Konfiguration Porsche Cayenne 2010

  • Hi,


    nachdem ich mir nun sicher bin, dass es ein neuer Cayenne-Turbo wird, bin ich bezüglich einiger Ausstattungsmerkmale noch etwas unsicher. Daher wäre ich für eine paar Meinungen oder Erfahrungen ganz dankbar. Der Wagen wird kaum in der Stadt sondern für AB + LS mit > 100km pro Strecke genutzt.


    Klar ist, dass der Dicke schwarz wird mit titanblauem BiColor-Leder-Sportsitzen und 21"-Sport-Edition-Rad.


    Soweit klar ist nach diversen Probefahrten auch, dass Folgendes reinkommt:


    1 ) Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC) :pfeil: sonst wankt die Kiste zu sehr
    2 ) Servotronic :pfeil: fand ich angenehm
    3 ) Porsche Ceramic Composite Brake (PCCB) :pfeil: unverschämt teuer, aber die Serienbremse vermittelt kein Gefühl, auch wenn sie grundsätzlich ausreichend bremst
    4 ) Bug- und Heckblende Edelstahl :pfeil: sah am schwarzen Turbo ganz gut aus, ohne "prollig" zu wirken
    5 ) Rückfahrkamera inkl. ParkAssistent vorne und hinten :pfeil: Wegen der Kamera war ich zuerst skeptisch, aber ohne ist der [lexicon]Cayenne[/lexicon] hinten schon sehr unübersichtlich
    6 ) Beheizbare Frontscheibe :pfeil: Ist im Winter einfach klasse
    7 ) Automatische Heckklappe :pfeil: Muss sein, vor allen Dingen, wenn man bei Regen die Hände voll hat
    8 ) Elektrisch ausklappbare Anhängezugvorrichtung :pfeil: Wenn man schon so ein Zugpferd hat, muss man es auch nutzen können
    9 ) Dachreling inklusive Dachleisten Alu-Optik matt :pfeil: Damit sieht der neue [lexicon]Cayenne[/lexicon] deutlich besser als ohne aus
    10 ) Exterieur-Zusatzpaket schwarz Hochglanz :pfeil: Warum man bei einem Auto dieser Klasse dafür bezahlen muss, dass der Spiegel ganz lackiert wird, werde ich nie verstehen. Beim Schwarzen nicht ganz so tragisch, aber ohne Lackpaket geht nicht
    11) Licht-Komfort-Paket :pfeil: Sollte in dieser Preisklasse eigentlich Serie sein
    12 ) Sitzbelüftung vorne :pfeil: Für mich ein Muss, war absolut Klasse an den Sommertagen, da sich der [lexicon]Cayenne[/lexicon] auch ganz gut aufheizt
    13) 3-Speichen-Multifunktionslenkrad :pfeil: Schaltpaddles braucht niemand, aber eine Radiobedienung übers Lenkrad sollte es schon sein
    14 ) Seitenairbags im Fond :pfeil: Ist mir auch unklar, warum man dafür bezahlen muss oder mögen Cayenne-Fahrer die Hinterbänkler nicht ?
    15 ) HomeLink® (Garagentoröffner) :pfeil: Ist einfach praktisch
    16 ) Zifferblätter Kombiinstrument weiß :pfeil: unverschämt teuer, sieht aber klasse aus
    17 ) Porsche Wappen auf Kopfstützen vorne :pfeil: genauso unnötig und überteuert, sieht aber mit den Sportsitzen nett aus
    18 ) Universelle Audio-Schnittstelle (AUX, USB, iPod®) :pfeil: sollte eigentlich auch Serie sein, aber im Leben und bei Porsche ist nunmal nichts geschenkt
    19 ) Telefonmodul :pfeil: hat zwar seine Macken, ist aber trotzdem ganz praktisch


    Dann fängt es aber auch schon an:


