Knarren, Scheppern links hinten - kein Motorgeraeusch

  • Hallo


    Seit kurzem machen sich "scheppernde, knarzende" Geraeusche bemerkbar, definitiv kein Motorgeraeusch, eher Fahrwerk und zwar links hinten (Fahrerseitig). Wenn ich langsam (ohne Gang) ueber eine unebene Strasse rolle, nehme ich ein scheppern, knarren, knarzen wahr, wie wenn irgendwas locker ist.
    Letztes Wochenende, als es hohe Aussentemp. hatte, hoerte man es besonders laut. Ich konnte dieses Geraeusch durch einfedern des Autos reproduzieren. Anfang dieser Woche wollte ich zum PZ um das Gerauesch vorzufuehren, leider wurdes es kalt, es regnet und das Geraeusch ist wieder weg, obwohl es die Wochen davor auch im nassen Zustand hoerbar war. Auch durch die Standzeit in der "kalten" aber trockenen Garage ist das Geraeusch komischwerweise verschwunden (ist immer so, wenn man das Problem vorfuehren will, ist es verschwunden - Murphys law). Das einzige was bleibt ist ein kurzes klacken wenn man aus dem Auto aussteigt, aber auch nur wenn man vorher damit gefahren ist.


    Was koennte das sein:
    - Domlager
    - Stossdaempfer bzw. Federn
    - Querlenker
    - Motoraufhaengung
    - Bremszange


    Was kosten neue Domlager hinten? Bei FVD und Co findet man nur geanderte Domlager, die dann gleich 260 EUR / Stueck kosten.
    Ich spiele auch mit dem Gedanken auf das M030 umzusteigen, aber ich moechte jetzt nicht in Hardware und Umbau investieren und das Problem bleibt ungeloest.


    Ueber Tipps oder Hinweise bin ich dankbar. Demjenige der eine richtige Ferndiagnose stellt, winkt eine Ueberraschung :)


    Gruss
    Moritz

  • Hallo Moritz,


    na, wenn eine Überraschung winkt... :lol: (nur Spaß, meine Glaskugel funktioniert auch ohne Überraschung ;) ).


    Doch bevor ich die raushole, erst einmal noch mein hier ach so oft gut gemeinter Rat, wenn Du Dich schon ans Fahrwerk machst:
    Überleg Dir mal, ob nicht ein Gewindefahrwerk das Richtige wär! (Mehr schreib ich hier jetzt nicht, dazu gibt's ja genug Threads)...


    So, und nun meine Glaskugel:


    QUERLENKER!!!


    Zumindest habe ich diese Erfahrung immer wieder gemacht und ich hatte auch dieselben Ideen, wie Du...
    ...aber letztes Endes War es doch immer wieder der Querlenker...
    (o.k., vorn einmal das Stabigehänge, aber das zählt ja fast dazu und bei Dir ist's ja wohl eindeutig hinten!)


    Dummerweise kann ich Dir auch nicht 100%ig sagen, wie man das am Besten diagnostiziert oder andere Ursachen ausschließt.
    Die Temperaturabhängigkeit spricht zwar AUCH für Querlenker als Ursache, aber eben leider nur "auch".
    Ebenso verhält es sich damit, den Wagen mal kurz mit dem Wagenheber anzuheben. Dann ist's oft kurzzeitig weg. Das Phänomen könnte aber auf Domlager und Federn/Dämpfer ebenso zutreffen...


    Wenn Du gelassen bist: Jedes Quietschen/Knarzen kommt irgendwann raus...
    Sprich: Wenn Du noch warten kannst, wird's leichter, die Ursache zu finden ;)


    Andererseits: Auch Querlenker sind (leider) bei unseren Schätzchen letzten Endes ein Verschleißteil!
    Wenn Du sie austauschst, machst Du nix falsch! Irgendwann sind sie eh fällig! (Einen Reifen fährt man ja auch nicht so lange, bis er platt ist und platzt - o.k., kein guter Vergleich :B , aber Du weißt vielleicht, was ich meine!


    Viele Grüße,


    Mirko (, der die Querlenker einfach tauschen würde und dabei gleich ein anderes FW rein! - Falls es dann DOCH von den Dämpfern oder Federn herrühren sollte(was ich nicht glaube) , ist ebenfalls Ruhe :D )

    Derzeit porschelos :( Historie: 924 targa, 924 Cabrio, 944 II 2,7 targa, 928 GTS, 968 targa, Boxster 986 2,7 , Boxster 986 S Jubi , Boxster 986 S, Boxster 986 S 3,4 biturbo, ... ob nun doch bald mal der Plattkäfer ruft ? ;)

    Edited once, last by mirnet ().

  • Hi Mirko


    Danke fuer die Tipps. Die PZ Ferndiagnose lautet ebenfalls Querlenker. Nur welcher? Hinten gibt's ja quasi mehrere :)


    Mein Problem ist die Fehlersuchweise des PZ. Auf der Hebebuehne haengen die Raeder runter und sobald das passiert ist das Geraeusch erstmal verschwunden. :(


    PS: die "Ueberaschung sollte eine nette Geste sein und zur Diagnose animieren. War wohl unwirksam :)

  • Hallo Leute,


    warum fängt ihr nicht da an, wo es nicht immer so teuer ist.


    Wie z.B. Koppelstangen! ;) Wirkt manchmal Wunder.


    Die Geräusche sind identisch wie beim Querlenker.


    Gruß


    Cihan

    Gruss Cihan
    ---------------------------------------------------------------------------
    2004 - ex Boxster
    2005 - ex 996 C2
    2008 - ex 996 C2 Tiptronic
    2009 - ex 996 C2 FL
    2011 - ex 993 C2
    2012 - Cayenne S

  • Hi Cihan


    Wenn Du das "Stabilisatorgehaenge" meinst, das ist schon getauscht



    Dann bleibt wirlich nur die Querlenker. Aber wie schon gesagt, welche?

    Gruss Cihan
    ---------------------------------------------------------------------------
    2004 - ex Boxster
    2005 - ex 996 C2
    2008 - ex 996 C2 Tiptronic
    2009 - ex 996 C2 FL
    2011 - ex 993 C2
    2012 - Cayenne S

    Edited 2 times, last by cc996 ().

  • Hi,
    Mittlerweile haben enige Werkstätten, zumindest der Tüv, Hebebühnen, auf denen das Auto mit den Rädern steht und die dann mal Losrütteln können und das Auto durchschütteln
    So kann man die Ursache feststellen und muss nicht eins nach dem anderen auf Verdacht austauschen.
    Gut Nacht Hubert

    Porsche 911ST Clone Bj: 73 Bahiarot

    G Modell Targa Bj: 76 (In Aufbau) Farbe Indischrot

    996 GT3 FL Bj: 2004 Speedgelb

    964 C2 Bj; 93 Ferrarigelb


    Ich kann garnicht so viel fahren wie ich Schraube

  • Update: Es sind die Querlenker... Danke fuer die Inputs. Mirkos Glaskugel hatte Recht. Fuer die Ueberaschung bitte ich um PM

  • Hallo, hat mich glaube ich jetzt auch erwischt. Was kosten die Querlenker inkl. Reparatur in einer freien Werkstatt?


    LG

    Joachim

  • Hi,

    die Kosten für die Querlenker würden mich auch interessieren. Habe das selbe Problem, dass im warmen Zustand (bei mir jedoch vorne links) etwas Scheppert wenn ich über eine Unebenheit fahre.


    Gruß

    A-Kay