Schraubenschlüssel nach Werkstattbesuch vergessen

  • huhu,



    ich habe gestern meinen boxster s (986) aus dem PZ abgeholt, es wurde der simmering getauscht und zündkerzen und ölschläuche gewechselt.


    gestern merkte ich dann ein geräusch was ich zuvor nicht hörte, ein lautes klappern.


    ich bin dann eben im PZ gewesen und auf der bühne konnten man sehen das ein dicker schraubenschlüssel unten auf diesem blech lag.


    der mechaniker meinte dann später das alles okay wäre.


    soll ich mich nun auf diese aussage verlassen oder in einer anderen werkstatt prüfen lassen ob der schraubenschlüssel nicht hier und da mal gegengeknallt ist !?


    habe angst vor folgeschäden, da ich nicht weiss was sich da obergalb des bleches befindet.


    freue mich auf antworten...



    p.s. er fährt sich normal und ruhig bisher.

  • Sachen gibt es, aber so lange es nur ein Schraubenschlüssel im Boxsti ist, ist es eh halb so schlimm. Ich habe schon von Fällen gehört, wo Chirurgen das Skalpell im Patienten vergessen haben und das Schlimmste, die haben den Patienten angeblich nicht einmal die Wahrheit gesagt, die haben einfach gesagt: "Da hat es jetzt leider doch Komplikationen gegeben, wir müssen sie noch einmal nachoperieren." ]:-)


    LG


    Alex


    PS: Wahrscheinlich ist es in so einem Fall für den Patienten eh besser, man sagt ihm nicht die Wahrheit. Was man nicht weiß, macht einem nicht heiß. :])

    "In Wirklichkeit ist die Wirklichkeit nicht wirklich wirklich, aber wirklich ist sie doch." - Andreas Okopenko

    Edited once, last by alh ().

  • na und nun sehe ich das die mittelkonsole kratzer hat die vorher nicht da waren...


    bin mal gespannt was die mir dazu sagen, wenn der meister meint war vorher schon flipp ich aus !