    20 ) Faltnotrad - > Ist das wirklich praktikabel im Notfall ?
    21 ) Porsche Torque Vectoring Plus (PTV Plus) :pfeil: bringt das nur was im Gelände oder macht das den Wagen wirklich agiler ?
    22 ) Geräusch- und Wärmeschutzverglasung :pfeil: Würde ich eigentlich nehmen, aber mir gefällt die damit verbundene Privacy-Verglasung hinten nicht. Bringt die andere Verglasung wirklich einen spürbaren Unterschied ?
    23 ) Elektronisches Fahrtenbuch :pfeil: Nutze ich derzeit auch in anderen Fahrzeugen (TravelControl), aber mein Porsche-Händler konnte mir trotz einiger Telefonate nicht sagen, welches System Porsche verwendet).
    24 ) Vehicle Tracking System - > Da ist mein Porsche-Dealer noch ahnungsloser und kennt keine technischen Details und konnte sie auch beim Werk nicht erfragen
    25 ) Schnurloser Bedienhörer :pfeil: dürfte vor allen Dingen den Fußraum des Beifahrers einengen
    26 ) Burmester® High-End Surround Sound-System :pfeil: War zwar nett, aber letztendlich ist zumindest beim Radiobetrieb der Nutzen nur beschränkt
    27 ) Laderaummanagement :pfeil: Ist zwar nett, macht aber keinen Sinn, wenn man permanent den "Bausatz" im Kofferraum rumfliegen hat. Ausserdem bin ich mir nicht sicher, ob die zwei eingelassenen Leisten nicht eher stören, wenn der Sprudelkasten dadurch beschleunigt wird.
    28 ) Lederausstattung :pfeil: Warum Haltegriffe, Sonnenblenden und Schlattafel in Leder den Preis eines Tata Nano kosten, werde ich nie verstehen. Einerseits sollte das Auto ja wertig aussehen, aber ich tue mir da immer etwas schwer


    Ich wäre dankbar, wenn der eine oder andere (der sich vielleicht gerade auch mit dem Thema beschäftigt oder schon einen neuen [lexicon]Cayenne[/lexicon] hat) etwas zu dem einen oder anderen Punkt schreiben könnte


    Gracie

  • also burmester würde ich definitiv kaufen, wenn du hifi-fan bist- die habe ich schon live gehört im neuen cay- is ne wucht in tüten... der rest in mmn. lässlich. mein turbo hätte nach dem konfig 127.000 euronen gekostet- ne stange geld. (S 107 k, hybrid 117k)

  • Guten Morgen,


    nach 20 Jahren Carrera(s) in allen Ausstattungen und Typen bin ich seit 1 Jahr begeisterter


    Cayenne(Diesel!)-Fahrer. Und zwar so begeistert, daß ich mir den Neuen bestellt habe. Kommt Ende Juli.


    Ähnlich wie Deiner ist er ziemlich komplett ausgestattet. Ob Burmester oder "bloß" Bose ist definitiv eine


    Frage des Hi-End-Interesses. Mir langt die Bose-Anlage absolut. Unverzichtbar finde ich allerdings die


    Leder-Ausstattung (klar, sch...-teuer, aber bei DER Restausstattung...!).


    Und das Laderaummanagement ist einfach nur praktisch. Gerade das Gurtsystem finde ich genial.


    Volle Einkaufstüten und ähnliche "Umfaller " haben dermaßen gefesselt keine Chance, Unheil anzurichten.


    Ansonsten viel Spaß mit dem Neuen in meiner kurvigen Eifel-Heimat.


    Grüße aus dem rheinhessischen Exil



    Martin

  • hi,


    wie falko richtig empfiehlt - wenn du hifi fan bist, dann burmester !
    servotronic - unbedingt (gerade bei 21")!
    ptv plus - nicht nur im gelände, auch auf dem teer ein plus.
    privacy verglasung - würde keinen ohne nehmen !
    sep. bedienhörer telefon - wenn priv./pers. gespräche geführt werden, ja.
    zusätzl. lederaussatttung - dafür ein schiebedach (das hätte einen mehrwert) !


    ansonsten könnte es meine konfig. sein - gefühlte 145`euro ?!


    bg.
    roger

    Cayenne E3
    991 Carrera 4 GTS
    BMW 530d Touring xDrive G31

  • Danke schon mal für die Hinweise .....


    Die Zubehörpreisliste ist ja ein Fass ohne Boden bei Porsche (aber das kenne ich ja von meinem 11er). Der urspünglich angedachte [lexicon]Cayenne[/lexicon] S (Basispreis 73T€) lag am Ende bei knapp 130 T€, d. h. fast dem doppelten Grundpreis (und da war weder Carbonkram noch Exklusiv-Gedöhns drin). Das war ja auch der erste Anlass über das Thema Turbo nachzudenken, denn so gross war die Differenz auch nicht mehr. Nach der Probefahrt war die Entscheidung dann klar, denn der Turbo ist definitv der passende Motor zum Dicken und schluckt bei meiner Fahrweise sogar weniger als die anderen Benziner.


