Luftdruck 996 C4 225/285 Straße/Rennstrecke

  • moin,


    gestern war ich mit meinem [lexicon]996[/lexicon] C4 Cabrio Tipse das erste mal auf einer Rennstrecke (F-Chenevieres, 3,5 km mit vergleichsweise vielen Kurven) und es hat trotz des Rentner-Porsche (hat ja alles an Bord, was schwer und langsam macht: Allrad, Verdeck, Tipse etc.) richtig Spaß gemacht :D


    Reifen: Conti SportContact 2 225/285 auf 18" Felgen.


    Normaler Luftdruck für die Straße: 2,5 vorne, 3,0 hinten. Scheint mir soweit auch ok zu sein, kann es aber auch mangels Ausfahr-Möglichkeit und Erfahrung nicht wirklich testen.


    Für die Rennstrecke wurde empfohlen, den Druck vorne und hinten kalt auf 2,0 zu reduzieren. Das hatte ich auch gemacht und es fühlte sich für mich auch gut an. In den langezogenen Kurven konnte man den seitlichen Schlupf an der HA sehr schön über das Gaspedal kontrollieren und halten, die Querveschleunigung lag in den Kurven recht konstant bei 1,05 G (Performance-Box)
    Da ich aber blutiger Anfänger ohne jede Erfahrung bin, kann ich nicht wirklich beurteilen, ob die Druck-Werte wirklich gut waren oder ob es noch etwas besser geht. Hat jemand von den alten Hasen da einen Tip?


    Ich weiss, das mein 11er sicher nicht das perfekte Gerät für den Rundkurs ist und auch die Reifen da nicht wirklich der Brüller sind. Da ich ihn aber überwiegend im Alltag fahre und derartige Rennstrecken-Besuche die absolute Ausnahme sind, möchte ich halt zumindest mit dem bestehenden Material das Beste daraus machen. Der Reifenverschleiß auf den gefahrenen 150 km war allerdings schon erheblich :still: , 1/3. ist wohl auf der Strecke geblieben.


    Vielen Dank für jeden Tip!!


    Michael

    Beste Grüße, Michael

    996 C4 Cabrio 2002 Tipse, Dansk-Endtöpfe (mit ABE), Pumpkin Navi 8Kern Android 8.0, Zapco-Amp DC 1000.4 mit DSP, Jehnert Boards vorne und hinten