewechselt und vorher auch das Oil samt Filter gewechselt und eine Motorspülung gemacht... nur so nebenbei...(Oilpumpe hatte so eine Naht die so aussah wie ein Riß aber hatte die neue Pumpe auch(Herstellungsbedingt) also habe ich jetzt noch eine übrig ...sihe Markt oder mein Profil)

  • Schau mal nach ob die Heckschürze um den Auspuff schwarz wird.


    Mal die Zündkerzen herausschrauben und das Brennbild kontrollieren.


    Das Motormanagement hat keine Ahnung ob genug Öl im Motor ist oder der Öldruck OK ist.

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Habe gerade mal ein Küchentuch genommen und hinten abgewischt!Ist verrußt!Zündkerzen schaue ich nachher mal nach!


    Grüße Stephan

  • Das sollte normalerweise nicht der Fall sein.
    Wenn Du Zündkerzen dabei hast die signifikant schwarzer sind, dann stimmt etwas nicht. Deutet meistens auf Kolbenringe hin.


    Dreh mal den warmen Motor im Stand auf 4000 und beobachte den Auspuff :)

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Habe die alten Kerzen noch, und die waren bestimmt schon länger als 30000 drin!Aber schwarz waren die nicht!Höchstens gebrochen abgefunkt und hatten so eine weiße Schicht Ablagerungen!Ich versuche mal Bilder einzustellen!


    Grüße Stephan


    EDIT Habe noch mal alle angeschaut und es sahen alle so aus!Schwarz war nur der Oberste Rand um die Elektrode am Ende des Gewindes!!!

  • Jo!8 Monate Schrauben (100 Stunden), viel fluchen und 1000 Ersatztreile Später!Hat sich alles etwas herausgezögert!Und es nimmt kein Ende!
    Jetzt macht das Kupplungspedal auch noch Zicken!
    Immer wenn der Wagen 2 Tage steht dann ist das Kupplungspedal so schlaff aber nach ein paar mal treten ist es wieder stramm und so weiter...
    Habe heute ungelogen zum 7. mal das Kupplungssystem entlüftet ,und mal sehen ob es jetzt so bleibt!


    Grüße Stephan