    Der Turbo (Basispreis 115 T€) liegt mit ein bisschen Ausstattung dann auch bei 150T€ und wenn man alles reinpackt geht er sogar auf die 180T€ zu. Dann ist er teurer als ein vollausgestatter S600L oder 750iL, was ich schon recht heftig finde. Von einem X5 M gar nicht zu sprechen, der kostet vergleichbar ausgestattet fast 50 T€ weniger. Hilft abe rnichts, denn es soll ja de neue [lexicon]Cayenne[/lexicon] werden, da bin ich mir nach einigen tausend Kilometern mittlerweile sicher.


    Burmester werde ich dann wohl nehmen und vermutlich auch die zusätzliche Lederausstattung (auch wenn es mir etwas gegen den Strich geht, denn im EK reden wir da über einige 10 €, die am Ende tausende Euro werden). Was sollte man denn in Zusatzleder nehmen ? Die Sonnenblenden dann auf jeden Fall und sonst ?


    Kann denn vielleicht auch jemand was zum Thema Fahrtenbuch und Tracking-System sagen ?

  • Ich persönlich würde Aussattungsmerkmale die ich für deutlich überteuert halte und defacto beim Wiederverkauf keinen deutlichen Mehrwert bringen einfach canceln. Die Preiskalkulationen bei der Lederausstattung sind einfach Assozial. Das ist meine imho persönliche Meinung.

  • ich sage immer "intelligente vollausstattung"- alles, was dir und im wiederkauf einen echten nähr- und mehrwert bieten...

  • ich sage immer "intelligente vollausstattung"- alles, was dir und im wiederkauf einen echten nähr- und mehrwert bieten...


    Ich werde den [lexicon]Cayenne[/lexicon] wohl so 4 Jahre fahren, so dass der Wiederverkauf sowieso relativ ist ... wenn ich etwas einbaue, dann nur für mich, nicht für den Wiederverkauf. Und genau deshalb denke ich ja darüber nach, ob ich wirklich 700 € für die Sonnenblenden in Leder ausgeben will oder 1.800 für die lederbezogenen Dekorblenden. Das Geld dafür ist nach 4 Jahren einfach futsch, das ist mir klar.


    Einerseits kannn man ja sagen, dass es angesichts des Gesamtpreises (und Wertverlustes) egal ist, anderseits lassen sich von Panoramadach bis Leder in jeder Ecke nochmals 20T€ mehr "versenken" (was ich nicht möchte).


    Daher bin ich für Hinweise recht dankbar

  • dann empfehle ich dir, die lederbezogenen dekorblenden zu nehmen - im ernst !
    wenn man die mit dem finger antippt klingt es megabillig - plastik halt - für einen solchen wagen (v6 bis turbo gleich) ist das eine megapeinliche haptik !


    ansonsten ist dein turbo fein konfiguriert - gedanken an den wiederverkauf habe ich mir auch nie gemacht - geld verbrennen tun wie eh... ;)


    bg.
    roger

    Cayenne E3
    991 Carrera 4 GTS
    BMW 530d Touring xDrive G31

  • Danke für den Hinweis, ich werde es wohl (zähneknirschend) ordern .. wobei ich vielleicht sogar ein paar Dinge in Carbon-Optik nehme auch wenn es bei einem solchen Dickschiff eher lächerlich ist :B


    Hier ein paar Dinge, die ich wohl auf jeden Fall nicht ordern werde


    Radhausverbreiterungen schwarz inkl. Seitenschutzleisten :pfeil: noch mehr Plastik, das nachträglich lackiert werden muss
    Porsche Entry & Drive :pfeil: ich fühle mich mit dem "Klack" auf den Schlüssel einfach besser
    Panorama Dachsystem :pfeil: Nett, aber letztendlich wird der [lexicon]Cayenne[/lexicon] dadurch auch kein Cabrio, zumal man nur eine Hälfte öffnen kann.
    Exterieur-Paket schwarz Hochglanz :pfeil: Das ist defintiv zu schwarz, etwas Kontrast muss sein
    Abstandsregeltempostat :pfeil: Nachdem der [lexicon]Cayenne[/lexicon] letztlich blinkte wie ein Weihnachtsbaum, und dabei piepste, nur weil ich von der 3. Spur in die Ausfahrt gezogen bin, will ich gar keine weiter Erfahrung mit der Abstandregelung sammeln
    Spurwechselassistent (SWA) :pfeil: Im realen Verkehr um Köln oder im Ruhrpott leuchtet das Teil permanent ... das ist wohl eher was für senile Rentner in Ostbayern oder Nordfriesland
    4-Zonen-Klimaautomatik :pfeil: nett aber letztendlich ist vorne 22 Grad auch hinten 22 Grad